Kriminalität
SEK-Einsatz in Menden: Mann zeigt Langwaffe im Internet

Menden (dpa/lnw) - Ein 39-Jähriger hat am Samstagmorgen in einem Live-Stream im Internet eine Langwaffe gezeigt. Um eine Gefahrensituation auszuschließen, nahmen SEK-Beamte der Polizei ihn und einen 57-Jährigen, der sich ebenfalls in der Mendener Wohnung befand, fest, wie ein Sprecher der Polizei berichtete. Die beiden Männer hätten sich unkooperativ gezeigt.

Samstag, 09.01.2021, 14:26 Uhr aktualisiert: 09.01.2021, 14:32 Uhr
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs.
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs. Foto: Christophe Gateau

Ein Zeuge hatte den Vorfall am Samstagmorgen gemeldet. Die Polizei habe den Bereich abgesperrt, das Wohnhaus geräumt und Spezialeinheiten hinzugezogen, hieß es in einer Mitteilung. Bei der Langwaffe könnte es sich um ein Gewehr handeln, so der Sprecher. Die Ermittlungen zu den Hintergründen dauern an.

Nachrichten-Ticker