Fußball
Muskuläre Probleme: Hertha in Bielefeld ohne Cunha

Bielefeld (dpa) - Hertha BSC muss im Auswärtsspiel der Fußball-Bundesliga bei Arminia Bielefeld kurzfristig ohne Offensivspieler Matheus Cunha auskommen. Der 21-Jährige, in der Vorwoche beim 3:0 gegen den FC Schalke 04 ganz stark, fehlt nach Vereinsangaben wegen anhaltender Probleme in der Leistengegend. Für ihn rückt Maximilian Mittelstädt in die Startelf. Es ist die einzige Änderung von Trainer Bruno Labbadia an seiner alten Wirkungsstätte als Spieler (1998 bis 2001).

Sonntag, 10.01.2021, 17:34 Uhr aktualisiert: 10.01.2021, 17:42 Uhr
Matheus Cunha von Hertha am Ball.
Matheus Cunha von Hertha am Ball. Foto: Soeren Stache

Bei der Arminia steht der defensive Mittelfeldspieler Manuel Prietl, der bis auf einen verletzungsbedingten Ausfall immer zur Startelf gehörte, nicht im Kader. Die Gründe nannte die Arminia zunächst nicht. Für ihn kommt Fabian Kunze zum dritten Startelf-Einsatz in dieser Saison. Gegenüber dem 0:1 gegen Borussia Mönchengladbach nahm Trainer Uwe Neuhaus zudem drei Änderungen vor. Statt Nathan de Medina, Mike van der Hoorn und Christian Gebauer beginnen Jacob Laursen, Joakim Nilsson und Reinhold Yabo.

Nachrichten-Ticker