Kriminalität
42-Jährige tödlich verletzt: Lebensgefährte tatverdächtigt

Herford (dpa/lnw) - Nach dem gewaltsamen Tod einer 42-jährigen Frau in Herford hat die Polizei am Freitag ihren Lebensgefährten als Tatverdächtigen festgenommen. Ein Richter erließ am Samstag Haftbefehl wegen Totschlags, wie Staatsanwaltschaft und Polizei gemeinsam mitteilten. Passanten hatten die Frau am Freitagmittag schwer verletzt auf einem Gehweg gefunden. Sie starb später im Krankenhaus. Laut Obduktion der Leiche am Samstag war die Frau mit einem scharfen Tatwerkzeug getötet worden. Zeugenaussagen führten die Beamten zu dem 36 Jahre alten Lebensgefährten der Frau.

Samstag, 23.01.2021, 16:00 Uhr aktualisiert: 23.01.2021, 16:12 Uhr
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Jens Büttner
Nachrichten-Ticker