Kriminalität
Bei Einbruch 70-Jährigen gefesselt und geknebelt

Mülheim (dpa/lnw) - Bei einem Einbruch in ein Haus in Mülheim haben in der Nacht zu Mittwoch drei Männer einen 70-Jährigen gefesselt und geknebelt. Danach durchsuchten zwei der Täter die Wohnung, wie die Polizei mitteilte. Ein Nachbar hatte den Notruf gewählt, nachdem er das Klirren einer Scheibe gehört hatte. Die Männer waren über die Terrassentür ins Haus gelangt. Zwei Tatverdächtige - 30 und 21 Jahre alt - konnten bei der Flucht durch den Garten festgenommen werden. Ein dritter entkam. Nach Angaben der Polizei soll in rund 300 Metern Entfernung ein Fluchtwagen bereit gestanden haben.

Mittwoch, 03.02.2021, 14:17 Uhr aktualisiert: 03.02.2021, 14:22 Uhr
Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei.
Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Hauke-Christian Dittrich

Zur gemachten Beute will sich die Polizei wegen der laufenden Ermittlungen nicht äußern. Der 70-Jährige blieb laut Mitteilung unverletzt.

© dpa-infocom, dpa:210203-99-285150/3

Nachrichten-Ticker