Unfälle
Falschfahrt: Zwei Schwerverletzte nach Kollision

Gummersbach (dpa/lnw) - Bei einem Frontalzusammenstoß nach einer Falschfahrt eines 84-Jährigen sind am Mittwoch bei Gummersbach beide beteiligten Autofahrer schwer verletzt worden. Nach Angaben der Kölner Polizei war der 84 Jahre alte Mann mit seinem Wagen entgegen seiner Fahrtrichtung auf der Bundesstraße 256 unterwegs. Der Falschfahrer stieß frontal gegen den Wagen eines 28 Jahre alten Mannes. Beide Fahrzeuge schleuderten mehrere Meter über die Fahrbahn. Die Fahrer wurden schwer verletzt in eine Klinik gebracht.

Mittwoch, 03.02.2021, 17:01 Uhr aktualisiert: 03.02.2021, 17:12 Uhr
Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt".
Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt". Foto: Lino Mirgeler

© dpa-infocom, dpa:210203-99-289046/2

Nachrichten-Ticker