Unfälle
Drei Schwerverletzte bei Unfall in Radevormwald

Radevormwald (dpa/lnw) - Ein 23 Jahre alter Autofahrer ist in Radevormwald von der Straße abgekommen und gegen einen anderen Wagen geprallt. Drei Menschen wurden dabei schwer verletzt, wie die Polizei Oberbergischer Kreis am Sonntag mitteilte. Der junge Mann war am Samstagnachmittag mit seinem Auto in einer leichten, langgezogenen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen. Er fuhr auf einen Grünstreifen und kam wieder auf die Straße. Dort prallte er mit einem ihm entgegenkommenden Wagen zusammen. Die 48-jährige Fahrerin und die 49-jährige Beifahrerin erlitten schwere Verletzungen. Der 23 Jahre alte Fahrer des ersten Autos wurde ebenfalls schwer verletzt. Laut Polizei entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 60 000 Euro.

Sonntag, 07.02.2021, 09:56 Uhr aktualisiert: 07.02.2021, 10:02 Uhr
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße.
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch

© dpa-infocom, dpa:210207-99-335421/2

Nachrichten-Ticker