Wetter
Feuerwehr entfernt Eiszapfen in Unterführung

Mönchengladbach (dpa/lnw) - Die Minusgrade haben der Feuerwehr in Mönchengladbach einen ungewöhnlichen Einsatz beschert. Die Einsatzkräfte musste ausrücken, um in einer Unterführung Eiszapfen von der Decke abzuschlagen, wie ein Sprecher am Montag berichtete. Die Feuerwehrleute kletterten auf das Dach ihres Einsatzfahrzeugs und entfernten dann die spitzen Eisgebilde. Dies sei vorsorglich geschehen, damit Fußgänger nicht verletzt und Autos nicht beschädigt würden, sagte ein Sprecher.

Montag, 08.02.2021, 16:20 Uhr aktualisiert: 08.02.2021, 16:30 Uhr
Feuerwehrfahrzeug im Sonnenuntergang.
Feuerwehrfahrzeug im Sonnenuntergang. Foto: Patrick Seeger

© dpa-infocom, dpa:210208-99-353645/2

Nachrichten-Ticker