Wetter
Rettungswagen steckt im Schnee fest - schnelle Hilfe

Rheda-Wiedenbrück (dpa/lnw) - Ein Rettungswagen ist in den Schneemassen stecken geblieben, der Patient dank couragierter Helfer doch noch schnell in die Klinik gekommen. Der Krankenwagen aus Rheda-Wiedenbrück hatte den Patienten in Herzebrock gerade abgeholt, als am Montagabend auf der Hofzufahrt im Rückwärtsgang Schluss war, wie ein Feuerwehrsprecher am Dienstag sagte. Feuerwehrleute schaufelten das Fahrzeug frei, ein Anwohner zog den Rettungswagen mit seinem Pickup heraus. Die «Neue Westfälische» und «Die Glocke» hatten über den Vorfall berichtet.

Dienstag, 09.02.2021, 15:15 Uhr aktualisiert: 09.02.2021, 15:22 Uhr
Der Rettungswagen wird aus dem Schnee befreit.
Der Rettungswagen wird aus dem Schnee befreit. Foto: Andreas Eickhoff

© dpa-infocom, dpa:210209-99-366377/4

Nachrichten-Ticker