Fußball
Comeback in Sicht: Kainz und Andersson wieder im Kader

Wolfsburg (dpa) - Beim abstiegsbedrohten 1. FC Köln haben es die lange verletzten Offensivspieler Florian Kainz und Sebastian Andersson vor der Partie beim VfL Wolfsburg zumindest wieder in den Spieltags-Kader geschafft. Der Österreicher Kainz wurde im vergangenen Sommer am Knie operiert und gehört am Samstagnachmittag in der Volkswagen Arena (15.30 Uhr/Sky) zum ersten Mal in dieser Saison zum Kölner Aufgebot. Der schwedische Mittelstürmer Andersson verletzte sich im Dezember ebenfalls am Knie und fehlte dem Tabellen-16. zumindest dreieinhalb Monate lang.

Samstag, 03.04.2021, 15:16 Uhr aktualisiert: 03.04.2021, 15:22 Uhr
Nachrichten-Ticker