Brände
Unbekannter legt im Solinger Rathaus Feuer: Keine Verletzten

Solingen (dpa/lnw) - Ein Unbekannter hat Ermittlern zufolge im Rathaus von Solingen Feuer gelegt. Der Täter sei gewaltsam in ein Büro im Erdgeschoss des Rathauses eingedrungen und habe dort einen Brand entfacht. Nach einer Alarmmeldung habe die Feuerwehr diesen aber rasch orten und löschen können, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit.

Donnerstag, 08.04.2021, 16:21 Uhr aktualisiert: 08.04.2021, 16:32 Uhr
Ein Löschfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße.
Ein Löschfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Carsten Rehder

Es sei niemand verletzt worden. Das Feuer war in der Nacht zum Donnerstag gegen 01.20 Uhr gemeldet worden. Eine Ausbreitung auf benachbarte Räume konnte verhindert werden. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf.

© dpa-infocom, dpa:210408-99-122819/3

Nachrichten-Ticker