Bad Bentheim
Landwirt und Nachbarsjunge retten Fußballer aus brennendem Auto

Ihr mutiges Eingreifen rettete zwei Menschenleben: Ein Landwirt und ein Junge aus der Nachbarschaft zogen zwei Sportler aus einem brennenden wagen. Dann brannte das Wrack völlig aus.

Sonntag, 12.05.2013, 13:33 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 12.05.2013, 12:54 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 12.05.2013, 13:33 Uhr

Bad Bentheim (dpa) - Unter Einsatz ihres Lebens haben ein Bauer und ein Nachbarsjunge in der Grafschaft Bentheim in letzter Sekunde zwei Fußballer aus einem brennenden Auto gerettet. Kurz nachdem der 36-jährige Landwirt und sein 14-jähriger Nachbar die beiden befreit hatten, ging der Wagen der Sportler komplett in Flammen auf. Die 18 und 19 Jahre alten Männer erlitten schwerste Verletzungen. «Sie haben aber überlebt», sagte ein Polizeisprecher am Sonntag in Bad Bentheim.

Die beiden Fußballer, die unterwegs zu einem A-Jugendspiel in Bad Bentheim waren, kamen mit schwersten Verletzungen in Kliniken. Der 19-Jährige Fahrer wurde nach Bochum geflogen, der 18-Jährige kam nach Nordhorn. Der 36 Jahre alte Landwirt erlitt eine Rauchgasvergiftung und musste ebenfalls ins Krankenhaus.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1654692?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Nachrichten-Ticker