NRW
Auto erfasst Fußgänger: 51-Jähriger schwer verletzt

Halle (dpa/lnw) - Lebensgefährliche Kopfverletzungen zog sich am Freitagabend ein 51-jähriger Mann aus Halle (Kreis Gütersloh) bei einem Verkehrsunfall zu. Eine Autofahrerin hatte den Fußgänger gegen 22.15 Uhr beim Linksabbiegen erfasst, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die Bundesstraße 68 musste für zwei Stunden gesperrt werden.

Samstag, 05.01.2013, 13:12 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 05.01.2013, 13:06 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Samstag, 05.01.2013, 13:12 Uhr
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1384735?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Nachrichten-Ticker