NRW
Betrunkener Autofahrer schläft an roter Ampel ein

Düsseldorf (dpa/lnw) - Ein betrunkener Autofahrer ist in Düsseldorf an einer roten Ampel eingeschlafen. Eine Frau hatte den 22-Jährigen am Samstag bei laufendem Motor in seinem Auto gefunden und zu wecken versucht. Nachdem ihr das nicht gelungen sei, habe sie die Polizei gerufen. «Eine mächtige "Fahne" des 22-Jährigen wehte den Kollegen entgegen», wie die Polizei am Sonntag berichtete. Nachdem die Beamten dem Mann auf der Polizeiwache seinen Führerschein abgenommen hatten, «konnte er sich zuhause ausschlafen».

Sonntag, 05.05.2013, 13:51 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 05.05.2013, 13:39 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 05.05.2013, 13:51 Uhr
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1642841?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Nachrichten-Ticker