NRW
Breite Front gegen Fracking in NRW

Düsseldorf (dpa/lnw) - Nordrhein-Westfalens Umweltminister Johannes Remmel (Grüne) hat die Bundesregierung aufgefordert, endlich die Gasförderung mit giftigen Chemikalien zu verbieten. Remmel warf der schwarz-gelben Koalition vor, eine Entscheidung gegen das Fracking vor der Bundestagswahl zu scheuen. Wenn die Bundesregierung es mit dem Schutz von Mensch und Umwelt ernst meine, müsse das Kabinett jetzt ein Gesetz vorlegen, betonte Remmel am Dienstag in einer Mitteilung. Auch Umweltverbände und andere Parteien erneuerten ihre Forderung nach einem Fracking-Verbot.

Dienstag, 14.05.2013, 16:33 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 14.05.2013, 16:21 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 14.05.2013, 16:33 Uhr
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1659488?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Nachrichten-Ticker