NRW
Duisburg und St. Pauli trennen sich 0:0

Duisburg (dpa) - Der FC St. Pauli muss weiter um den Klassenverbleib in der 2. Fußball-Bundesliga bangen. Beim 0:0 im Duell mit dem MSV Duisburg bot das Team von Trainer Michael Frontzeck zwar eine couragierte Vorstellung, verpasste aber den Befreiungsschlag. Vor 18 239 Fans mangelte es den Gästen im Abschluss an Kaltschnäuzigkeit. Auch der seit nunmehr sieben Spielen ungeschlagene MSV ist noch nicht endgültig gerettet. Der Vorsprung auf Rang 16 beträgt zwei Spieltage vor Saisonende jedoch sechs Punkte.

Sonntag, 05.05.2013, 15:42 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 05.05.2013, 15:28 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 05.05.2013, 15:42 Uhr
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1643298?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Nachrichten-Ticker