NRW
Gehbehinderter stirbt bei Wohnungsbrand

Hamm (dpa/lnw) - Ein gehbehinderter Mann ist am Donnerstagabend beim Brand seiner Dachgeschosswohnung in Hamm ums Leben gekommen. Der 64-Jährige wurde tot in der Wohnung gefunden, nachdem die Feuerwehr die Flammen gelöscht hatte. Eine weitere 30 Jahre alte Bewohnerin des Mehrfamilienhauses habe leichte Rauchverletzungen erlitten, teilte die Polizei mit. Die Brandursache war zunächst unbekannt.

Freitag, 04.01.2013, 07:00 Uhr

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1382746?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Nachrichten-Ticker