NRW
Guter Einstand für Olli Dittrich

Köln (dpa/lnw) - Olli Dittrichs neue Satire-Sendung «Frühstücksfernsehen» ist trotz später Stunde beim Fernsehpublikum gut angekommen. 1,23 Millionen verfolgten am Montagabend ab 23.45 Uhr, wie der als «Dittsche» bekanntgewordene Komiker zusammen mit Cordula Stratmann die Frühstücksformate deutscher Sender auf die Schippe nahm. Das entspricht laut den Marktforschern von Media Control einem recht guten Marktanteil von 13,5 Prozent. Der WDR hatte schon vor der Pilot-Ausstrahlung sechs weitere Folgen angekündigt.

Dienstag, 07.05.2013, 12:42 Uhr

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1646883?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Nachrichten-Ticker