NRW
Niederländischer Skandalarzt flog schon 2009 im Sauerland auf

Düsseldorf (dpa) - Der in Heilbronn entlassene niederländische Skandalarzt war bereits im Jahr 2009 in Nordrhein-Westfalen aufgeflogen. Die «Bild»-Zeitung hatte vor vier Jahren berichtet, dass der Mann von einer Klinik in Bad Laasphe (Kreis Siegen-Wittgenstein) entlassen wurde, nachdem man dort von Journalisten auf die Ermittlungen in den Niederlanden gegen ihn aufmerksam gemacht worden war.

Sonntag, 06.01.2013, 17:21 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 06.01.2013, 17:16 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 06.01.2013, 17:21 Uhr

Einzelheiten waren am Sonntag in Bad Laasphe zunächst nicht zu erfahren, weil der Klinikbetreiber 2011 Insolvenz angemeldet hatte. Wahrscheinlich hatte der Arzt aber in Bad Laasphe nicht unter seinem richtigen Namen gearbeitet. «Bild» berichtete damals, der Mann sei in Bad Laasphe als Oberarzt und Neurologe tätig gewesen und nicht durch Fehler aufgefallen.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1388701?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Nachrichten-Ticker