NRW
Reus rettet Borussia remis: 3:3 nach finaler Aufholjagd

Wolfsburg (dpa) - Marco Reus hat Borussia Dortmund vor einer bitteren Niederlage bei Lieblingsgegner VfL Wolfsburg bewahrt. Zwei Wochen vor dem Champions-League-Finale erkämpften sich die Westfalen am Samstag noch ein 3:3 (1:3), nachdem ausgerechnet Ex-Borusse Ivan Perisic die Hausherren am 33. Spieltag der Fußball-Bundesliga auf die Siegerstraße geschossen zu haben schien. Nach der frühen BVB-Führung durch das erste Saisontor von Sven Bender (5. Minute) wendete der VfL-Neuzugang vor 30 000 Zuschauern in der ausverkauften Volkswagen-Arena binnen acht Minuten mit zwei Treffern (14./22.) scheinbar das Blatt. Naldo erhöhte am Samstag sogar auf 3:1 (26.). Doch dann kam Reus mit einem 240-Sekunden Doppelpack (84./88.).

Samstag, 11.05.2013, 18:04 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 11.05.2013, 17:53 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Samstag, 11.05.2013, 18:04 Uhr
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1654062?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Nachrichten-Ticker