NRW
Schüsse in Duisburg: 60-Jähriger zielt auf Autofahrer

Duisburg (dpa/lnw) - Ein betrunkener 60-jähriger Mann hat am Sonntagmorgen in Duisburg mehrere Schüsse aus einer Pistole auf einen Autofahrer abgegeben. Der 21-Jährige hatte zuvor versucht, seinen Freunden zu helfen, die vom dem Schützen bedroht worden waren. Laut Angaben von Polizei und Staatsanwalt von Sonntag wurde niemand verletzt. Das Motiv des festgenommenen Schützen und Hintergründe seien noch offen, teilte die Polizei auf Anfrage der Nachrichtenagentur dpa mit. Eine Mordkommission ermittelt.

Sonntag, 06.01.2013, 09:42 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 06.01.2013, 09:29 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 06.01.2013, 09:42 Uhr
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1385490?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Nachrichten-Ticker