NRW
Trotz Niederlage: MSV Duisburg bleibt endgültig in 2. Liga

Berlin (dpa) - Der MSV Duisburg hat den Klassenverbleib in der 2. Fußball-Bundesliga einen Spieltag vor Schluss endgültig gesichert. Der Revierclub verlor am Sonntag zwar 1:2 (0:0) beim 1. FC Union Berlin, profitierte aber von den Niederlagen Konkurrenz aus Dresden und Aue. Kevin Wolze (48.) hatte den MSV in Führung gebracht, Christopher Quiring (59.) und Torsten Mattuschka (81./Foulelfmeter) drehten vor 19 556 Zuschauern im Stadion An der Alten Försterei die Partie zugunsten der Berliner. Die Köpenicker blieben somit im elften Saison-Heimspiel in Serie unbesiegt.

Sonntag, 12.05.2013, 15:52 Uhr

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1655513?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Nachrichten-Ticker