Angebot des Heimatvereins kommt bei Radlern prima an / Samstag offizielle Eröffnung der Terrasse
Netter Zwischenstop im Baustellen-Café

Darfeld (jm). Der neue Radweg eröffnet ganz andere Perspektiven. „Obwohl es ja die eigene Heimat ist, fühlt man sich auf der Strecke fast wie in einer ganz anderen Welt“, schwärmt Gertrud Eissing über die RadBahn Münsterland, die auch am Darfelder Bahnhof vorbei führt. Zusammen mit ihrem Mann hat sie sich ganz spontan dazu entschieden, von Lutum aus den Streckenabschnitt bis Darfeld entlangzufahren – und das Angebot des Heimatvereins am Bahnhof zu testen: Der bietet nun jeden Sonntag ein „Baustellen-Café“ an, sozusagen als Probelauf.

Mittwoch, 19.09.2012, 18:02 Uhr

In der Zeit von 13 bis 18 Uhr können die Radler Sonntags hier halt machen, sich bei Kaffee und Kuchen von der Tour erholen und beobachten, wie sich der Generationenpark stetig weiterentwickelt. Bei den ersten Gästen kommt das schon gut an: „Das ist hier ein toller Treffpunkt für Gruppen. Man hat dann auch ein Ziel, das man ansteuern kann“, regt Gertrud Eissing an. Sowohl Gäste aus der näheren als auch der weiteren Umgebung finden sich bei herrlichem Sonnenschein im „Baustellen-Café“ ein. „Ich finde die Idee richtig toll. Man kann hier Pause machen, sich etwas stärken und die vorbeifahrenden Radfahrer beobachten. Das ist schon beeindruckend, was hier bereits geleistet wurde“, lobt ein Radfahrer aus Nordwalde. Seine Frau bestätigt: „Wir sind das erste Mal auf dieser Strecke unterwegs, aber wir kommen ganz bestimmt öfter.“ Sogar fränkische Radtouristen hätten sie auf dem Weg schon getroffen. „Das wird ein Besuchermagnet“, sind die Beiden sich sicher. Ein Radler aus Holland hat sich gleich noch ein Stück Kuchen für unterwegs mitgeben lassen. „Wer weiß, wo man wieder was bekommt“, sagt er noch, bevor er sich auf den Sattel schwingt und sich in Richtung Horstmar aufmacht.

7 Offiziell eröffnen wird der Heimatverein Darfeld die neue Caféterrasse am Heimat- und Bürgerhaus Bahnhof Darfeld am kommenden Samstag (22. 9.) mit einem kleinen Fest. Ab 14 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen, gekühlte Getränke und im weiteren Verlauf auch Grillwürstchen. Für musikalische Unterhaltung auf der Caféterrasse sorgt eine Live-Band, bestehend aus Darfelder Bürgern. Alle Interessenten sind willkommen.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1158597?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947623%2F967322%2F1238861%2F
Nachrichten-Ticker