Info-Abend am 14. Januar im Altenheim
Kommunikation möglich machen

Osterwick. „Kannst Du mich verstehen?“ „ Was willst Du mir sagen?“ Durch verschiedene Erkrankungen wie zum Beispiel Schlaganfälle, Schädel-Hirn-Verletzungen oder Hirntumore können bestimmte Hirnregionen geschädigt und die sprachlichen Fähigkeiten beeinträchtigt werden.

Dienstag, 08.01.2013, 17:06 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 08.01.2013, 16:55 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 08.01.2013, 17:06 Uhr

Auch demenziell veränderte Menschen zeigen einen zunehmenden Verlust ihrer Kommunikationsmöglichkeiten. Menschen, die in ihren Sprachfähigkeiten eingeschränkt sind, haben oft normale kognitive Fähigkeiten, können denken und fühlen.

Allerdings fällt es ihnen schwer, sich verbal verständlich zu machen und mitunter auch andere zu verstehen. Dadurch entstehen Missverständnisse und Hilflosigkeit im täglichen Miteinander, die für die Betroffenen sehr belastend sind.

Das gilt auch für Menschen mit demenzieller Veränderung, deren Gefühlswelt vollkommen intakt ist.

Die Stiftung zu den Heiligen Fabian und Sebastian in Osterwick, Schöppinger Straße 10, bietet zu diesen Thema einen Informationsabend am Montag (14.1.) um 19 Uhr an.

Der Abend ist für die Teilnehmer kostenfrei.

Aus organisatorischen Gründen bittet die Stiftung um eine kurze telefonische Anmeldung unter Tel.-Nr: 02547/78 0.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1394395?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947623%2F1803713%2F1803742%2F
Nachrichten-Ticker