130 kleine Jecken feiern eine große Party beim Kinderkarneval der Kolpingsfamilie Holtwick
Prinz Max regiert die KoKiHo-Narren

Holtwick. Max Werschmöller strahlt über das ganze Gesicht. Der Zehnjährige wird beim Kinderkarneval der Kolpingsfamilie Holtwick (KoKiHo) zum Prinzen ernannt und freut sich über den Präsentkorb, den Getränke Hüwe zur Verfügung gestellt hat.

Dienstag, 13.02.2018, 13:50 Uhr

130 kleine Jecken feiern eine große Party beim Kinderkarneval der Kolpingsfamilie Holtwick: Prinz Max regiert die KoKiHo-Narren
Prinz Max Werschmöller (mit rotem Umhang) feierte mit seinem Narrenvolk eine rauschende Party beim Kinderkarneval der Kolpingsfamilie Holtwick im Pfarrheim. Foto: Manuela Reher

Zu seinem Gefolge zählen 130 Kinder in bunten Kostümen, die mit ihm gemeinsam eine wunderschöne närrische Party im Pfarrheim feiern.

Gekonnt führen Fabian Schemmer und Lucius Lefering in blau-weiß-gestreiften nostalgischen Badeanzügen und mit gelben Plüschenten als Schwimmreifen durch das karnevalistische Programm.

Kinderkarneval 2018 der Kolpingsfamilie Holtwick

1/19
  • Foto: Manuela Reher
  • Foto: Manuela Reher
  • Foto: Manuela Reher
  • Foto: Manuela Reher
  • Foto: Manuela Reher
  • Foto: Manuela Reher
  • Foto: Manuela Reher
  • Foto: Manuela Reher
  • Foto: Manuela Reher
  • Foto: Manuela Reher
  • Foto: Manuela Reher
  • Foto: Manuela Reher
  • Foto: Manuela Reher
  • Foto: Manuela Reher
  • Foto: Manuela Reher
  • Foto: Manuela Reher
  • Foto: Manuela Reher
  • Foto: Manuela Reher
  • Foto: Manuela Reher

Als dann die Melodie für den Ententanz erklingt, machen die beiden auf der Bühne die Kinder mit der Choreografie vertraut. So manchem Kind wird in seinem Kostüm ganz schön warm dabei. Luca – als Ironman verkleidet – und Leo – als Giraffe getarnt – nehmen es gelassen.

„Tanzen gehört zum Karneval dazu“, sagt Luca und lässt sich gerne darauf ein, mit Einhörnern, Marienkäfern, Feen, Indianern, Cowboys, Fußballfans und Feuerwehrleuten den Saal zum Toben zu bringen.

Die Erwachsenenriege mit Sarah Greiser, Helga Pautsch, Melanie Kemler und Tanja Fleige begleitet das kindgerechte Programm.

Rike Vosskühler und Emma Gottheil begeistern die kleinen Narren als Tanzmariechen mit bezaubernden Tänzen auf der Bühne. Julian Greiser und Ruwen Siever spielen Lehrer und Vater, die sich in einem ernsten Gespräch über die Schulnoten des Sohnes unterhalten.

Leo Nowitzki und Johann Gottheil haben für die Kinder jeweils eine tolle Witzeparade vorbereitet. Die Tanzgarde mit Schülern der ersten und zweiten Klasse zeigt ebenfalls ihr Können. Die Bambinis freuen sich über tosenden Applaus.

„Wie lange noch?“ lautet die zentrale Frage im Sketch mit Katharina Gehrke, Franziska Holtkötter, Aileen Riemer, Janne Üffing und Dana Wolters.

Ins Staunen geraten die kleinen Zuschauer beim Strumpfhosen-Tanz, den Linus Fleige, Max Eggemann, Leon Kemler und Malte Hackenfort aufführen.

Mit dem Sketch „Die Nachhilfestunde“ verknüpfen die Kinder wieder Erlebnisse aus dem Alltag. Nico Kemler, Simon Brüggenbrock und Adrian Pautsch agieren dazu mit viel Spielfreude auf der Bühne.

Udo Kröger sorgt an diesem Nachmittag für die passende Musik. In den Pausen werden die Kinder mit frischen Berlinern und Getränken versorgt, denn eine Stärkung muss an diesem aufregenden Nachmittag sein.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5520197?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947623%2F
Nachrichten-Ticker