Rosendahl
Ein wenig Normalität in den Alltag bringen

Holtwick. Zum Rosendahler Landfrauenabend laden die Holtwicker Landfrauen am Donnerstag (22. 3.) in die Gaststätte Vörding ein. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Mittwoch, 07.03.2018, 08:46 Uhr

Als Referentin ist Vera Börnhorst zu Gast. Sie kommentiert zum Thema „Personenzentrierter Umgang bei Menschen mit Demenz – beschäftigen wir die Menschen mit Demenz nicht, beschäftigen sie uns“.

Vera Börnhorst ist anerkannte Seniorendienstleisterin und in Zusammenarbeit mit den Pflegenden in Familien mit Demenzkranken tätig. Ihr erstes Buch mit dem Titel „In den Schuhen des anderen gehen“ wurde im vergangenen Jahr veröffentlicht.

Beim Rosendahler Abend erläutert sie anhand von Fallbeispielen, wie wichtig es ist, sich in die Gedanken des Demenzkranken zu versetzen, um dann richtig handeln zu können und somit ein weitgehend konfliktfreies Miteinander zu ermöglichen oder ein wenig Normalität in den Alltag der Familie zu bringen.

Sicherlich wird jede Zuhörerin an diesem Abend einiges an Rüstzeug an die Hand bekommen, was im Alltag auf verschiedene Art und Weise eingesetzt werden kann.

Zur Bildung von Fahrgemeinschaften nehmen für Osterwick Marlies Feldkamp, Tel. 0 25 47 / 249, und für Darfeld Lisa Vahstiege, Tel. 0 25 45 / 80 98, Anmeldungen entgegen, für Holtwicker Landfrauen ist eine Anmeldung nicht erforderlich. Auch Nichtmitglieder sind an diesem Abend willkommen. Über eine rege Beteiligung würde sich das Organisationsteam freuen.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5572789?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947623%2F
Nachrichten-Ticker