Rosendahl
Ideen sammeln für das Jubiläum

Rosendahl. Die Vorbereitungsphase läuft an: Für das große Jubiläum zum 50-jährigen Bestehen der deutsch-französischen Partnerschaft zwischen Rosendahl auf der einen und Entrammes, Forcé sowie Parné-sur-Roc auf der anderen Seite soll ein vielfältiges Programm für Jedermann auf die Beine gestellt werden – 2019 wird in Frankreich gefeiert, im Jahr darauf dann in Rosendahl.

Dienstag, 02.10.2018, 08:58 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 01.10.2018, 17:55 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 02.10.2018, 08:58 Uhr
Rosendahl: Ideen sammeln für das Jubiläum
Die Aktion Heimatkoffer zählte in diesem Jahr zu den besonderen Workshops im Rahmen der Partnerschaftsbegegnung. Bei einem Treffen am 13. Oktober sollen Ideen für das 50-jährige Jubiläum gesammelt werden. Foto: Archiv

Durch den historischen Bezug der Geistlichen aus dem Kloster „Abbaye de Notre Dame du Port du Salut“ in der Mayenne zu ihren Wurzeln in Darfeld, wurde im Jahre 1970 die Partnerschaftsurkunde auf Schloss Darfeld unterzeichnet. Im Sommer 2009 gründete sich aus dem Partnerschaftskomitee der Gemeinde Rosendahl der Partnerschaftsverein.

Nachdem das Jubiläum bereits im kommenden Jahr beim Besuch der Rosendahler in Frankreich zelebriert werden soll, gehen die Festlichkeiten in Rosendahl im Jahr 2020 auf die Zielgerade zu. „Damit jeder sich im Programm wiederfinden kann, sind ausdrücklich alle Rosendahler dazu eingeladen, sich mit Ideen für die Feierlichkeiten einzubringen“, betont die Vorsitzende Monika Klein.

So sei geplant, Schulen und Kindergärten im Bereich des Jugendprogramms mit ins Boot zu holen und durch die Teilnahme lokaler Vereine wie auch Betriebe im Rahmen europarelevanter Themen für die Völkerverständigung zu sensibilisieren. „Dabei soll es konkret um die Vorzüge der Europäischen Union und Deutschlands Rolle innerhalb dieses Staatenbundes gehen“, erläutert Monika Klein.

Weiter sei in der Vergangenheit angestoßen worden, Rosendahl am 26. Mai 2019 zur Kommune mit der größten Wahlbeteiligung bei den Europawahlen zu machen - dazu sollen alle Wahlberechtigen motiviert werden. Zum Jubiläum in Frankreich von Mittwoch (29. Mai 2019) bis Sonntag (2. Juni 2019) seien außerdem alle Ratsmitglieder eingeladen.

Eine erste Aktion zum Jubiläum findet am Samstag (13. 10.) für alle Mitglieder und Interessierten um 16.30 Uhr im Holtwicker Torhaus statt. „In gemütlicher Runde möchten wir Ideen und Anregungen sammeln und ganz nebenbei für die Festwoche die ersten Röschen drehen“, kündigt Monika Klein an.

Weitere Termine sind der französische Kochabend für Kinder ab zehn Jahren in den Räumlichkeiten der Holtwicker OGS am Samstag (17. 11.), die Videokonferenz in Darfeld am Sonntag (13. 1. 2019) und die deutsch-französische Jugendbegegnung von Montag (8. 4. 2019) bis Sonntag (14. 4. 2019) in Rosendahl und Berlin.

Engagierte und Interessierte haben im Internet unter www.rosentrammes.eu die Möglichkeit, sich über den Verein zu informieren und bei Interesse an der Organisation eines Projektes im Rahmen der Begegnung in Rosendahl zu Christi Himmelfahrt 2020 Kontakt zum Vorstand aufzunehmen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6094016?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947623%2F
Nachrichten-Ticker