Rosendahl
Adventsflair rund um Tannenbaum

Osterwick (tdr). Was im vergangenen Jahr noch als kleine Premiere über die Bühne gegangen ist, wird 2018 bereits zur einer Gemeinschaftsaktion: Auch in dieser Adventszeit wollen die Nachbarn vom Kirchhof wieder einen festlich leuchtenden Weihnachtsbaum direkt vor der Kirche Ss. Fabian und Sebastian aufstellen – zudem soll mit Unterstützung des Heimatvereins, der Landjugend und der Messdiener am Samstag (1. 12.) ein kleiner Adventsmarkt aufgebaut werden.

Donnerstag, 08.11.2018, 09:18 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 07.11.2018, 18:15 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Donnerstag, 08.11.2018, 09:18 Uhr
Rosendahl: Adventsflair rund um Tannenbaum
Freuen sich gemeinsam auf das Adventsflair auf dem Kirchplatz: (von links) Gregor Deitert (Heimatverein), Ina Thoms und Marlin Schumacher (Landjugend), Annika Bücker (Messdiener) sowie Frederik Deitert (Kirchhofnachbarschaft) mit Jette, Lina, Marie und Jonas. Foto: az

2017 hatten die Nachbarn erstmals nach langer Pause wieder ein gemütliches Treffen organisiert. „Die Idee kam uns im vergangenen Jahr, als wir von der Kirchhofnachbarschaft einen Tannenbaum an der Kirche aufgestellt haben“, erzählt Frederik Deitert. Danach sei es in gemütlicher Runde bei Glühwein noch ein schöner Abend geworden. „Dieses Mal möchten wir noch ein bisschen mehr Adventsflair vor die Kirche zaubern“, kündigt der Kirchhof-Nachbar an.

In der Nachbarschaft laufen die Fäden für die Vorbereitungen zusammen: Am Samstag (1. 12.) soll nach der Abendmesse um Punkt 19 Uhr eine große Tanne aufleuchten – dazu werden im Rahmen eines kleinen Adventsmarktes mit stimmungsvollen Buden in gemütlicher Atmosphäre Bratwurst, Glühwein und Kakao durch den Heimatverein serviert. Die Landjugend Osterwick beteiligt sich zusätzlich in diesem Jahr mit einem Getränkeverkauf, die Messdiener warten für alle kleinen Besucher mit Kinderpunsch auf.

Daneben warten auf alle Besucher weihnachtlicher Schmuck, den die Kinder vom Kirchhof anbieten, Livemusik durch die Band „Meloman“ und natürlich eine große Lichtershow. „Rund um den Tannenbaum“ wird daher für alle Besucher am ersten Dezembertag genügend Zeit zum Plaudern, Aufwärmen und Genießen sein.

„Wir freuen uns, wenn viele Osterwicker und andere Gäste der Einladung der Nachbarschaft folgen“, lädt Frederik Deitert im Namen der Organisatoren ein. „So können wir uns gemeinsam auf die Adventszeit einstimmen.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6174558?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947623%2F
Nachrichten-Ticker