Rosendahl
Queen und Kabarett auf großer Bühne

Rosendahl. Große Namen erfordern besondere Maßnahmen. Das heißt in diesem Fall: Die Zweifachsporthalle wird zur Kulturbühne. „Diesmal haben wir gleich drei Großveranstaltungen, die dort stattfinden“, sagt Melanie Hinske-Mehlich mit Blick auf das Rosendahler Kulturprogramm 2019. Die Kabarettisten Tobias Mann und Ingo Oschmann werden dort gastieren, ebenso die Coverband „The Queen Kings“ – und das sind nur drei der insgesamt neun Veranstaltungen, für die sich alle Interessenten mit der Kulturkarte ihr Ticket zum halben Preis sichern können. Der Verkauf der Karte erfolgt am kommenden Samstag (17. 11.).

Samstag, 10.11.2018, 13:40 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 09.11.2018, 16:37 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Samstag, 10.11.2018, 13:40 Uhr
Rosendahl: Queen und Kabarett auf großer Bühne
Sie setzen den Reigen der Auftritte spektakulärer Coverbands fort: „The Queen Kings“ bringen am 8. Juni die Musik der legendären Band „Queen“ um Frontmann Freddie Mercury in die Zweifachsporthalle. Foto: Queen Kings

Einmal mehr hat die Kulturbeauftragte der Gemeinde großen Wert darauf gelegt, ein breit gefächertes Angebot auf die Beine zu stellen. „Regional, national, international, so lautet die Devise“, lächelt Melanie Hinske-Mehlich. Drei Konzerte, zwei Kabarettveranstaltungen, vier Lesungen, teilweise mit Musik – das ist das bewährte Grundgerüst, das sie mit bekannten Namen und spannenden Themen gefüllt hat. Dabei freut sie sich, eine kleine musikalische Tradition fortsetzen zu können: Nach Genesis und ABBA kommen nun Queen nach Rosendahl. Als Coverband, aber nicht weniger spektakulär. „Mit The Queen Kings werden wir sicherlich an den tollen Erfolg von Still Collins und ABBA Fever anschließen“, freut sich Melanie Hinske-Mehlich auf das Gastspiel am Samstag (8. 6.) in der Zweifachsporthalle. „Da wird in der unbestuhlten Halle wieder der Boden beben.“

Auch ein „Wiederholungstäter“ kehrt nach Rosendahl zurück, gleichzeitig ein bekanntes TV-Gesicht: Zum zweiten Mal wird Kabarettist Tobias Mann, bekannt aus der ZDF-Satireshow „Mann! Sieber!“ und Gewinner des Deutschen Comedypreises 2018, auf der Bühne in der Zweifachhalle stehen. „Ihm hat es so gut bei uns gefallen, dass er sofort bereit war, mit seinem neuen Programm wieder nach Rosendahl zu kommen“, lächelt die Kulturbeauftragte. „Chaos“ wird er am Freitag (6. 9.) verbreiten. Zuvor kommt ein weiterer aus Film und TV bekannter Kabarettist in die Halle: Am Freitag (5. 4.) um 20 Uhr präsentiert Ingo Oschmann sein Programm „Wunderbar – es ist ja so!“

Und sonst? Das Open-Air-Konzert am Torhaus, diesmal mit Matt Walsh, gehört ebenso zum Veranstaltungsreigen wie Lesungen mit Lucy van Kuhl, Thomas Raufeisen, Georg Veit und Christoph Tiemann – thematisch geht es dabei um den ganz normalen Wahnsinn im Alltag, um die Familiengeschichte eines Stasi-Spions, eine schräge Kriminalgeschichte aus dem Münsterland und um Dickens’ Weihnachtsgeschichte. Noch ein Sahnehäbuchen sind natürlich die Liederabende im Rathaus im Februar, diesmal unter dem Motto „Heute Nacht oder nie“ – was ein Stück weit auch für die Besucher gelten kann, denn 2020 wird dieses besondere Angebot zum letzten Mal stattfinden. Melanie Hinske-Mehlich: „Alle, die einen Liederabend noch nicht erlebt haben, sollten die Chance nutzen.“ 7 Alle Veranstaltungen können auch ohne Rosendahler Kulturkarte besucht werden. Der Start des Ticketverkaufs für alle Veranstaltungen wird rechtzeitig über unsere Zeitung sowie über die Homepage der Gemeinde Rosendahl mitgeteilt. Jugendliche haben bis auf die Veranstaltungen in der Zweifachsporthalle nach vorheriger Anmeldung freien Eintritt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6180109?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947623%2F
Nachrichten-Ticker