Büttabend in Holtwick
Tolle „Zeitreise“ mit viel Prominenz

Holtwick. Ein Feuerwerk der guten Laune haben die Holtwicker Jecken der KaGeHo auf ihr Prinzenpaar Monika I. Witte und Klaus II. Vinkelau abgefeuert: Die dreistufigen Raketen brachten das bunt geschmückte Festzelt auf dem Mehrzweckplatz zum Beben.

Sonntag, 20.01.2019, 15:54 Uhr aktualisiert: 20.01.2019, 16:28 Uhr
Büttabend in Holtwick: Tolle „Zeitreise“ mit viel Prominenz
Eine Augenweide waren die Darbietungen der Tanzgarde, die beim Büttabend der Holtwicker Karnevalsgemeinschaft mehrmals über die Bühne wirbelte. Dafür gab es vom Publikum im bunt geschmückten Festzelt begeisterten Applaus. Fotos: Tom-D. Rademacher Foto: az

„So geht es ja nicht – die Bühne ist schon dreckig, bevor es richtig losgeht“, lachte Sitzungspräsident und Moderator Dirk Musholt, nachdem die Bambinis mit ihrem Showtanz und die Junioren-Aufbaustufe mit ihrer Vorstellung der „Evolution of Dance“ einen fulminanten Auftakt für einen ereignisreichen Abend hingelegt und auf musikalische Reise mit Charleston und Thriller-Moves entführt hatten.

„90er, Zukunft oder Rokoko – Zeitreise mit der KaGeHo“ lautete nämlich das Motto der Session, zu dem sich alle Jecken passend in farbenfrohe Kostüme geworfen hatten.

– Ausführlicher Bericht in der Montagsausgabe unserer Zeitung

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6334186?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947623%2F
Nachrichten-Ticker