Rosendahl
Fahrlässige Brandstiftung

Osterwick. Brennendes Speiseöl in einer auf dem Herd vergessenen Pfanne war nach Angaben der Polizei der Auslöser für den Brand am Samstagabend in einer Wohnung an der Hauptstraße (wir berichteten). Demnach hatte ein 21-Jähriger die Pfanne auf dem Herd stehen lassen und die Wohnung verlassen. Er selbst und ein 24-jähriger Nachbar erlitten eine Rauchgasvergiftung und kamen ins Krankenhaus. Eine Anwohnerin erlitt einen Schock. Gegen den 21-Jährigen wird laut Polizei nun wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt.

Montag, 01.04.2019, 13:38 Uhr aktualisiert: 01.04.2019, 13:42 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6511719?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947623%2F
Nachrichten-Ticker