Rosendahl
Mobile Markise statt loser Plane?

Darfeld. Einen deutlichen Mehrwert für die Gemeinde sieht Bürgermeister Christoph Gottheil in einer neuen Überdachung, die am Darfelder Generationenpark entstehen soll. Die Bäume, die dort mittlerweile zu einem Dach zusammengewachsen sind, sollen eine zusätzliche Überdachung erhalten, damit dort beispielsweise auch bei Regenwetter problemlos Veranstaltungen stattfinden können. Der Heimatverein Darfeld stellte einen Antrag an die Gemeinde für einen Zuschuss des Baus in Höhe von 7770 Euro. Der Haupt- und Finanzausschuss stimmte in seiner Sitzung am Mittwochabend diesem Beschlussvorschlag bei einer Gegenstimme der Wählerinitiative Rosendahl (WIR) mehrheitlich zu.

Freitag, 10.05.2019, 11:00 Uhr aktualisiert: 10.05.2019, 11:02 Uhr
Rosendahl: Mobile Markise statt loser Plane?
Soll das Baumdach anstatt der blauen Plane eine fest installierte Markise bekommen, die bei Regenwetter ausgefahren werden kann? Der Haupt- und Finanzausschuss stimmte einer Förderung in Höhe von 7770 Euro zu. Die Entscheidung fällt der Rat am Donnerstag. Foto: Leon Seyock

„Wir halten diese Maßnahme übertrieben gesagt für übertrieben“, brachte es Hartwig Mensing (WIR) auf den Punkt. Zwar helfe die Überdachung bei Regen, schütze aber nicht vor Kälte. Er regte an, die Optik durch das Baumdach beizubehalten. „Das Projekt ist schön, aber nicht notwendig“, so seine Meinung. Ewald Rahsing (CDU) sah in der Errichtung einer temporären Überdachung „eine Aufwertung des Grundstücks.“

Konkret geht es bei dem Vorhaben um eine Markise, die über das Baumdach gebaut werden soll und die bei entsprechender Witterung ein- beziehungsweise ausgefahren werden kann. Unter dem Baumdach finden jedes Jahr verschiedene Veranstaltungen statt – bei Regenwetter wurde bisher provisorisch eine Plane über die Bäume gezogen, um für trockene Füße zu sorgen. Diese Anbringung sei laut Sitzungsvorlage allerdings durchaus schwierig und auch sicherheitstechnisch fragwürdig. Mit dem einmaligen Zuschuss der Gemeinde werde eine Investition getätigt, die allen Bevölkerungsgruppen in Rosendahl zugutekommen würde und noch mehr Raum für kulturelle Veranstaltungen am Darfelder Generationenpark biete.

Die Gesamtkosten für den Bau der Überdachung belaufen sich auf rund 74 000 Euro. Leader-Mittel, die 65 Prozent der Kosten decken, sollen beantragt werden. Um diesen Förderantrag auf den Weg zu bringen, sei eine verbindliche Zusage einer Förderung von Seiten der Gemeinde notwendig, heißt es in der Sitzungsvorlage.

7 Die endgültige Entscheidung über den Zuschuss trifft der Rat in seiner öffentlichen Sitzung am Donnerstag (16. 5.) um 19 Uhr im Rathaus.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6601062?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947623%2F
Nachrichten-Ticker