Rosendahl
Sich bei kulinarischer Reise kennenlernen

Rosendahl. Frankreich, Schweden, Italien, die Niederlande, Deutschland: Jedes Land hat seine ganz eigenen Spezialitäten. Welche das genau sind, können Frauen bei einem Aktionsabend der kfd-Gruppen aus Rosendahl herausfinden. Diese laden nämlich am 26. September zu einem gemeinsamen Abend ins Holtwicker Pfarrheim ein. Europa soll an diesem Abend im Mittelpunkt stehen.

Donnerstag, 27.06.2019, 10:14 Uhr
Rosendahl: Sich bei kulinarischer Reise kennenlernen
Freuen sich auf einen Abend rund um das Thema Europa: (von links) Doris Wellner (kfd Darfeld), Maria Rottmann (kfd Osterwick), Pastoralreferentin Reinhildis Lösing und Mechtild Wilde (kfd Holtwick). Foto: Leon Seyock

Die Planungen für den gemeinsamen Abend, zu dem auch ausdrücklich Nicht-Mitglieder der kfd eingeladen sind, laufen noch. So viel steht aber schon fest: „Wir verteilen zuerst an der Eingangstür Zettel mit verschiedenen Ländern. Im Pfarrheim gibt es dann zum Beispiel den Deutschland-Tisch oder einen Frankreich-Tisch“, erklärt Pastoralreferentin Reinhildis Lösing. „So sitzen die Frauen bunt gemischt. Sie sollen sich kennenlernen und ins Gespräch kommen“, ergänzt sie. Das soll gleichzeitig das Ziel der gemeinsamen Veranstaltung sein: in Kontakt treten. Nach einer kulinarischen Reise quer durch Europa wird Monika Klein, Vorsitzende des Partnerschaftsvereins, in den Mittelpunkt treten. „Sie wird einen Vortrag über Europa halten“, berichtet Maria Rottmann von der kfd Osterwick von den Planungen. Außerdem sei für den weiteren Verlauf des Abends ein Europa-Quiz geplant. Wie dieses genau aussehen wird, stimmen die Organisatorinnen noch ab. Im Mittelpunkt soll jedenfalls das gemütliche Beisammensein und das Führen von netten Gesprächen stehen. Auch, wenn die Europawahl am 26. Mai gelaufen ist, wollen die Frauen das Thema noch einmal aufgreifen und ins Bewusstsein rufen. „Denn nach der Wahl ist vor der Wahl“, so Lösing.

Der Europa-Abend wird die vierte Veranstaltung sein, zu der die kfd-Gruppen aus Rosendahl gemeinsam einladen. Bei den ersten beiden Treffen haben rund 100 Frauen mit einem Bus die verschiedenen Kirchen sowie das Schloss Darfeld besucht. „Das wurde sehr gut angenommen“, blickt Mechtild Wilde von der kfd Holtwick zurück. Im vergangenen Jahr luden die Damen zu einem Casino-Abend ein. „Viele Frauen haben sich dafür sogar richtig schick gemacht“, erinnert sich Wilde. Der Einarmige Bandit und Roulette füllten im vergangenen Jahr den bunten Abend. Aufgrund der guten Resonanz geht die gemeinsame Veranstaltung der kfd-Gruppen am 26. September in eine neue Auflage. Anmeldungen werden nach den Sommerferien in allen Ortsteilen möglich sein, so die Organisatorinnen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6726571?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947623%2F
Nachrichten-Ticker