Rosendahl
Mitfahrerbänke ins Bewusstsein rufen

Rosendahl. Lange muss Annegret Lülf-Reinersmann nicht warten. Sie hat es sich in der Sonne auf der Mitfahrerbank in Osterwick bequem gemacht. Die Sonnenbrille sitzt im Gesicht und sie schaut den Autofahrern entgegen. Nur wenige Minuten vergehen, da fährt ein Auto rechts heran. „Möchten Sie nach Holtwick?“, ist eine freundliche Stimme aus dem Auto zu hören. Lülf-Reinersmann freut sich, stimmt zu und steigt in das Auto ein.

Samstag, 06.07.2019, 11:00 Uhr
Rosendahl: Mitfahrerbänke ins Bewusstsein rufen
Damit die Mitfahrerbänke stärker ins Bewusstsein der Rosendahler gerufen werden, setzen sich in den kommenden Wochen Mitglieder des Vorstandes der Bürgerstiftung auf die Bänke. Vorstandsvorsitzende Annegret Lülf-Reinersmann (rechts) hat nun den Anfang gemacht und wurde von Petra Wertich mitgenommen. Foto: Leon Seyock

„Wir möchten die Bänke gerne etwas bekannter machen und stärker in das Bewusstsein der Rosendahler rufen“, sagt Annegret Lülf-Reinersmann, Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung. Dazu hat sich der Vorstand eine besondere Aktion überlegt: „In den kommenden Wochen werden verschiedene Mitglieder des Vorstandes immer mal wieder auf einer der Bänke in einem der Ortsteile sitzen, um mitgenommen zu werden“, erklärt Lülf-Reinersmann. Die Autofahrer, die dann anhalten und die Personen mitnehmen, erwarten außerdem kleine Aufmerksamkeiten: Picknickrucksäcke, die von der Firma Damhus gespendet wurden sowie Rosendahler Blüten. „Wir hoffen, dass die Bänke dadurch häufiger genutzt werden“, ist die Vorsitzende der Bürgerstiftung optimistisch.

Die Mitfahrerbänke wurden im Spätsommer des vergangenen Jahres von der Bürgerstiftung und mit Unterstützung der Sparkasse aufgestellt, „aber über den Winter wurden sie nicht stark genutzt“, so Lülf-Reinersmann. Sie hofft, dass sich das in Zukunft ändert.

Mitgenommen wurde sie heute von Petra Wertich. „Ich weiß, dass es diese Bänke hier gibt“, sagt sie. Eigentlich wohnt sie im hessischen Rüsselsheim, „wir machen aber schon das dritte Mal Urlaub im Münsterland“, so Wertich. Sie habe bislang noch niemanden auf den Bänken sitzen sehen, „deswegen habe ich direkt angehalten, als jetzt jemand dort gesessen hat“, sagt Wertich. Anschließend übergibt Lülf-Reinersmann den Picknickrucksack, sehr zur Freude der Urlauberin: „Das passt gut, wir gehen bald im Hunsrück wandern“, freut sich Petra Wertich. Und während sie ihr nächstes Ziel zum Start einer Fahrradtour anfährt, macht sich Annegret Lülf-Reinersmann auf den Weg zur Mitfahrerbank in Holtwick. In der Hoffnung, dass sie auf genauso freundliche Menschen trifft, die sie wieder nach Osterwick bringen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6751367?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947623%2F
Nachrichten-Ticker