Nach den Herbstferien beginnen mehrere Kurse im „Studio1926“
Sich in neuen Sportarten probieren

Holtwick. Neue Räume – neue Sportarten. Durch den Neubau des „Studio1926“ bieten sich dem Sportverein Schwarz-Weiß Holtwick erweiterte Räumlichkeiten, die nun für neue Sportarten genutzt werden sollen. „Wir erweitern unser Angebot um Faszienyoga, ein Power-Body-Workout, Indoorcycling sowie um einen zweiten Zumba-Kurs“, berichtet Jörg Gottheil vom Vorstand des Vereins.

Donnerstag, 17.10.2019, 10:31 Uhr aktualisiert: 17.10.2019, 10:43 Uhr
Nach den Herbstferien beginnen mehrere Kurse im „Studio1926“: Sich in neuen Sportarten probieren
Zahlreiche Kurse haben sich bereits im neuen „Studio1926“ etabliert, beispielsweise Yogalates. Neue Sportarten sollen nach den Herbstferien dazukommen. Foto: Jörg Gottheil

- Faszienyoga: Wer bei diesem neuen Kurs teilnimmt, den erwartet ein Yoga-Training, in dem fließende und dynamische Bewegungen eingesetzt werden, um die Faszien (muskuläres Bindegewebe) geschmeidiger zu machen. Verspannungen werden gelöst und Schmerzen gelindert. Mittlerweile weiß man, dass diese bindegewebigen Umhüllungen der Muskeln und Organe für das Wohlbefinden sehr wichtig sind. Auch beim klassischen Yoga werden die Faszien durch Dehnungen stimuliert. Beim Faszien-Yoga wird dies durch Variationen der klassischen Haltungen und Federbewegungen optimiert (montags von 20.15 bis 21.15 Uhr mit Angela Frin).
- „Power-Body-Workout“: Dieses Workout umfasst eine Mischung aus TaiBo, Intervalltraining und Faszientraining (mittwochs von 19 bis 20 Uhr mit Claudia Radloff).
- Zumba: Diese Sportart ist ein vom Latino-Lebensgefühl inspiriertes Tanz- und Fitnessprogramm mit südamerikanischer Musik und den dazugehörigen Tanzstilen. Für Zumba-Fitness müssen die Teilnehmer allerdings nicht tanzen können; das Wichtigste ist, sich auf die Musik einzulassen und sich mit Spaß zu bewegen. Die feurigen, lateinamerikanischen Rhythmen wirken sehr motivierend, teilt der Sportverein mit. Das „Auspowern“ zur Musik aus Cumbia, Salsa, Merengue, Bachata, Reggaeton & Co. macht gute Laune und elektrisiert den ganzen Körper. Dieser wird dadurch geformt und es wird viel Fett verbrannt (montags von 18 Uhr bis 19 Uhr mit Angela Frin und donnerstags von 18 Uhr bis 19 Uhr ).
Das Indoorcycling findet donnerstags in der Zeit von 19 bis 20 sowie von 20 bis 21 Uhr mit Bettina Flenker statt.
- Die Kurse starten nach den Herbstferien und umfassen sieben Termine. In den neuen und den schon laufenden Kursen können Interessierte jederzeit hineinschnuppern. Anmeldungen für die neu startenden Kurse sind per E-Mail an swh.vorstand@ googlemail.com sowie bei Marco Schulenkorf und Jörg Gottheil möglich.

Nachrichten-Ticker