Corona: Leichter Anstieg
Neue Fälle in Coesfeld, Rosendahl und Gescher

Kreis Coesfeld/Gescher (fw). Vier neue Infektionen mit dem Corona-Virus meldet der Kreis Coesfeld am Donnerstag - die teilen sich auf Coesfeld und Rosendahl auf, wo jeweils zwei Neuansteckungen registriert werden mussten. In Coesfeld steigt die Gesamtzahl der Infizierten damit auf 225, von denen 128 aktuell erkrankt sind. Weiterhin 85 Personen sind gesundet und zwölf an der Folgen der Erkrankung verstorben. In Rosendahl sind nun 117 Fälle gezählt. 89 Personen gelten dort zurzeit als erkrankt, 28 als gesundet. Keine Veränderungen meldet der Kreis für Billerbeck mit 20 aktiv Erkrankten und insgesamt 50 Fällen. Kreisweit sind 846 Corona-Fälle registriert, von denen 523 wieder gesundet sind. Die Zahl der Verstorbenen liegt unverändert bei 21.

Donnerstag, 21.05.2020, 17:44 Uhr aktualisiert: 21.05.2020, 17:46 Uhr
Corona: Leichter Anstieg: Neue Fälle in Coesfeld, Rosendahl und Gescher
Jeweils zwei neue Corona-Fälle gab es am Donnerstag in Coesfeld und Rosendahl, einen in Gescher. Foto: pixabay

Auch in Gescher ist am Donnerstag eine Neuinfektion gemeldet worden, so dass dort aktuell 17 Personen an Covid 19 erkrankt sind. 53 Fälle sind seit dem Ausbruch der Pandemie insgesamt in der Glockenstadt gezählt worden. Im Kreis Borken hat sich die Gesamtzahl am Donnerstag um 16 auf 1020 erhöht, von denen 134 (Vortrag 123) aktuell erkrankt sind. Den größten Anstieg musste die Stadt Gronau um sieben Fälle registrieren.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7418744?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F2775603%2F7325492%2F
Nachrichten-Ticker