Chor In-Takt nimmt Proben wieder auf
Mit Abstand „endlich wieder singen“

Coesfeld. „Endlich wieder singen – endlich Freunde wiedersehen – endlich wieder Spaß haben – endlich wieder mit dem Gesang etwas vom Alltag entspannen.“ So wurden die Mitglieder des Chores In-Takt zu einer außergewöhnlichen Chorprobe eingeladen. Alle waren begeistert, wieder gemeinsam zu singen, wenn auch auf Abstand.

Dienstag, 30.06.2020, 20:40 Uhr
Chor In-Takt nimmt Proben wieder auf: Mit Abstand „endlich wieder singen“
Auch wenn die Bedingungen erschwert waren und die Sängerinnen auf Abstand singen mussten, waren doch alle froh, dass der Chor In-Takt die Proben wieder aufgenommen hat. Foto: az

Schon im Vorfeld war die positive Resonanz auf den Vorschlag zum Treffen wie ein Aufatmen nach gefühlten „zwei Jahren des Nicht-Singens“ zu spüren, wie Chorleiter Hans-Martin Schwindt erklärt. Selbst die Urlauber hatten „mindestens eine Träne im Knopfloch“, da sie nicht dabei sein konnten, und die, die da waren, hatten einfach nur einen riesigen Spaß. Allen fehlte das Singen, das merkte man schon bei den ersten Tönen: Alle mussten sich neu reinfuchsen, und noch mehr als sonst auf die anderen hören. Letztlich war der Chorklang aber besser, als unter diesen widrigen Umständen erwartet, teilt der Chor im Pressebericht mit. Alle hatten ihren Spaß, und man durfte in lauter fröhliche und glückliche Gesichter schauen.

Der Chor will diese Art der Proben fortführen: Unter freiem Himmel, mit Begeisterung und Freude. | www.in-takt-coesfeld.de

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7475288?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F2775603%2F7325492%2F
Nachrichten-Ticker