Friseure ziehen nach knapp drei Monaten seit Wiedereröffnung eine erste Bilanz
„Das ,Gönnen-Gefühl’ ist eingeschränkt“

Coesfeld. Knapp drei Monate ist es her, dass die Friseure wieder ihre Arbeit aufnehmen durften. „Der Mai lief überproportional gut, der Juni war wiederum unterdurchschnittlich. Insgesamt ist es deutlich ruhiger geworden“, zieht Doris Brinkmann vom CutStudio eine erste Bilanz. „In den ersten sechs Wochen hatten wir einen Schichtbetrieb von 8 bis teils 21 Uhr. Das war schon heftig, aber ich habe alle Mitarbeiter wieder aus der Kurzarbeit bekommen.“ Der Schichtbetrieb ist mittlerweile beendet. „Zum einen wegen der Urlaubszeit, zum anderen, weil weniger Kunden kommen. Normalerweise wäre jetzt mehr für uns zu tun, denn manch Urlauber hätte sich früher auch gerne mal verwöhnen lassen. Doch das ‘Gönnen-Gefühl’ ist eingeschränkt“, sagt sie offen.

Montag, 27.07.2020, 06:30 Uhr
Friseure ziehen nach knapp drei Monaten seit Wiedereröffnung eine erste Bilanz: „Das ,Gönnen-Gefühl’ ist eingeschränkt“
Doris Brinkmann (r.), Inhaberin des CutStudios, hat jetzt nur noch zwei ihrer drei Waschbecken in Betrieb, am anderen steht Mitarbeiterin Joyce Bärmann. Für das mittlere Becken hat sie eine weiße Holzverkleidung bauen lassen und darauf eine Plexiglasscheibe verankert. Foto: Jessica Demmer

Natürlich sei Mitarbeitern und Kunden klar, dass Maske und Abstand zurzeit das einzige sei, das helfen würde, dennoch sei die Maske für einen entspannten Besuch eher hinderlich. Auch sei die Arbeit anstrengender. „Bei gesichtsnahen Behandlungen wie Augenbrauenzupfen müssen wir sowohl eine FFP2-Maske als auch ein Gesichtsvisier tragen“, erklärt Doris Brinkmann. Ein paar Lockerungen gäbe es aber bereits. „Da ich einen Geschirrspüler habe, darf ich wieder etwas zu trinken anbieten. Nachdem sich alle Kunden die Hände desinfiziert haben, kann ich wieder Zeitschriften auslegen. Der Lesezirkel muss ja auch überleben“, freut sie sich über diesen kleinen Schritt in die frühere Normalität.

Doch die ist noch längst nicht wieder eingekehrt, wenn man sich umschaut. Normalerweise hat sie 13 Bedienungsplätze und drei Waschbecken, genutzt werden acht Plätze und zwei Becken. „Damit sind wir aber immer noch gut aufgestellt.“ Die sechs Wochen Schließungszeit seien aber nicht mehr einzuholen. Auch nicht durch den Ansturm im Mai. „Die Kunden kommen ja nicht doppelt und lassen sich die Haare zwei Mal schneiden. Aber im Grunde sind wir optimistisch.“

Einen Ansturm zu Beginn erlebte auch der Salon Linda in Lette. „Anfangs sind alle auf einmal gekommen, auch viele Neukunden. Seit vier Wochen läuft es wieder halbwegs normal“, blickt Ann-Kathrin Kösters zurück. Für einige Kunden sei der Lockdown auch ein Anlass für einen neuen Look gewesen. „Sie haben die Haare länger wachsen lassen oder sich gegen neue Farbe entschieden.“

Keine Diskussionen gebe es wegen der Hygienemaßnahmen. „Falls jemand seine Maske doch vergessen haben sollte, für den haben wir auch noch welche da.“

Ähnlich sieht es im Salon Frintrup aus. „Die ersten Tage nach der Wiedereröffnung waren extrem anstrengend, aber wir haben uns relativ schnell eingespielt“, so Inhaberin Silke Norgall. Bei vielen Kunden sei anfangs neue Farbe dringend nötig gewesen. „Und auch ein Schnitt, aber wir hatten so lange geschlossen, manche waren schon über darüber hinaus und wir konnten mal etwas Neues ausprobieren“, sagt sie lachend und ringt der Situation damit auch etwas Positives ab. „Wir haben viele Überstunden gemacht und den Montag dazu genommen.“ Das habe sich mittlerweile relativiert. „Wir haben sehr viele Stammkundschaft, die uns auch alle treu geblieben sind“, freut sich Silke Norgall. Mittlerweile sei sie wieder auf Normalniveau zurückgekehrt. Aber: „Das Frühjahrsgeschäft ist weg. Auch fallen Frisuren für Schützenfeste, Kommunion- oder Abschlussfeiern aus.“ Das sei nicht aufzuholen, aber die Corona-Soforthilfe habe geholfen. „Bei allen aktuellen Maßnahmen, auch dass wir nur noch mit Terminen arbeiten können, sind die Kunden sehr verständnisvoll. Wir Coesfelder halten eben zusammen.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7516968?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F2775603%2F7325492%2F
Nachrichten-Ticker