So., 28.04.2019

Handball: Damen-Bezirksliga Eintracht Dolberg erledigt Pflichtaufgabe beim TuS Jahn Dellwig mühelos

Auch wenn es hier nicht den Anschein haben mag: Aline Thier hatte gegen Jahn Dellwig einen großen Bewegungsradius.

Dolberg - Ohne allzu große Anstrengung nahmen die Handballerinnen von Eintracht Dolberg die Hürde beim TuS Jahn Dellwig. Den ungefährdeten Auswärtssieg trübte nur die Verletzung einer Spielerin. Von Cedric Gebhardt

So., 28.04.2019

Handball: Herren-Landesliga Düstere Wolken am Himmel: Eintracht Dolberg unterliegt SV Westerholt

Am Boden: Johannes Arndt (oben) versucht seinem Teamkollegen Tobias Lodenkemper nach Abpfiff Trost zu spenden.

Dolberg - Depression statt Durchbruch. Eintracht Dolberg hat im Abstiegskampf daheim gegen den SV Westerholt gepatzt. Deshalb zieht Trainer Andreas Schwartz nun einen Vergleich zu einem Filmgenre. Von Kristian van Bentem


So., 28.04.2019

Fußball: Oberliga Westfalen Knapp, aber verdient: RW Ahlen besiegt Eintracht Rheine

Justin Perschmann (rechts) und RW Ahlen landeten einen knappen, aber mehr als verdienten Heimsieg gegen ergreifend harmlose Gäste.

Ahlen - Hochverdient hat Rot-Weiß Ahlen sein Heimspiel gegen Eintracht Rheine gewonnen. Der Oberligist dominierte lange Zeit nach Belieben und musste doch in der Schlussphase noch bangen. Von Cedric Gebhardt


Sa., 27.04.2019

Fußball: Kreisliga A Beckum – Vorschau auf den 26. Spieltag Westfalia Vorhelm oder Vorwärts Ahlen – wer jagt Platz vier?

Davin Wöstmann (rechts) und die TuS Westfalia bekommen es mit dem Rivalen DJK Vorwärts zu tun.

Vorhelm/Ahlen - 43 Punkte hat der TuS Wadersloh derzeit auf dem Konto. Genauso viele wie Vorwärts Ahlen und vier mehr als Westfalia Vorhelm (39). Das bedeutet derzeit Rang vier für den Turn- und Spielverein. Und den soll er in den verbleibenden fünf Partien möglichst an einen der beiden Verfolger herausrücken. Wer darauf die größeren Chancen hat, machen die Lokalrivalen am Sonntag unter sich aus. Von Simon Beckmann


Fr., 26.04.2019

Handball 3. Liga Der lange Abschied: Ahlener SG siegt gegen Leichlingen und sagt Servus

Ein letztes Mal durften Jannis Fauteck und die ASG in dieser Saison vor heimischem Publikum zeigen, was sie können.

Ahlen - Noch ein letztes Mal großer Handball und große Gefühle: Zumindest in eigener Halle ist die Saison für die Drittliga-Truppe der Ahlener SG nun vorbei. Am Freitagabend gab es erst einen emotionalen Abschied von alten Weggefährten und dann noch ein Dankeschön an die Fans mit zwei Punkten gegen den LTV. Von Henning Tillmann


Fr., 26.04.2019

Fußball: Oberliga Westfalen Leg dich nicht mit Cihan an: RW Ahlen empfängt Eintracht Rheine

Oldie but Goldie: Trotz seiner fast 36 Jahre hat Cihan Yilmaz seinen Wert für RW Ahlen unlängst gegen Herne wieder unter Beweis gestellt. Ob der Leitwolf auch in der neuen Saison bleibt, ist aber noch nicht entschieden.

Ahlen - In Herne hat Cihan Yilmaz jüngst seinen Wert für RW Ahlen unter Beweis gestellt. Gegen Eintracht Rheine dürfte der Leitwolf daher wieder in der Startelf stehen. Und es dürfte weitere Änderungen in der Anfangsformation geben. Von Cedric Gebhardt


Fr., 26.04.2019

Taekwondo: Satori Ahlen 44 Mal heißt es: Gu(r)t gemacht!

Urkunden und neue Gürtel gab es für alle Prüflinge der Kindergruppe bei der ersten Kup-Prüfung des Jahres bei Satori.

Ahlen - Das ist mal eine Erfolgsquote: 44 Taekwondo-Sportler traten zur ersten Kup-Prüfung 2019 bei Satori Ahlen an – und alle erfüllten die Anforderungen für den nächsthöheren Gürtelgrad. Eine Teilnehmerin stach heraus.


Fr., 26.04.2019

Handball: Landesliga Eintracht Dolberg hat schlechte Erinnerungen an SV Westerholt

Pascal Weghake

Dolberg - „Mindestens zwei der letzten drei Spiele sollten wir gewinnen“, betont Andreas Schwartz, Trainer der Dolberger Landesliga-Handballer. Erster Gegner im Saisonendspurt ist der SV Westerholt. An den gibt es jedoch unangenehme Erinnerungen. Von Kristian van Bentem


Fr., 26.04.2019

Fußball: Kreisliga A Beckum Aramäer Ahlen rechnet sich gegen den SV Neubeckum was aus

Wenn es nach Aramäer-Trainer Christian Maschinski geht, gibt es für sein Team in Saisonendspurt noch einiges zu bejubeln.

Ahlen - Vor allem in personeller Hinsicht gingen die Fußballer von Aramäer Ahlen in den letzten Wochen auf dem Zahnfleisch Vor dem Duell am Freitag ab 18.30 Uhr beim Tabellenzweiten SV Neubeckum hat sich die personelle Lage aber deutlich entspannt. Von Simon Beckmann


Fr., 26.04.2019

Handball: Herren-Verbandsliga Zwei aus drei müssen sitzen: Ahlener SG 2 bei HSG Altenbeken/Buke unter Druck

Sven Kroker (Mitte) im Austausch mit Torwarttrainer Mats Reckzügel und seinem Teamkollegen Jonas Hüsken (rechts).

Ahlen - Vier Punkte benötigt die ASG-Zweite noch aus den restlichen drei Saisonspielen, um den Abstieg zu vermeiden. Bei der HSG Altenbeken/Buke ist das schon mal keine leichte Aufgabe. Von Cedric Gebhardt


Fr., 26.04.2019

Triathlon Triathleten des ASC Ahlen schwitzen bei Trainingslager in Frankreich

Die Triathleten des ASC Ahlen stehen nach anstrengenden Einheiten in Frankreich für die neue Saison in den Startlöchern.

Ahlen - Mehr als ein Dutzend Triathleten des ASC Ahlen bereitete sich jüngst mit einem Trainingslager in Frankreich auf die bevorstehende Saison vor. Dabei gab es auch ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten. Von Silke Diecksmeier


Do., 25.04.2019

Handball: Interview mit Heribert Wiegers „Ich habe mit der Ahlener SG unvergessliche Momente erlebt“

Wenn der Vater mit den Söhnen... Gemeinsam mit Björn (Mitte) und Kevin feierte Heribert Wiegers (links) vor drei Jahren den Aufstieg der Ahlener SG in die 3. Liga.

Ahlen - Nach mehr als einem Vierteljahrhundert hört Heribert Wiegers als Betreuer der Ahlener SG auf. Der 59-Jährige hat aber noch einem anderen Verein sein Herz geschenkt. Dem widmet sich Heribert Wiegers künftig verstärkt. Von Cedric Gebhardt


Do., 25.04.2019

Handball: 3. Liga West Adios amigos: Sieben Abschiede für Ahlener SG gegen den Leichlinger TV

Zwei bleiben, zwei gehen: Während Björn Wiegers (li.) und Ferdi Hümmecke (3. v.l.) auch in der neuen Saison für die ASG am Kreis spielen, verabschieden sich Torwart Andreas Tesch und Rückraum Kim Voss-Fels (rechts).

Ahlen - Mit einem Erfolgserlebnis im letzten Heimspiel der Saison möchte sich die Ahlener SG von ihren Fans verabschieden. Adieu sagen zudem fünf Spieler und zwei Betreuer. Ein anderer Spieler macht doch noch weiter. Von Cedric Gebhardt


Do., 25.04.2019

Handball: Damen-Bezirksliga Vizemeisterschaft soll es werden: Eintracht Dolberg beim TuS Jahn Dellwig zu Gast

Für Nicole Falk (am Ball) und die Eintracht war der Königsborner SV 2 eine Nummer zu groß.

Dolberg - Mit einem Kantersieg bei Eintracht Dolberg hat der Königsborner SV 2 hat die Meisterschaft vorzeitig perfekt gemacht. Für die verbleibenden drei Saisonspiele haben die Dolbergerinnen nun ein Ziel ausgegeben. Von Cedric Gebhardt


Do., 25.04.2019

Fußball: Oberliga Westfalen Giuliano Nieddu erhält Auszeichnung für „Amator des Monats“

Freuen sich über die Auszeichnung: (v.l.) Udo Wilhelmi, Sebastian Stroemer, Giuliano Nieddu und Christian Britscho.

Ahlen - Im November vergangenen Jahres erzielte Giuliano Nieddu gegen Westfalia Herne das Tor des Monats. Dafür wurde RW Ahlens Verteidiger nun geehrt. Neben einer Trophäe gab es auch noch etwas, das dem Verein zu Gute kommt.


Do., 25.04.2019

Leichtathletik: 48. Hermannslauf Ein bewegender Moment: André Kaldewei startet beim Hermannslauf

André Kaldewei beim Training am Höxberg in Oelde. Als Teil einer Gruppe bereitet er sich seit Januar speziell auf die anspruchsvolle Strecke beim Hermannslauf vor und spult unter anderem fleißig Höhenmeter ab.

Ahlen - Erst war da der Wunsch, durch Laufen Gewicht abzunehmen. Dieses Ziel hat André Kaldewei bereits erreicht. Längst aber ist das Laufen viel mehr für den 33-Jährigen. Deshalb stellt er sich nun seiner bisher größten sportlichen Herausforderung. Von Cedric Gebhardt


Mi., 24.04.2019

Reiten: Turnier am Rothenbach Lisa-Marie Förster stellt sich der Konkurrenz in Warendorf

Die Ahlenerin Lisa-Marie Förster stellt sich beim viertägigen Turnier in Warendorf der Konkurrenz.

Ahlen/Warendorf - Mehr als 500 Nennungen liegen vor. Beim viertägigen Turnier am Rothenbach haben sich auch internationale Stars angesagt. Und viele ambitionierte Lokalmatadoren. Darunter auch Lisa-Marie Förster aus Ahlen. Von René Penno


Mi., 24.04.2019

Tennis: Ruhr-Lippe-Liga Aufstieg in die Ruhr-Lippe-Liga: Westfalia Vorhelm souverän zum Titel

Stephan Schwippe

Vorhelm - Wie das heiße Messer die Butter zerteilten die Herren 40 von Westfalia Vorhelm die Konkurrenz in der Bezirksliga. Resultat dieser Dominanz war der Aufstieg in die Ruhr-Lippe-Liga. Dort wartet nun gleich zum Start eine Bewährungsprobe.


Mi., 24.04.2019

Handball: Damen-Bezirksliga Die Entdeckung der Langsamkeit: SVE Dolberg erwartet Königsborner SV 2

Marleen Kocker (links) fehlt der Eintracht gegen den Tabellenführer aufgrund eines Bänderrisses.

Dolberg - Ein Punkt fehlt dem Königsborner SV 2 noch zum Titel. Den soll er aber nach Möglichkeit nicht bei Eintracht Dolberg einstreichen. Die setzt deshalb am Mittwochabend gezielt auf eine Maßnahme, die sie eigentlich gar nicht mag. Von Cedric Gebhardt


Mi., 24.04.2019

Fußball: Junioren-Kreisligen Ahlener Teams haben auf der Zielgeraden Titel im Blick

Die C-Junioren der Ahlener SG haben derzeit im Kreisliga-Titelrennen knapp die Nase vorn, doch Ortsrivale Vorwärts Ahlen ist noch auf Tuchfühlung.

Ahlen - Da geht noch was. Wenige Wochen vor dem Ende der Saison 2018/19 spielen in den höchsten Altersklassen der Junioren-Kreisligen jeweils Ahlener Teams um die Meisterschaft mit. Bei den C-Junioren sind es sogar zwei heimische Mannschaften. Von Moritz Lüdemann


Di., 23.04.2019

40. Sparkassen-Pokalschwimmen in Warendorf ASG-Nachwuchs kommt allmählich in Fahrt

Fünf Treppchenplätze und zahlreiche neue persönliche Bestzeiten und Qualifikationszeiten für die OWL-Meisterschaften verbuchte der Nachwuchs der Ahlener SG.

Ahlen - Fünf dritte Plätze gab es für die Ahlener SG beim 40. Warendorfer Pokalschwimmen. Der Fokus liegt zwar auf anderen Wettkämpfen. Dennoch hatten sich die Ahlener durchaus bessere Platzierungen erhofft.


Mo., 22.04.2019

Fußball: Oberliga Westfalen Der blanke Wahnsinn: RW Ahlen gewinnt Sieben-Tore-Spiel in Herne

Da freut sich aber mal einer richtig. Kein Wunder, schließlich hatte Ahlens Giuliano Nieddu soeben wunderschön zur 2:1-Führung in Herne getroffen. Danach passierte aber noch viel mehr.

Ahlen - Vielleicht sollten sie mal einen Antrag beim Verband stellen. Für manche Spiele sind drei Punkte einfach viel zu wenig. Den Beweis haben die Rot-Weißen am Ostermontag bei Westfalia Herne angetreten. In einem hochdramatischen Abstiegsduell lag der Oberligist zwei Mal hinten, drehte zwei Mal die Partie und ging als jubelnder Sieger eines Sieben-Tore-Spiels vom Feld. Von Henning Tillmann


Mo., 22.04.2019

Fußball: Kreisliga A Beckum – Nachholspiele an Ostern Aufholjagd kam zu spät: Westfalia Vorhelm unterliegt Fortuna Walstedde

Für Julian Müller und Co. (hier gegen Wadersloh) reichte es gegen Walstedde trotz Aufholjagd nicht mehr zu einem Punkt.

Vorhelm - Sich zu Ostern noch eben schnell drei Punkte ins Nest legen – das war das Ziel der Vorhelmer Westfalia gegen Fortuna Walstedde. Doch daraus wurde trotz starker Aufholjagd nichts, weil die Glöden-Elf die ersten 20 Minuten noch im Winterschlaf verbracht hatte. Von Simon Beckmann


Fr., 19.04.2019

Fußball: Oberliga Westfalen Nimmt RW Ahlen Westfalia Herne den Nimbus der Unbesiegbarkeit?

Timon Schmitz (links) und RW Ahlen sammelten zuletzt einen wichtigen Punkt in Rhynern. Acht weitere Zähler braucht es wohl noch, um den Klassenerhalt endgültig zu sichern – glaubt jedenfalls Manager Joachim Krug.

Ahlen - Zur Winterpause noch Vorletzter, aber seither ungeschlagen. Westfalia Herne hat in der Rückserie eine rasante Aufholjagd hingelegt. Die soll an Ostermontag gegen RW Ahlen enden. Von Cedric Gebhardt


Do., 18.04.2019

Triathlon: Jahreshauptversammlung ASC Ahlen Vorsitzender Martin Schnafel macht weiter

Gute Laune herrschte bei der Jahreshauptversammlung des ASC Ahlen nicht nur bei Kassierer Oliver Diecksmeier, Geschäftsführer Ralf Kläsener und dem wiedergewählten Vorsitzenden Martin Schnafel (v.l.). Zu bemängeln gab es nichts.

Ahlen - Der alte ist auch der neue Vorsitzende. Martin Schnafel ist bei der Jahreshauptversammlung des ASC Ahlen für zwei weitere Jahre im Amt bestätigt worden. Läuft es im Verein weiter wie bei der Versammlung berichtet, werden das zwei schöne Jahre. Von Silke Diecksmeier


76 - 100 von 2304 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige