Do., 23.01.2020

Fußball: Bezirksliga 11 VfB Alstätte holt 0:3-Rückstand auf

Doppeltorschütze Tobias Terweh 

Alstätte - Bezirksligist VfB Alstätte hat in seinem zweiten Testspiel viel Moral bewiesen. Nach einem 0:3-Rückstand gegen Bon Boys Haaksbergen 2 verdienten sich die Rot-Weißen noch den Ausgleich. Von Stefan Hoof

Mi., 22.01.2020

Jahreshauptversammlung der Alstätter Sportschützen Bernhard Heijnk erhält die Ehrenurkunde

Vereinsvorsitzender Markus Wessels dankte Bernhard Heijnk für 60-jährige Vereinstreue und unermüdlichen Einsatz.

Alstätte - Zwölf Jahre lang führte Bernhard Heijnk als Vorsitzender die Sportschützen Alstätte an. In dieser Zeit, von 1989 bis 2001, zeichnete er zahlreiche Vereinsmitglieder aus. Jetzt stand Heijnk selbst im Rampenlicht. Von Stefan Hoof


Di., 21.01.2020

Generalversammlung des TTC Alstätte Manfred Potreck gibt die Verantwortung nach 34 Jahren ab

Dennis Hackfort (l.) und Frank Beckers würdigten während der Generalversammlung des TTC Alstätte die Arbeit des langjährigen Vorsitzenden Manfred Potreck.

Alstätte - Nach 34 Jahren ist Schluss. Manfred Potreck gab jetzt das Amt des ersten Vorsitzenden des Tischtennisvereins TTC Alstätte in jüngere Hände. Von Monika Haget


Fr., 17.01.2020

Fußball: Bezirksliga 11 Aussichtslose Alstätter Aufholjagd?

Zwei Schlüsselspieler und Leistungsträger der Hinrunde waren Henning Feldhaus (links) und Frederik Maas (rechts) beim VfB Alstätte. Der Club vom Bahnhof geht mit acht Punkten Rückstand aufs rettende Ufer ins neue Jahr.

Alstätte - Wo zittern sie um den Klassenerhalt? Welches Team spricht beim Titelkampf noch ein Wörtchen mit? Und wer waren die Schlüsselspieler und Pechvögel im Kader? Das erste Fußball-Halbjahr ist Geschichte. Die Vereine starten in die Vorbereitung auf den Punktspielstart 2020. Der perfekte Zeitpunkt für eine Zwischenbilanz. Die WN-Sportredaktion nennt Namen, Zahlen und Statistiken. Von Nils Reschke


Anzeige

Mi., 15.01.2020

Schießen: Verbandsliga Luftgewehr Hassels: „Ziel erreicht“

Die in dieser Saison in der Verbandsliga erfolgreichen Alstätter Sportschützen (v.l.): Mike Vahlenkamp, Eckhard Wolfering, Claudia Runge, Trainer Manni Hassels, Sandra Wittich, Christian Wittich, Martin Elsing, Dennis Busert.

Alstätte - Ziel erreicht: Die Sportschützen Alstätte haben sich als Tabellenfünfter für ein weiteres Jahr die Zugehörigkeit zur Verbandsliga gesichert. Mit diesem Ergebnis sind sie sehr zufrieden. Von Stefan Hoof


So., 29.12.2019

Ahauser Hallenfußball-Stadtmeisterschaften VfB Alstätte spielt nicht um den Titel mit

Gut besucht wie immer war die Ahauser Vesterthalle.

Ahaus - Der TuS Wüllen entwickelt sich zum Seriensieger. Und der VfB Alstätte bleibt seiner Linie treu. Das sind die Erkenntnisse der 31. Ahauser Fußball-Stadtmeisterschaften. Von Stefan Hoof


Sa., 28.12.2019

Ahauser Hallenstadtmeisterschaft Sekt oder Selters für den VfB Alstätte 

Der VfB tritt heute in der Vesterthalle an.

Ahaus - Für die Fußballer des VfB Alstätte ist die Teilnahme an der Hallenstadtmeisterschaft am heutigen Samstag der letzte Termin im Kalender eines ereignisreichen Jahres. Von Stefan Hoof


So., 15.12.2019

Fußball: Bezirksliga 11 Nur Blickmann mit einem Lichtblick

Elias Blickmann musste in der Schlussviertelstunde für den verletzten Michael Gerwing zwischen die Pfosten – und er hielt seinen Kasten sauber.

Alstätte - Wenn es schon auf dem Feld nicht lief, dann wenigstens hinterher auf der Weihnachtsfeier. „Das muss jetzt auch mal sein“, ärgerte sich VfB Alstättes Spielertrainer Markus Krüchting vor allem über die Höhe der Niederlage zum Jahresabschluss. Von Nils Reschke


So., 08.12.2019

Fußball: Bezirksliga 11 VfB Alstättes Leidenszeit ist beendet

Henning Feldhaus traf in Reken zum Ausgleich für Alstätte. Nach der Pause erzielte Henning Leeners das Siegtor.

Alstätte - Es geschehen noch Zeichen und Wunder. Mit zwei Tagen Verspätung meinte der heilige Nikolaus es offenbar gut mit dem VfB Alstätte und stopfte drei Punkte in die Fußballstiefel der Rot-Weißen. Von Nils Reschke


Fr., 06.12.2019

Schießen: Westfalenliga Nutzen Alstättes Schützen Heimvorteil?

Ganz im Zeichen des Schießsports steht am Sonntag die Schießsportanlage in Alstätte, wo für die Verbandsliga-Schützen die Weichen gestellt werden.

Alstätte/Epe - Auf der Schießanlage in Alstätte werden am Sonntag in der Westfalenliga die Weichen gestellt. Die Sportschützen aus Alstätte und Epe wollen den Heimvorteil nutzen.


Do., 05.12.2019

Wasserball: Nordwestfalenliga SV Gronau startet mit einigen Fragezeichen

Mit großen Ambitionen gegen die Wasserballer der SV Gronau in die bevorstehende Saison. Die Chancen der U 12 und U 16 (kl. Foto) lassen sich kaum einschätzen.

Gronau - Voller Tatendrang blicken die Wasserballer des Schwimmvereins Gronau auf die kommende Saison. Die ist aus unterschiedlichen Gründen mit einigen Unwägbarkeiten behaftet. Von Günter Poggemann


Sa., 30.11.2019

Fußball: Bezirksliga 11 Dringender Ratschlag: Dreifach punkten

Auch gegen Billerbeck soll in den Bülten gejubelt werden. Besser wäre es mit Blick aufs Restprogramm bis zum Jahreswechsel.

Epe - Während Vorwärts Epe den dritten Platz gegen SC Reken verteidigen will, sollte FC Epe unbedingt den Dreier gegen Billerbeck einfahren. Denn das Restprogramm bis zur Winterpause wird besonders schwer. Und der VfB Alstätte? Der hat ohnehin nichts zu verlieren. Von Nils Reschke


Fr., 29.11.2019

Fußball: Bezirksliga Talentshow bald ohne Bültbrun

Dirk Bültbrun räumt im Sommer am Wolbertshof seinen Stuhl bei Vorwärts Epe für einen Spielertrainer.

Epe/Alstätte - Süßer die Punkte nie purzeln als zu der Weihnachtszeit. Es ist, als ob Fanscharen singen, wieder von Titeln und Freud. So oder so ähnlich nehmen die Fußballvereine aus der Region ihre letzten Spiele nach einem zuletzt freien Sonntag und vor der Winterpause in Angriff. Von Nils Reschke


Di., 12.11.2019

Fußball Schiedsrichter im Visier der Pöbler

Der Vorsitzende des KSA Ahaus-Coesfeld, Paulo Goncalves, sieht in den Attacken gegenüber den Unparteiischen ein gesellschaftliches Problem.

Schöppingen/Kreis - Die zunehmenden verbalen und auch tätlichen Attacken von Zuschauer und Spieler gegenüber Schiedsrichtern haben deutlich zugenommen, findet Paulo Goncalves, Vorsitzender des Kreisschiedsrichterausschusses Ahaus-Coesfeld. Unter anderem ist ein Schöppinger für eine solche Tat für zehn Monate gesperrt worden. Von Alex Piccin


Sa., 23.11.2019

eSoccer: Online-Turnier des FLVW Pionierarbeit in den Bülten

Vor fünf Jahren schon erkannten sie beim FC Epe, dass hinter diesem Trend mehr stecken könnte, und veranstalteten ein dreitägiges eSports-Turnier in drei Altersklassen. Morgen veranstaltet der FLVW nun das erste Online-Turnier.

Epe - Totensonntag ruht traditionell das runde Leder. Der virtuelle Rasen allerdings wird dann brennen und es in den Wohnzimmern dezent nach Schweiß müffeln, die Controller werden glühen. Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen schlägt einen neuen, einen digitalen Weg ein. Von Nils Reschke


Mi., 20.11.2019

Handball Klasse Einstand für Kreisauswahl Euregio-Münsterland

Die weibliche Kreisauswahl des 2007er-Jahrgangs Euregio-Münsterland hat das erste Sichtungsturnier für sich entschieden.

Warendorf/Kreis - Beim ersten Sichtungsturnier des Handballverbands Westfalen für Mädchen des 2007er-Jahrgangs hat die Kreisauswahl Euregio-Münsterland eine starke Leistung gezeigt. In der Warendorfer Marienschule belegte sie in einem Vierer-Turnier den ersten Platz. Positive Rückmeldungen gab es auch seitens des anwesenden Landestrainers Harald Fuchs.


So., 17.11.2019

Fußball: Bezirksliga 11 Abreibung für Alstätte in Olfen

Nicht nur ins Stolpern, sondern komplett unter die Räder kam der VfB Alstätte am Sonntag bei SuS Olfen und unterlag auch in dieser Höhe verdient mit 0:5.

Alstätte - Zuletzt war es oft der SuS Olfen gewesen, der unter die Räder gekommen war. Zum Beispiel mit 1:6 bei Vorwärts Epe, ebenso mit 1:5 beim SC Reken. Auch gegen den FC Epe verloren die Olfener (1:3). Klar, dass sich da Bezirksliga-Aufsteiger VfB Alstätte durchaus etwas ausgerechnet hatte. Von Nils Reschke


Fr., 15.11.2019

Fußball: Bezirksliga 11 „Ganz neu ist diese Situation ja nicht“

Zum Wegsehen fand Markus Krüchting die meisten der 14 Partien weniger. Trotzdem sprangen für den Aufsteiger aus Alstätte nur fünf Punkte heraus.

Alstätte - Mit gerade einmal fünf Punkten nach 14 absolvierten Matches stellen die Rot-Weißen als Aufsteiger das Schlusslicht der Fußball-Bezirksliga. Zum Scherzen ist rund ums Stadion am Bahnhof aktuell wohl niemanden zumute. Von Nils Reschke


Fr., 15.11.2019

Fußball: Bezirksliga FC Epe will auch die Fans belohnen

Jubeln die Blauen am Sonntag gegen Union Lüdinghausen? Trotz der 2:3-Niederlage macht der starke Auftritt beim SC Reken jedenfalls Mut.

Epe - Setzt Vorwärts Epe die eigene Serie fort und bleibt auch im sechsten Spiel in Folge ungeschlagen? Und bestätigt der FC Epe in den Bülten seinen Aufwärtstrend? Antworten darauf liefern die beiden Bezirksligisten am Sonntag ab 14.30 Uhr in der Fußball-Bezirksliga. Von Nils Reschke


Do., 14.11.2019

Fußball: Kreisliga B1 RWN startet als Erster in Hälfte zwei

Nach 15 absolvierten Spielen thront RW Nienborg vor dem 16. Spieltag auf Platz eins der Kreisliga B1. Einer der Nienborger Jäger heißt SG Gronau.

Nienborg/Gronau - Ist das jetzt die inoffizielle Herbstmeisterschaft? Oder sollte Rot-Weiß Nienborg eher als Halbzeit-Meister betitelt werden? Denn die Hälfte aller 30 Partien, also 15 an der Zahl, sind in der Kreisliga B1 absolviert. Nur eben noch nicht gegen jeden Gegner. Von Nils Reschke


So., 10.11.2019

Fußball: Bezirksliga 11 Der VfB Alstätte bestraft sich selbst

Chris Schmäing und seine Mitspieler waren dem 1:0 näher – und mussten sich dann doch wieder geschlagen geben.

Alstätte - Am Ende stand ein 0:2 gegen RC Borken-Hoxfeld an der Anzeigetafel. Aus Sicht des VfB Alstätte hätte es aber auch genauso gut 2:0 heißen können. Nur: Wenn du erst einmal ganz tief unten im Tabellenkeller der Bezirksliga steckst, leidet auch das eigene Selbstvertrauen. Von Nils Reschke


Sa., 09.11.2019

Frauenfußball Topspiel für Vorwärts in Wessum

Mit Volldampf geht es für Epe ins Topspiel.

Epe - Während in der Kreisliga A Vorwärts Epes Fußballerinnen auf ein perfektes Topspiel hoffen, kämpft zwei Klassen höher Fortuna Gronau gegen den Abstieg. Die Blau-Schwarzen gehen als Vorletzter in die nächste Runde. Von Nils Reschke


Sa., 09.11.2019

Fußball: WN-Umfrage zum Bundesliga-Topspiel „In München bist du Marionette“

In Frankfurt sind die Bayern derbe ausgerutscht. Stellt heute Abend die Borussia aus Dortmund dem deutschen Rekordmeister auch ein Bein?

Gronau - Drei Fanlager, drei Fragen: Wie bewerten die heimischen Fußball-Aktiven die Entlassung von Niko Kovac? Wer gewinnt das Topspiel zwischen Bayern und den BVB? Und welche Chancen hat eigentlich der aktuelle Tabellenführer Borussia Mönchengladbach? Von Nils Reschke


Fr., 08.11.2019

Fußball: Bezirksliga 11 Hoffnungsschimmer für den VfB Alstätte?

Ein nachdenklicher Blick: Sonntag gegen Olfen stellt sich die Mannschaft von Dirk Bültbrun fast von alleine auf, da zahlreiche Spieler verletzt sind oder zumindest angeschlagen.

Epe/Alstätte - Samstagabend werden Markus Krüchting, Dirk Bültbrun und Andre Hippers ganz gewiss das Bundesliga-Topspiel zwischen Bayern und den BVB genießen. Sonntag wird es dann ab 14.30 Uhr für ihre drei Vereine in der Bezirksliga 11 wieder ernst. Ganz besonders für den VfB Alstätte als Schlusslicht. Von Nils Reschke


Mi., 06.11.2019

Fußball: Kreisliga B 1 Rot-Weiß Nienborg bekommt Strafe für verbale Fan-Entgleisung aufgebrummt

Fitim Osmani (l.) gelang bei für die SG Gronau bei Rot-Weiß Nienborg Ende September das zwischenzeitliche wie sehenswerte 2:0. Die Partie hatte vor dem Verbandssportgericht ein Nachspiel, da einige RW-Fans verbal offenbar nicht an sich halten konnten.

Nienborg/Kreis - Die auch im Fußballkreis Ahaus-Coesfeld auf den Sportanlagen festzustellende, zunehmende verbale Gewalt gegenüber Schiedsrichtern und Gegnern bestätigt sich inzwischen noch einmal durch ein Urteil des Verbandssportgerichtes. Dies wird in dieser Woche bei allen Kreisligavereinen für Aufmerksamkeit sorgen.


1 - 25 von 915 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige