Do., 29.04.2021

Ausbildung zur C-Lizenz im Fußballkreis Ahaus/Coesfeld Bewährtes Trio trotzt der Pandemie

Dirk Haveloh, Frank Bajorath und Werner Hölscher (v.l.) sind für die C-Lizenz-Ausbildung im Kreis Ahaus/Coesfeld verantwortlich.

Kreis Borken - Fußballtrainer gibt es in Deutschland viele – im Verein, am Stammtisch oder vor dem heimischen Fernseher. Wer tatsächlich eine Lizenz erhalten will, muss sich schulen lassen. Im Kreis Ahaus/Coesfeld läuft gerade ein Lehrgang. Von Marc Brenzel und Stefan Hoof

Do., 29.04.2021

Mitgliederstatistik Vereine stützen sich auf treue Mitglieder

Jugendfußball im Nienborger Eichenstadion: RWN freut sich über stabile Mitgliederzahlen.

Kreis Borken - Eine Umfrage unter einigen Vereinen bestätigt Tendenzen, die sich im Kreisgebiet zeigen. Überwiegend können die heimischen Vereine sich auf die Treue ihrer Mitglieder verlassen. Von Stefan Hoof


Mi., 28.04.2021

Mitgliederstatistik im Kreis Borken Aufwärtstrend gebrochen

Die Pandemie setzt den Sportvereinen zu. Aber die halten dagegen. Da wird der Turnunterricht auch mal nach draußen verlegt.

Kreis Borken - Die erfreuliche Nachricht für den organisierten Vereinssport im Kreis Borken lautet: Die große Mehrheit der Mitglieder hält den hiesigen Sportvereinen auch in der Coronazeit weiterhin die Treue. Von pd/sh


Di., 30.03.2021

Fußball: Umfrage in der Bezirks- und A-Liga zur Saison 20/21 Ein Eper Derby am 15. August?

Ein Eper Derby zum Saisonauftakt in den Bülten. Das würde zum Beispiel Norbert Lünterbusch gefallen.

Kreis Borken - Die Fußball-Saison 20/21 ist weiterhin nur unter-, aber nicht abgebrochen. Seit fünf Monaten schon geht es nicht mehr um Tore und Punkte. Die WN-Sportredaktion hat sich zu diesem Thema in den Vorständen der heimischen Bezirks- und A-Ligisten umgehört und Stimmen und Stimmungen eingefangen. Von Stefan Hoof


Anzeige

Mo., 15.03.2021

Fußball: Kreisliga B Heynk wird neuer Spielertrainer in Alstätte

Der 3. VfB-Vorsitzende Thomas Terhaar (l.) überreichte dem neuen Trainer der Reserve, Christian Heynk, symbolisch ein VfB-Trikot.

Alstätte - Der VfB Alstätte hat für seine 2. Mannschaft einen neuen Trainer verpflichtet. Vor Unterbrechung der laufenden Saison feierte der noch einen Erfolg gegen sein zukünftiges Team. Von sh/shu


Sa., 27.02.2021

Fußball: Saison 2020/21 Abbruch oder Fortsetzung? - Hoffen auf den März

Weiß nicht mehr, wie er seine Spieler bei Laune halten soll: Orhan Boga

Gronau/Epe - Fortsetzung oder Abbruch? Die Frage beschäftigt Spieler, Trainer wie Funktionäre. Einigkeit herrscht darüber, dass der Monat März wohl entscheidend dabei sein wird. Geduld und Hoffnung sind gefragt. Gleichwohl gibt es nicht in allen Punkten eine Übereinstimmung. Von Uwe Niemeyer


Fr., 26.02.2021

Fußball: Bezirksliga Werenbeck folgt bei Vorwärts Epe auf Weikert

Veränderungen auf der Vorwärts-Bank: Während Dirk Werenbeck (l.) zum Sportlichen Leiter aufrückt, verlässt der bisherige Amtsinhaber Rainer Weikert (r.) den Bezirksligisten.

Epe - Wechsel bei Vorwärts Epe. Nein, nicht im Spielerkader, sondern eher am Rand. Denn nach vier Jahren trennen sich im Sommer die Wege des Fußball-Bezirksligisten und Rainer Weikert, der als Co-Trainer beim zum SV Mesum anheuert. Seine Position und Funktion übernimmt Dirk Werenbeck - kein Unbekannter im Verein. Von Uwe Niemeyer


Do., 25.02.2021

Fußball: Frauen-Landesliga Fortuna Gronau ist bei Trainerfrage im Zeitplan

Ob Jacqueline Eckelmann noch überlegt? – Noch ist die Trainerfrage beim Frauen-Landesligisten Fortuna Gronau für die Saison 2021/22 noch nicht beantwortet.

Gronau - Im Herrenbereich sind nahezu alle Trainerpositionen für die kommende Saison besetzt und damit vergeben. Bei den Frauen haben es die Vereine nicht so eilig. Auch nicht beim Landesligisten Fortuna Gronau. „Vor März passiert das doch nie“, klärt Obmann Harry de Wagt entspannt auf. Vielleicht auf, weil sich die Verlängerung mit Jacqueline Eckelmann anbietet. Von Uwe Niemeyer


Mo., 22.02.2021

Leichtathletik: Deutsche Meisterschaften Fabiane Meyer erfüllt sich gleich zwei Wünsche

Zunächst in Lauerstellung: Fabiane Meyer (Dritte von links)

Dortmund/Epe - Die Wünsche wurden Wirklichkeit. Eine Verbesserung der persönlichen Bestzeit hatte sich Fabiane Meyer ausgemalt - und den fünften Platz. Beide Träume wurden für die 18-Jährige vom TV Westfalia Epe bei den Deutschen Hallen-Meisterschaften der Leichtathleten über 1500 m wahr. Von Günter Poggemann


Fr., 19.02.2021

Leichtathletik: Hallen-DM Fabiane Meyer hat keine Angst vor großen Namen

Freut sich auf das Finale und die namhafte Konkurrenz bei den Deutschen Meisterschaften am Sonntag: Fabiane Meyer während einer Trainingsrunde in Epe.

Epe - Die Konkurrenz ist noch einmal größer geworden, das Starterfeld namhafter. Allein voran durch die zweifache WM-Dritte Gesa Felicitas Krause. Dennoch geht Fabiane Meyer bei den Deutschen Hallen-Meisterschaften der Frauen am Sonntag das Finale selbstbewusst an. Und mit einer klaren Taktik. Von Günter Poggemann


Do., 18.02.2021

Fußball: Ärger über Rechnungen Die FLVW-Gentlemen bitten zur Kasse

Ob sie spielen oder nicht, auch der ASC Schöppingen (Spielertrainer Rafael Figueiredo, l.) und der VfB Alstätte (Tobias Tenhagen, r.) werden ohne Abzug vom FLVW zur Kasse gebeten.

Epe/Alstätte - Unerfreuliche und zudem unerwartete Post erhielten die Fußball-Vereine vom westfälischen Verband. Der bitte seine Clubs zur Kasse, zieht die Spielabgabe ein. Ohne jeden Abzug. Die Reaktionen bei den Vereinen ließen nicht lange auf sich warten. Von Uwe Niemeyer


Mi., 03.02.2021

Fußball: Bezirksliga Hilgemann freut sich auf die VfB-Familie in Alstätte

Möchte auch im Dress des VfB Alstätte eine gute Figur machen: Niklas Hilgemann.

Alstätte - Herausforderungen scheut Niklas Hilgemann nicht. Beim VfB Alstätte steigt der gebürtige Ahauser ab Sommer nicht nur als Spieler, sondern erstmals auch als Trainer ein. Doch das bleiben nicht die einzigen neuen Aufgaben. Von Uwe Niemeyer


Sa., 23.01.2021

Laufen: Volksläufe in Alstätte, Schöppingen und Epe Jubiläumslauf im August?

Wer sich auf den Alstätter Sandhasenlauf gefreut hat, muss sich bis zur Austragung im Jahr 2022 gedulden.

Gronau - „Wir konzentrieren uns ganz auf den Sandhasenlauf 2022“, sagt Ingmar Wenzel, einer der Organisatoren der Veranstaltung in Alstätte, die eigentlich Ende Februar/Anfang März im Terminkalender gestanden hätte. Beim ASC Schöppingen und TV Westfalia Epe dagegen hoffen die Verantwortlichen, dass die Volksläufe im August und September in gewohnter Form durchgeführt werden können. Von gp/sh


Fr., 09.04.2021

Fußball: Sportjustiz Alles, was Recht ist – Ludger Rüschenschmidt ist BSG-Chef aus Überzeugung

Fehlverhalten gibt es nicht nur bei den Profis. Ludger Rüschenschmidt ist als BSG-Chef für die Bezirksligen 11, 12 (Männer), 6 (Frauen) sowie für die Berufungsfälle der Kreise Ahaus/Coesfeld, Münster, Tecklenburg und Steinfurt zuständig.

Ascheberg/Kreis Borken - Ludger Rüschenschmidt (TuS Ascheberg) ist seit nunmehr drei Jahrzehnten im Sportgerichtswesen tätig. Manches habe sich in dieser Zeit geändert. Vor allem die Themen seien heute nicht mehr dieselben wie zu Beginn der 1990er-Jahre. Von Florian Levenig


Fr., 25.12.2020

Fußball: Stefan Eing ist der erste Ehrenpräsident des VfB Alstätte Als Lucien Favre sauer auf die Preußen war

Freude pur bei Stefan Eing (l.) und Meistertrainer Markus Krüchting nach dem Bezirksliga-Aufstieg 2019.

Alstätte - Am 2. Weihnachtstag ist Stefan Eing seit exakt 100 Tagen in Amt und Würden. Am 18. September dieses Jahres wurde er von den Mitgliedern des VfB Alstätte zum Ehrenpräsidenten gewählt – zum ersten überhaupt in der Geschichte des 1924 gegründeten Vereins. Von Stefan Hoof


So., 22.11.2020

Fußball: Bezirksligist VfB Alstätte präsentiert Trainerduo der Saison 21/22 Kollegen machen gemeinsame Sache

Niklas Hilgemann (l.) und Dirk Haveloh bilden in der kommenden Saison das Trainerduo des VfB Alstätte.

Alstätte - Auf gute Trainer legt der VfB Alstätte Wert. Das ist seit Jahrzehnten so. Ihrem hohen Anspruch bleiben die Rot-Weißen treu. Das bestätigte sich an diesem Wochenende, als der Fußball-Bezirksligist sein zukünftiges Trainerduo vorstellte. Von Stefan Hoof


Mi., 28.10.2020

Fußball: Frauen Kreisliga A Späker rettet ASC Schöppingen späten Punkt

Vorwärts Epes S

Schöppingen/Alstätte/Gronau - Vor der Punktspielpause hätten die Fußballerinnen des ASC Schöppingen gerne ihre Siegesserie verlängert. Aber zum siebten Streich in Folge reichte es nicht ganz. Von Stefan Hoof


So., 25.10.2020

Fußball: Bezirksliga 11 VfB spielt gut, VfL aber effektiver

Henning Feldhaus war ein Aktivposten im VfB-Team

Alstätte - Dass Billerbeck am Ende tatsächlich diesen einen Tick besser war, wollte Markus Krüchting nach der 1:3 (0:0)-Niederlage des VfB Alstätte so nicht stehen lassen. „Aber die Gäste waren auf jeden Fall effektiver. Das kann man nicht anders sagen“, so Krüchting weiter. Von Nils Reschke


So., 25.10.2020

Fußball: Kreisliga B1 SG verpasst die große Gelegenheit

Die Elf von Cüneyt Özkan unterlag in Wüllen.

Gronau - Da unterliegt Tabellenführer VfB Alstätte 2 selbst schon mit 0:5. Doch die SG Gronau kann in der Kreisliga B1 die Steilvorlage nicht nutzen. Stattdessen ist jetzt TuS Wüllen 2 Verfolger Nummer eins der VfB-Reserve. Der ASC Schöppingen 2 schrammte haarscharf an der Niederlage vorbei. Eggerode landete den ersten Dreier. Von Nils Reschke


Fr., 23.10.2020

Bezirksliga 11: Keine Zuschauer beim VfB Alstätte Skeptische Trainer, interessante Partien

Patrick Redegeld und Co. treten beim Spitzenreiter an.

Epe - Der FC Epe gastiert beim Spitzenreiter SuS Stadtlohn. Dem VfB Alstätte fehlen einige Schlüsselspieler gegen Billerbeck. Und beide Trainer sind sich in einem Punkt einig: Sie haben große Zweifel, ob es spätestens nach diesem Wochenende überhaupt noch weitergeht mit der Bezirksliga. Zuschauer wird es beim Match in Alstätte keine geben, wie der Verein am Freitagnachmittag mitteilte. Von Nils Reschke


Mi., 21.10.2020

Kreissportbund nimmt Sportabzeichen-Ehrungen postalisch vor Eine reizvolle Herausforderung

Ute Luislampe organisiert in Schöppingen den Sportabzeichenwettbewerb. Der ASC kam auf Platz drei in der Vereinswertung.

Kreis Borken - Das Deutsche Sportabzeichen bleibt für die Bevölkerung im Kreis Borken eine reizvolle Herausforderung: Insgesamt 11.518 erfolgreich abgelegte Sportabzeichen in den 17 kreisangehörigen Städten und Gemeinden verzeichnet die Statistik für 2019. Von pd/sh


Di., 20.10.2020

Frauenfußball: Kreisliga A ASC Schöppingen feiert sechsten Sieg in Serie

Nele Sundermann glich spät für Vorwärts Epe aus.

Schöppingen/Alstätte/Gronau - Der ASC Schöppingen lässt in der A-Liga nicht locker. Bravourös lösten die Fußballerinnen aus der Vechtegemeinde ihre Aufgabe gegen den FC Ottenstein und bleiben so Spitzenreiter GW Hausdülmen dicht auf den Fersen. Hingegen musste Vorwärts Epe sich auswärts mit einem Unentschieden begnügen und leicht zum Spitzenduo abreißen lassen. Von Stefan Hoof


So., 18.10.2020

Bezirksliga: Alstätte rettet in Weseke ein 2:1 Dreier auf den letzten Drücker

Bis vier Minuten vor dem Abpfiff spannte Alstätte die mitgereisten Fans aus die Folter. Dann fiel der 2:1-Siegtreffer.

Alstätte - Um ein Haar wäre der VfB Alstätte am Sonntag wieder seinem Ruf als Remis-Spezialist mit dem dann vierten Unentschieden gerecht geworden. Eigentlich kein Problem. Aber in Weseke, beim Schlusslicht der Bezirksliga, dann doch irgendwie. Von Nils Reschke


Sa., 17.10.2020

Fußball: Kreisliga A 1 AH/COE Schöppinger im Visier der Konkurrenz

ASC-Flügelspieler Benjamin Brahaj zeigte am vergangenen Wochenende gegen Stadtlohns zweiter Mannschaft gute Ansätze.

Schöppingen/Epe/Nienborg - In der Kreisliga A 1 steht der ASC Schöppingen vor einer Art Feuerprobe. Jetzt kommen Gegner, die seine Elf richtig fordern werden, sagt Spielertrainer Rafael Figueiredo. Vorwärts Epe II lauert auf einen Ausrutscher, während Ortsrivale FC Epe II zum Kellerduell nach Ahaus muss. RW Nienborg hat indes die Zwangspause genutzt. Von Alex Piccin, Alex Piccin


Sa., 17.10.2020

Fußball: Kreisliga A 1 AH/COE Schöppinger im Visier der Konkurrenz

ASC-Flügelspieler Benjamin Brahaj zeigte am vergangenen Wochenende gegen Stadtlohns zweiter Mannschaft gute Ansätze.

Schöppingen/Epe/Nienborg - In der Kreisliga A 1 steht der ASC Schöppingen vor einer Art Feuerprobe. Jetzt kommen Gegner, die seine Elf richtig fordern werden, sagt Spielertrainer Rafael Figueiredo. Vorwärts Epe II lauert auf einen Ausrutscher, während Ortsrivale FC Epe II zum Kellerduell nach Ahaus muss. RW Nienborg hat indes die Zwangspause genutzt. Von Alex Piccin, Alex Piccin


1 - 25 von 991 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige