Do., 29.04.2021

Serie: „Unsere Fanclubs“ He Schalke, ho Schalke

„Gemeinsam zum Sieg“ – das ist das Motto der „Eurofighter 97

Altenberge - Edelbetreuer Charly Neumann fand: „In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein, in guten haben wir genug davon.“ Das nimmt sich der Altenberger Fanclub „Eurofighter 97“ zu Herzen. Auch in Liga 2 kündigt er seine volle Unterstützung an. Von tv

Mo., 26.04.2021

Fußball: Marco Töller verlässt den TuS Viererbande als Nachfolger ?

Marco Töller (rundes Bild) hört als Trainer in Altenberge auf. Kapitän Julius Höltje (M.), Max Jürgens, Dominik Adler und Frederik ten Voorde plus ein Fünfter als „Chef“ sollen das Amt übernehmen.

altenberge - Nach nur einer Saison streicht Marco Töller als Trainer der Reserve des TuS Altenberge die Segel. Die Gründe waren im Vorfeld bereits bekannt. Wie dessen Nachfolge aussieht, ist noch nicht klar geregelt. Fest steht nur, dass die Verantwortung auf mehreren Schultern ruhen soll. Von Günter Saborowski


Mo., 26.04.2021

Reiten: Turnierdurchführung steht erneut auf der Kippe Ausweichtermine stehen bereits

Stephan Gerdener vom RV Laer ist ein gern gesehener Gast bei den Turnieren im Kreisgebiet. Ob er allerdings in Ochtrup, Metelen oder Altenberge an den Start gehen kann, ist noch fraglich.

Kreis Steinfurt - Wo, wie und wann in dieser Saison um Schleifen geritten werden kann, steht noch nicht zu 100 Prozent fest. Corona sorgt dafür, dass einige Turniere auf der Kippe stehen beziehungsweise schon abgesagt worden sind. Andere Veranstalter haben einen Plan B in der Schublade, sollte es mit einer Ausrichtung am eigentlichen Termin nichts werden. Von Marc Brenzel


Mo., 19.04.2021

Fußball: Keine Aufsteiger, keine Absteiger Verband beschließt Saisonende

Henning Ruhkamp (FSV Ochtrup, l.) und Timo Selker (Westfalia Leer) haben jetzt Gewissheit: Die Saison 2020/21 wird annulliert.

Kreis Steinfurt - Jetzt ist es amtlich: Die Fußballsaison 2020/21 in Westfalen wird annulliert. Das gab Verbandschef Gundolf Walaschweski am Montag bekannt. Von Marc Brenzel


Anzeige

Fr., 09.04.2021

Fußball: Ochtruper Youngster spielt für den Landesligisten TuS Altenberge Tempodribbler Asdren Haliti

Asdren Haliti (r.) ist ein Altenberger Eigengewächs. Seit dem zweiten C-Jugend-Jahr spielt der gebürtige Kosovare für den Verein aus dem Hügeldorf.

Altenberge/Ochtrup - Asdren Haliti hat sich beim Fußball-Landesligisten TuS Altenberge zu einer festen Größe entwickelt. Der Ochtruper weiß vor allem mit seiner feinen Technik zu überzeugen. Zuvor spielte der gebürtige Kosovare auch eine Zeit lang in Finnland. Von Marc Brenzel, Marc Brenzel


Do., 08.04.2021

Fußball: Auslosung des Gewinners ist keine Alternative Kreispokal soll verlängert werden

Kreispokalspielleiter Gerhard Rühlow überreicht den Kreispokal an Timo Scherping, den Kapitän des FC EintrachtRheine.

steinfurt - Der Ligabetrieb steht stark auf der Kippe. Etwas anders verhält es sich beim Kreispokal. Für diesen Wettbewerb besteht durchaus Hoffnung auf eine weitere Austragung. Von uw/dm


Mi., 07.04.2021

Ausdauersport: Hohenholter Lauftreffchallenge Steinfurt und Altenberge landen ganz vorne

Altenberge/Steinfurt - Die Hohenholter Lauftreffchallenge ist zuende, die Sieger stehen fest. Steinfurt und Altenberge sind dabei ganz vorne gelandet.


Mi., 31.03.2021

Fußball: Wie die Kerrellajs im Münsterland Fuß fassten Eine äußerst sportliche Familie

Jemajl „Jimmy“ Kerellaj

Altenberge/Nordwalde - Den älteren Kennern der heimischen Fußballszene dürfte der Name Jimmy Kerellaj noch was sagen, die jüngeren können wohl er mit den Vornamen Fabian und Florian etwas anfangen. Doch es gibt noch eine ganze Reihe weitere Kerellajs, die in unserer Ecke Fußball gespielt haben. Von Günter Saborowski


Di., 30.03.2021

Fußball: Inwieweit macht eine Saisonfortsetzung noch Sinn? Nicht-Abbruch wird unterschiedlich aufgenommen

André Rodine glaubt, dass die Zeit für die Saison 2020/21 abgelaufen ist.

Kreis Steinfurt - Die Saison 2020/21 wird nicht abgebrochen und annulliert. Diese Nachricht kam am Montag vom Verband aus Kaiserau. Ob es nun aber wirklich noch mal weiter geht, dahinter stehen eine Menge Fragezeichen. Das finden auch die Spieler, Trainer und Funktionäre. Von Marc Brenzel


Fr., 12.03.2021

Fußball: FLVW-Funktionäre beraten über Re-Start Volles Programm im Mai und Juni

Für Jakob Schlatt und die Landesliga-Fußballer des TuS Altenberge könnte es am 2. Mai wieder losgehen.

Kreis Steinfurt - Am 2. Mai soll der Ball in den überkreislichen Fußball-Amateurligen wieder rollen. Darauf verständigten sich am Donnerstagabend der Verbandsfußballausschuss (VFA), der den Rahmenspielplan festgelegt hat und die Ständige Konferenz, bestehend aus den Mitgliedern des Präsidiums und den 29 Kreisvorsitzenden. Von klü


Do., 11.03.2021

Fußball: DFB auf der Suche nach einem Nachfolger für Jogi Löw Und wenn‘s der Loddar macht?

Joachim Löw wird die Europameisterschaft noch machen, doch dann zieht er sich als Bundestrainer aus dem Geschäft zurück.

Ochtrup/Steinfurt/Nordwalde - Joachim Löw legt nach der Europameisterschaft im Sommer sein Amt als Bundestrainer nieder. Aber wer soll ihm nachfolgen? Die Sportredaktion der Westfälischen Nachrichten holte sich Meinungen ein. Von Marc Brenzel und Günter Saborowski


Mi., 10.03.2021

Fußball: Training unter Einhaltung bestimmter Regeln wieder erlaubt Auf geht‘s, Schuhe putzen!

Die jungen Fußballer stehen schon in den Startlöchern, schließlich darf wieder trainiert werden – allerdings nur unter Einhaltung bestimmter Regeln.

Kreis Steinfurt - Seit Montag dürfen Nachwuchskicker wieder ins Training einsteigen, allerdings nicht alle. Unter Einhaltung bestimmter Regeln können Fußballer bis 14 Jahre wieder auf den Platz. Die WN haben in Ochtrup, Metelen, Steinfurt und Altenberge nachgefragt, ob diese Möglichkeit wahrgenommen wird. Von gs/mab


Di., 09.03.2021

Was jetzt im Sport gilt Lockerungen im Lockdown

Neben Einzelsportlern dürfen auch Kinder bis einschließlich 14 Jahren seit Montag wieder in der Gruppe gemeinsam Sport treiben. Allerdings ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

Kreis Steinfurt - Für alle Sportler ist sie ein Silberstreif am Horizont – die neue Corona-Schutzverordnung. Sie erlaubt unter anderem Kinder und Jugendlichen bis einschließlich 14 Jahre, wieder in einer Gruppen bis zu 20 Personen zu trainieren. Was sonst noch neu ist, darüber informieren die Westfälischen Nachrichten.


Di., 02.03.2021

Fußball: Partnertraining findet bei hiesigen Fußballmannschaften nicht statt Ballgeschiebe zu zweit ergibt keinen Sinn

Harry, hol schon mal die Stangen. Doch weder Harry, hier Dirk Altkrüger, damals Trainer in Nottuln, noch Spieler dürfen aktuell auf den Trainingsplatz. Es sei denn, sie trainieren zu zweit oder kommen aus einem Hausstand.

steinfurt/Ochtrup/altenberge - Training zu zweit? Nichts für die hiesigen Fußballer aus Ochtrup, Altenberge und Steinfurt. Sie und ihre Trainer warten darauf, dass sie wieder als Mannschaft auf den Platz dürfen. Von Günter Saborowski


Do., 18.02.2021

Jahreshauptversammlungen im Februar oder März fallen ins Wasser Am liebsten mit Anwesenden

Ganz so gut besucht wie hier die Fusionsversammlung des Borghorster FC im November 2019 sind die meisten Mitgliederversammlungen der Vereine nicht, dennoch sind sie ein wichtiges Instrument der Vereinsführung und Wertschätzung der Vorstandsarbeit. Für Karl-Heinz Brinkert (kl. Bild, l., BFC), Michael Denkler (M., Westfalia Leer) und Dr. Thomas Keßler (r., TuS Altenberge) ist – wie für alle anderen Vereinsvorsitzenden ebenso – eine Online-Versammlung nicht vorstellbar.

Kreis Steinfurt - Die Monate Februar und März sind bei vielen Sportvereinen die Monate der Jahreshauptversammlung. Angesichts der immer grassierenden Pandemie scheint dieser Termin kaum einzuhalten zu sein, eine Verlegung ist unumgänglich. Wie gehen die Vereine aus dem Verbreitungsgebiet von WN und Tageblatt damit um? Von Günter Saborowski


Mo., 15.02.2021

Serie: Sport in der Corona-Falle Professor Thomas Rieger:„Sport und Fitness haben keine Lobby“

„No Sports“ ist das Corona-Motto, das, so Sportwissenschaftler Thomas Rieger, auch nach einem Ende des Lockdowns noch schwerwiegende Folgen haben wird.

Münsterland - Der Sport liegt brach, zumindest auf dem Amateursektor. Der Sportwissenschaftler Thomas Rieger erklärt, warum das schwerwiegende Auswirkungen hat und warum es keine Lobbyarbeit gibt. Eine Studie der Uniklinik Münster liefert Belege hierzu. Von Jan Kotulla


Do., 04.02.2021

Jugendfußball: Stützpunkttraining wird mit kreativen Ideen fortgesetzt Talentförderung im Homeoffice

D

Coesfeld/Laer/Horstmar/Altenberge - Was tun, wenn kein Training, kein Spiel und kein Turnier stattfinden kann? Die Trainer des Fußballstützpunktes Coesfeld haben sich was einfallen lassen und lassen ihre Jungs mit Stühlen trainieren. Von fw


Fr., 22.01.2021

Tischtennis: Vom Holzbrett zum Mahagonischläger Andere Zählweise, anderer Ball

Mark Beuing (l.), mittlerweile bei Arminia Ochtrup im Einsatz, und Christoph Heckmann vom TB Burgsteinfurt in ihrer typischen Haltung beim Aufschlag eines Doppels.

steinfurt - Beim Sportmaterial haben Forschung und Entwicklung immense Fortschritte gemacht, die den Athleten heutiger Tage das Schwitzen angenehmer machen oder das Radfahren bequemer und schneller. Von Günter Saborowski


Mi., 27.01.2021

Sport im Alter: Tischtennis geht immer – sogar im Rollstuhl Senioren-DM? „Vielleicht mit 80“

Rahul Nelson (3.v.l.) im Kreise seiner Mitspieler beim TuS Laer 08: (v.l.) Milan Heidkamp, Andrzej Konopczinski, Rahul Nelson, Jürgen und Winfried Hinrichs und Reinhard Rothe. In dieser Formation spielte der TuS damals in der Verbandsliga.

Münster/Laer - Es gibt Sportarten, die kann ein Mensch bis ins höhere Alter betreiben – selbst auf internationalem Niveau. Nicht immer sind sie auch gesund für den Körper, aber meistens siegt der Spaß am Sport über die Vernunft. Rahul Nelson spielt Tischtennis, früher auf hohem Niveau, später auf mittleren beim TuS Laer 08. Ans Aufhören denkt er nicht. Von Günter Saborowski


Mo., 18.01.2021

Fußball: André Rodine bleibt eine weitere Saison Coach des TuS Altenberge Zurück zur alten Philosophie

André Rodine wird auch über diese unterbrochene Saison hinaus Trainer des TuS Altenberge bleiben.

altenberge - Der TuS Altenberge und André Rodine – das passt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Verein und Trainer auch in der Saison 2020/21 zusammen arbeiten. Im Hügeldorf soll noch an an paar Stellschrauben gedreht werden was die Jugendarbeit betrifft. Von pd/gs


Mi., 13.01.2021

Landesliga 4 Brinkmann und Haziri zum SVB

Volkan Haziri (r.) wird ein Burgsteinfurter.

Beim SV Burgsteinfurt gibt es zwei in der kommenden Saison zwei weitere neue Gesichter zu sehen. Und beide – Gerrit Brinkmann und Volkan Haziri – passen prima in das Anforderungsprofil der Stemmerter.


Fr., 08.01.2021

Fußball: Von harten Schuhen und schweren Bällen bis zum nassen Trikot Früher hatte alles mehr Gewicht

Ob in Rot, Gelb oder klassisch Schwarz – mittlerweile sind Fußballschuhe – wie auf unserem Bild aus dem Jahr 2013 – in zig Varianten zu bekommen. Mal sind sie zum Schnüren, mal zum Reinschlüpfen, mit Erhöhung bis zum Knöchel oder ohne, auf jeden Fall sind sie im Vergleich zu den früheren Tretern um einiges leichter geworden, sehr viel leichter sogar. Und aus Leder sind sie auch nicht mehr.

kreis Steinfurt - Beim Sportmaterial haben Forschung und Entwicklung immense Fortschritte gemacht, die den Athleten heutiger Tage das Schwitzen angenehmer machen oder das Radfahren bequemer und schneller. Von Günter Saborowski


Do., 07.01.2021

Fußball: Schalke kann Tasmania-Rekord einstellen Königsblaue Krise

Schalker am Boden. Aktuell ist das ein Bild mit Symbolcharakter.

Kreis Steinfurt - Das Münsterland ist eine echte Schalke-Hochburg. Um so mehr schmerzt es die Fans der Königsblauen, dass es um ihre Mannschaft derzeit so schlecht bestellt ist. Am Wochenende winkt sogar die Einstellung eines Uraltrekordes: Der Serie von 31 Spielen in Folge ohne Sieg, die Tasmania Berlin 1965/66 hinlegte. Die WN-Sportredaktion hörte sich bei den Anhängern um. wie sie mit der königsblauen Krise umgehen. Von Marc Brenzel und Günter Saborowski, mab/gs


Mo., 04.01.2021

Fußball: SV Burgsteinfurt will Kader der ersten Mannschaft verjüngen Dennis Behn kehrt zurück

Dennis Behn soll den SV Burgsteinfurt verjüngen. Der 24-Jährige (r., hier ein Bild im SVB-Trikot aus dem Jahre 2017 bei einem Spiel der Stadtmeisterschaft gegen Preußen Borghorst) ist der erste Neuzugang der Stemmerter in 2021.

Burgsteinfurt/Altenberge - Der SV Burgsteinfurt will seinen Kader verjüngen, der TuS Altenberge verliert zwei Spieler: Die Behn-Brüder orientieren sich vom Sportpark „Großer Berg“ Richtung nördliches Münsterland. Von Günter Saborowski


Di., 22.12.2020

Neuzugang aus der Westfalenliga Lütke-Lengerich wird Laerer

Marcel Lütke-Lengerich (2.v.r.) verstärkt im Sommer den A-Ligisten TuS Laer.

laer - Der TuS Laer hat sich einen dicken Fisch an Land gezogen. Der Neue kommt aus der Westfalenliga und soll in der Defensive für Ordnung sorgen. Von Marc Brenzel


1 - 25 von 1047 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige