Mo., 11.03.2019

Fußball: C-Jugend-Bezirksliga Erst grauenvoll, dann zufrieden – Punkt für Altenberges C-Jugend

Sicher vom Punkt: Jonathan Imkamp.

Altenberge - Turbulent verlief der Auftritt der Altenberger C-Junioren bei SuS Neuenkirchen. Zwei Mal wurde die Partie aufgrund des Wetters unterbrochen. Zwei Mal trafen auch beide Teams, womit die TuS-Trainer am Ende leben konnten. Von Marc Brenzel

So., 10.03.2019

Fußball: Landesliga 2:2 – Altenberges Moral bleibt unbelohnt

Malte Greshake (re.) erzielte beide Treffer für den TuS.

Altenberge - In der ersten Halbzeit war die Partie zwischen dem TuS Altenberge und dem SV Herbern eine „Windlotterie“, im zweiten Durchgang entwickelte sich ein temporeiches Spiel, in dem der TuS den vergaß, den – eigentlich verdienten – Erfolg einzuheimsen. Von Heiner Gerull


So., 10.03.2019

Fußball: Kreisliga A Münster Altenberger Reserve kann doch noch gewinnen

Maximilian Adler sorgte für die Entscheidung.

Altenberge - Das lange Warten hat ein Ende: Mit 2:0 (0:0) hat die Reserve des TuS Altenberge ihr Punktspiel bei der Warendorfer SU gewonnen. Für die Gäste war es der erste Sieg seit November. Von Marc Brenzel


Fr., 08.03.2019

Fußball: Landesliga TuS Altenberge will Trendwende

Ob Christian Hölker für das Spiel gegen den SV Herbern zur Verfügung steht, bleibt abzuwarten. Der offensive Mittelfeldakteur laboriert an einer schmerzhaften Rippenprellung.

Altenberge - Auch im zweiten Jahr seiner Landesliga-Zugehörigkeit vermochte der TuS Altenberge den SV Herbern noch nicht zu besiegen. Das war schon im vergangenen Jahr so. Es ist also an der Zeit, diesem Trend entgegenzuwirken – trotz einiger Unwägbarkeiten. Von Heiner Gerull


Anzeige

Fr., 08.03.2019

Fußball: Bezirksliga Ricardo Bredeck: Pampa-Power aus Paraguay für den SV Wilmsberg

Der doppelte Ricardo Bredeck: Voller Elan während eines Kopfballduells im Trikot des SV Wilmsberg 2018 und im blauen Dress (kl. Foto) bei seiner Vorstellung in Horstmar im Juli 2013.

Borghorst - Ricardo Bredeck hat schon für Germania Horstmar und den TuS Altenberge in der Bezirksliga gespielt, seit anderthalb Jahren ist er beim SV Wilmsberg. Von Heiner Gerull


Mi., 06.03.2019

Trainer kommentieren Löws Entscheidung Von „ungerecht“ bis „nachvollziehbar“

Ausgespielt: die Weltmeister von 2014 (von .li.) Jérôme Boateng, Mats Hummels und Thomas Müller gehören offiziell seit Dienstag nicht mehr zum Kader der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

Kreis Steinfurt - Jérôme Boateng, Mats Hummels und Thomas Müller sind Gesichter des deutschen WM-Triumphes 2014 in Brasilien. Durchaus unterschiedlich bewerten die Trainer im Fußballkreis Steinfurt die Entscheidung von Joachim Löw, künftig auf die drei ehemaligen Stammspieler verzichten zu wollen.


Di., 05.03.2019

Fußball: Fusion in Borghorst Verschmelzung der Borghorster Fußballvereine wird immer konkreter

Die Projektleitung mit den Vorstandsmitgliedern (v.r.): Karl-Heinz Brinkert und Reinhard Rotterdam aufseiten des SC Preußen sowie Klaus Brüning und Stephan Fischer vom SV Wilmsberg.

Borghorst - Der SC Preußen Borghorst und der SV Wilmsberg werden am 1. Januar 2020 fusionieren – genauer gesagt, ineinander verschmelzen. Das ist der Plan der Projektgruppe, die sich aus Vorstandsmitgliedern beider Clubs zusammensetzt. Während bei der Suche nach einem Vereinsnamen die Mitglieder eingebunden werden, stehen die Vereinsfarben schon fest. Von Detlef Held


Mo., 04.03.2019

Frauen-Fußball: Bezirksliga Füchters spätes 1:1 in Langenhorst bringt den TuS Altenberge an die Spitze

Corinna Rüschoff bejubelt das Langenhorster Führungstor.

Ochtrup - Der TuS Altenberge hat die Tabellenspitze in der Frauen-Bezirksliga erobert. Dazu reichte ein 1:1 bei der SpVgg Langenhorst/Welbergen. Der Punkt stand lange auf der Kippe, denn erst in der Nachspielzeit erlöste Lena Füchter die Gäste. Von Marc Brenzel


Sa., 02.03.2019

Fußball: Bezirksliga 12 Ein zu dünnes Unentschieden für den TuS Germania Horstmar

Lasst hören, Jungs! Daniel Smith durfte sich am Samstag gratulieren lassen. Ihm war es als einzigem Horstmarer vergönnt, in Lengerich ein Tor zu erzielen.

Horstmar - Für die Germanen aus Horstmar saß am Samstag im Nachholspiel bei Preußen Lengerich mehr drin als nur ein 1:1. Weil den Gästen aber die nötige Kaltschnäuzigkeit fehlte, kamen sie beim Schlusslicht nicht über eine Punkteteilung hinaus. Trainer André Rodine sah aber auch einige positive Aspekte, auf die sich aufbauen lässt. Von Marc Brenzel


Sa., 02.03.2019

Fußball: Kreisliga A2 Münster TuS Altenberge II hinkt eigenem Anspruch hinterher

Dominik Wartenberg (l.) gelang die Altenberger Führung.

Altenberge - So richtig in Karnevalsstimmung war Klas Tranow nach dem 1:1 (1:1) seiner Reserve des TuS Altenberge beim SC Nienberge nicht gerade. Da die Jungs vom Großen Berg nicht mit drei Punkten heimgekehrt sind, wird er die närrischen Tage wohl eher gemütlich verbringen. Trotzdem: Das Ergebnis empfand Tranow als gerecht, doch bei der eigenen Truppe muss sich etwas tun. Von Alex Piccin


Mo., 25.02.2019

Fußball: Landesliga TuS Altenberge: Eine Sache des Kopfes

Patrick Rockoff ist einer von fünf Akteuren, von denen feststeht, dass sie den TuS Altenberge verlassen werden. Der Stoßstürmer wechselt zum VfL Sassenberg.

Altenberge - Die Richtung stimmt nach wie vor. Tabellenplatz fünf ist für Landesligist TuS Altenberge ein respektables Zwischenergebnis. Davon jedoch will sich Trainer Florian Reckels nicht blenden lassen. Es gab zuletzt Fehler, die es abzustellen gilt. Darüber hinaus kündigen einige Abgänge Veränderungen im Mannschaftskader für die Saison 2019/20 an. Von Heiner Gerull


Mo., 25.02.2019

Fußball: Frauen-Bezirksliga TuS Altenberge im Glück

Zwar sprintet Isabel Kannenbrock in dieser Szene einer Emsdettenerin hinterher, doch in der 16. Minute war sie die Schnellste, als sie den TuS Altenberge in Führung brachte.

Altenberge - Die Fußballerinnen des TuS Altenberge haben weiter beste Aufstiegschancen. Allerdings bedurfte es einer gehörigen Portion Glück, um die „Zweite“ von Borussia Emsdetten mit 2:0 zu besiegen. Von Heiner Gerull


So., 24.02.2019

Fußball: Kreisliga A Münster TuS Altenberge II bleibt unbelohnt – 1:2

Altenberges Robin Drees (re.) musste sich nach großem Kampf mit der TuS-Reserve Concordia Albachten mit 1:2 beugen.

Altenberge - Die Reserve des TuS Altenberge bot A-Liga-Spitzenreiter Concordia Albachten Paroli, wurde aber eine Minute vor Ende der regulären Spielzeit um den Ertrag für eine leidenschaftliche Leistung gebracht. Dementsprechend enttäuscht waren hinterher alle TuS-Akteure. Von Heiner Gerull


So., 24.02.2019

Fußball: Landesliga Altenberges Achterbahnfahrt der Gefühle endet mit 5:3-Sieg

Im Wechselbad der Gefühle: In der 40. Minute erzielte Jakob Gerstung mit dem „Tor des Monats“ zunächst das 2:1 für den TuS; in der 71. Minute musste er nach Gelb-Roter Karte vom Platz.

Altenberge - Der TuS Altenberge schickte die Zuschauer seines Spiels gegen SuS Stadtlohn durch ein Wechselbad der Gefühle. Die Ereignisse überschlugen sich förmlich, ehe es ein Happy-End für den heimischen Landesligisten gab. Von Heiner Gerull


Fr., 22.02.2019

Fußball: Landesliga TuS Altenberge will gegen SuS Stadtlohn größeren Ertrag

Mittelfeldakteur Jannick Hagedorn kehrt am Sonntag in den Altenberger Kader zurück.

Altenberge - Grundsätzliches hatte Altenberges Trainer Florian Reckels nicht an seiner Mannschaft zu kritisieren; nur, dass zuletzt Aufwand und Ertrag in einem Missverhältnis standen. Das soll im Punktspiel des TuS gegen SuS Stadtlohn besser werden. Von Heiner Gerull


Do., 21.02.2019

Fußball: C-Jugend-Bezirksliga Altenberger trumpfen gegen Ibbenbüren auf

Cenk Killioglu gelang der Treffer zum 5:1-Endstand.

Altenberge - Eine über weite Strecken der Partie sehr guten Eindruck machten die C-Jugend-Fußballer des TuS Altenberge in ihrem Heimspiel gegen die Ibbenbürener SpVgg. Obwohl die Partie alles andere als gut begann, setzten sich die Grün-Schwarzen mit 5:1 (3:1) durch. Von Marc Brenzel


Di., 19.02.2019

Hilfe für Moldawien: Zwei ehemalige Fußballer von Schwarz-Gelb sind dabei Unvorstellbare Zustände

Das Helferteam für Moldawien aus 2018: (h.v.l.) Dr. Hans-Wilhelm Rintelen (Zahnarzt), Jürgen Gröninger und Klaus-Peter Forst ( Organisation), Dr. Martin Schockenhoff ( Zahnarzt); (v.v.l.) Elke Forst und Janina Sparbier (beide Assistenz), Wolfgang Hellings ( Zahnarzt), Monika Wiening (Assistenz ) und Vladislav Pogrebnoi (Übersetzer).Zahnarzt Dr. Hans-Wilhelm Rintelen und Krankenschwester Elke Forst bei einer Behandlung.

Burgsteinfurt - Klaus-Peter Forst und Dr. Hans-Wilhelm Rintelen, zwei ehemalige Stemmerter Fußballer, kennen sich seit Jahren und haben gemeinsam bei Schwarz-Gelb gespielt. Seit einigen Jahren sind die beiden gemeinsam mit weiteren ehrenamtlichen Helfern in Moldawien helfend unterwegs. Von Werner Zeretzke


Mo., 18.02.2019

Jugendfußball: Bezirksligen der A- und C-Junioren Altenberges A 1 beklagt mangelndes Glück

Janis Edeling (r.) erzielte im Spiel der Nordwalder C 1 gegen Neuenkirchen beide Treffer für den FCN.

Nordwalde/Nltenberge - Zwei Siege, einer dabei als Premiere, und eine Niederlage gab es am Wochenende für die überkreislich spielenden Juniorenkicker des TuS Altenberge und FC Nordwalde. Die A 1 des TuS unterlag dem Tabellenzweiten SpVgg. Beckum mit 0:1, die C 1 siegte in Mettingen mit 3:0, und die Nordwalder C-Jugend von Trainer Dirk Lenger feierte mit 2:1 in Neuenkirchen ihren ersten Saisonsieg. Von Günter Saborowski


Mo., 18.02.2019

Fußball: Landesliga TuS Altenberge bleibt seiner Philosophie treu

Jonas Hammer (li.) ist inzwischen fester Bestandteil des Altenberger Landesliga-Kaders.

Altenberge - Beim TuS Altenberge haben sich die Reihen in den vergangenen Wochen merklich gelichtet. Beim Gastspiel in Roxel war die Liste fehlender Spieler lang. Junge Kräfte aus dem Nachwuchs oder der zweiten Mannschaft nutzten die Chance, sich im Landesliga-Kader zu behaupten. Von Heiner Gerull


So., 17.02.2019

Landesliga: 2:0-Führung beim BSV Roxel aus der Hand gegeben Altenberge kassiert noch das 2:2

Altenberges Marcel Lütke Lengerich (re.) und Jakob Schlatt (li.) bekämpfen in dieser Szene den Roxeler Steffen Hunnewinkel. Am Ende gab es ein 2:2-Remis.

Altenberge/Roxel - Gleich auf sechs Akteure musste Fußball-Landesligist TuS Altenberge beim Gastspiel in Roxel verzichten. Trotzdem sah der TuS bis zur 80. Minute wie der sichere Sieger aus. Doch am Ende kam alles anders.


So., 17.02.2019

Kreisliga A2 Münster TuS II Altenberge unterliegt

Patrick Schulze (l.) unterlief ein Handspiel.

Altenberge - Mit 1:3 bezog die Reserve des TuS Altenberge eine Niederlage, an der sich der Trainer eine Teilschuld gab. Von Günter Saborowski


Fr., 15.02.2019

Landesliga: TuS Altenberge muss beim BSV Roxel antreten Im Hinspiel waren es fünf Treffer

Personell ist es nicht zum Besten bestellt beim TuS Altenberge. Hinter dem Einsatz von David Marx (r.) steht ein Fragezeichen, ebenso bei Jannik Hagedorn.

Altenberge - Massive Personalprobleme lassen die Hoffnungen des TuS Altenberge auf einen Auswärtssieg beim BSV Roxel gen null tendieren. Im Hin- und Heimspiel gewann der TuS mit 5:0. Das dürfte kaum zu wiederholen sein. Von Günter Saborowski


Mi., 13.02.2019

Frauen-Fußball: Bezirksliga 6 Krumme hört auf, Schwarthoff bleibt, Löbbering fängt an und Albrecht wartet

Pia Schneuing (l.) kehrt nach Ochtrup zurück. Sie wechselt im Sommer zur SpVgg Langenhorst/Welbergen.

Kreis Steinfurt - Bei der SpVgg Langenhorst/Welbergen wird die „eine Hälfte“ der Trainerbank neu besetzt, da Peter Krumme am Saisonende ausscheidet. Ersatz bekommt der verbleibende Coach, Holger Sokol, aus den eigenen Reihen. Und auch die Mannschaft bekommt Zuwachs – darunter ist sogar eine Spielerin mit Zweitliga-Erfahrung. Von Marc Brenzel


Mi., 13.02.2019

Leichtathletik: Die U-20-Hallen-Westfalenmeisterschaft Nadine Arning holt Bronze für Germania Horstmar

Laura Köster, Marie Hellmann, Nadine Arning und Cora Drunkenmölle (v.l.) starteten bei der U-20-Hallenwestfalenmeisterschaft in Bielefeld.

Horstmar - Bei U-20-Hallen-Westfalenmeisterschaft in Bielefeld wurde die Leichtathletikabteilung des TuS Germania Horstmar von vier jungen Frauen vertreten. Für das beste Ergebnis sorgte Nadine Arning im Dreisprung


Di., 12.02.2019

Was macht eigentlich . . . Hendrik Telgmann: Marathon geht schon wieder

Einer der letzten Einsätze von Hendrik Telgmann (l.) im Trikot des SV Burgsteinfurt. Nach zwei Kreuzbandrissen im November 2015 und Juli 2016 musste der ehemalige Kapitän der Stemmerter lange pausieren. Telgmanns (2.v.r.) derzeitiges Engagement beim SVB beschränkt sich auf seine Mitarbeit im Vorstand.

Burgsteinfurt - Im November 2015 und Juli 2016 erlitt Hendrik Telgmann, Innenverteidiger des SV Burgsteinfurt, jeweils einen Bänderriss im Knie. Es war immer das rechte. Mittlerweile ist er beschwerdefrei, ist einen Marathon gelaufen und hat auch schon über eine Rückkehr in den aktiven Fußball nachgedacht. Von Günter Saborowski


126 - 150 von 805 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige