Mi., 24.02.2021

Golf: Lockerung Wieder in Schwung kommen – Zwangspause für Bernd Löcke und Co. vorbei

Darf seit Montag wieder seinem liebsten Hobby nachgehen: der Herberner Bernd Löcke.

Herbern - Die meisten Herberner kennen Bernd Löcke als sehr fähigen Fußballer. Inzwischen ist das Golfen die große Leidenschaft des 44-Jährigen – nur waren die 18 Bahnen des GC Westerwinkel über Wochen gesperrt. Jetzt scheint das Schlimmste überstanden. Von Florian Levenig

Di., 23.02.2021

Handball: Abgaben Teilen macht Freude – HV Westfalen und HK Münsterland kulant

Ein Teil der Saisonbeiträge fließt zurück an die örtlichen Vereine.

Senden/Ascheberg - Seit Monaten ruht der Amateursport. Daher haben der HV Westfalen und der HK Münsterland – anders als der FLVW – entschieden, seinen Vereinen einen Teil der üblichen Beiträge zu erstatten. Beim ASV Senden und der HSG Ascheberg/Drensteinfurt kommt das gut an. Von Florian Levenig und C, edric Gebhardt


Fr., 19.02.2021

Fußball: Kreisliga A 2 Münster Zwei Kandidaten, keine Einigung – Davaria Davensberg sucht weiter

„Sehr konstruktiver Austausch“: Dennoch hat Bodo Gadomski (M.) den Davaren jetzt abgesagt.

Davensberg - Wer dem Trainergespann Masen Mahmoud/Mike Raed beim SV Davaria Davensberg nachfolgt, ist immer noch unklar. Zwei Interessenten gab es, beide haben aber aus unterschiedlichen Gründen abgesagt. Von Florian Levenig


Do., 18.02.2021

Fußball: A-Jugend-Bezirksliga Manns genug – Sabrina Gesell übernimmt U 19 des SV Herbern

Löst im Sommer Simeon Uhlenbrock (wechselt zu RW Ahlen) ab: Sabrina Gesell.

Herbern - Wie berichtet, gibt Simeon Uhlenbrock am Saisonende den Trainerposten bei der A-Jugend des SV Herbern auf. Seine Nachfolgerin, Sabrina Gesell, hat schon für den DFB gearbeitet. Zwei SVH-Urgesteine unterstützen die 37-jährige A-Lizenz-Inhaberin. Von Florian Levenig


Anzeige

Di., 16.02.2021

Fußball: Abgaben FLVW bittet zur Kasse, Vereine irritiert

Jeder Verein im FLVW muss – je nach Ligazugehörigkeit der ersten Mannschaft – eine jährliche Abgabe entrichten.

Herbern/Senden - Es geht ums liebe Geld. Der FLVW stellt seinen Mitgliedsvereinen die alljährliche Verbandsabgabe in Rechnung – ohne Corona-Rabatt. Bei den hiesigen Klubs sorgt das für Kopfschütteln. Und noch etwas stößt ihnen diesbezüglich auf. Von Florian Levenig


Fr., 12.02.2021

Fußball: A-Jugend-Bezirksliga Der nächste logische Schritt – Simeon Uhlenbrock zu RW Ahlen

Verlässt Herbern: B-Lizenz-Inhaber Simeon Uhlenbroc

Herbern - Simeon Uhlenbrock, Coach der Bezirksliga-U 19 des SV Herbern, heuert im Sommer beim B-Jugend-Landesligisten RW Ahlen an. Leicht falle ihm der Wechsel nicht, betont der Ur-Herberner. Von Florian Levenig


Di., 09.02.2021

Fußball: Ehrenamtspreis Thomas Witthoff und Dominik Reher bares Geld wert

Ehrenamtler aus Überzeugung: Thomas Witthoff und Dominik Reher (kl. Bild).

Ascheberg/Herbern - Über den Ehrenamtspreis des Fußballkreises Münster darf sich die Jugendabteilung der DJK Borussia Münster freuen, geehrt wird deren Leiter Jochen Klosa. Je ein Funktionär des TuS Ascheberg und des SV Herbern haben in der Krise ebenfalls Großes geleistet. Von Florian Levenig


Mi., 03.02.2021

Fußball: Kreisliga A 2 Münster Prima Arbeitsmaterial – Marian Tüns bald wieder für den SV Herbern tätig

War über Jahre im FCN-Abwehrzentrum oder rechts in der Kette gesetzt: Marian Tüns (am Ball). In Herbern übernimmt der Hüne im Sommer die Tätigkeit, die zuletzt Simon Schwert (tritt kürzer) innehatte.

Herbern - Insgesamt sechs Jahre war Marian Tüns für den SV Herbern aktiv, seit Anfang 2016 kickt er beim aktuellen Bezirksliga-Primus FC Nordkirchen. Im Sommer kehrt der Zwei-Meter-Mann zu den Blau-Gelben zurück – in etwas anderer Funktion. Von Florian Levenig


Do., 28.01.2021

Handball: Umfrage Aufstiegsrunde? ASV Senden und HSG Ascheberg/Drensteinfurt halten sich bedeckt

Swen Bieletzki ist in Sachen Aufstiegsrunde eher skeptisch.

Senden/Ascheberg - Wann wieder gespielt werden darf, steht in den Sternen. Da hat die Politik das letzte Wort. Der Verband stellt trotzdem mehrere Modelle zur Auswahl. Eines davon scheint beim ASV Senden und der HSG Ascheberg/Drensteinfurt nicht so viele Fans zu haben. Von Florian Levenig


Di., 26.01.2021

Handball: Trainerschulung Starkes Zeichen – Spieler der HSG Ascheberg/Drensteinfurt wechseln Perspektive

Noch bewegt sich der Ball keinen Millimeter. Doch acht HSG-Mitglieder bereiten sich ab sofort auf die Nach-Corona-Zeit vor.

Ascheberg - Ausgerechnet in dieser für den Amateursport so schweren Zeit lassen sich gleich acht junge Frauen und Männer der HSG Ascheberg/Drensteinfurt zum Nachwuchstrainer ausbilden. Ein wichtiges Signal, findet Martin Arntzen, der Jugendwart der Spielgemeinschaft. Von Florian Levenig


So., 24.01.2021

Tischtennis: Erfolgreiche Familie Dresselhaus-Geschwister sammelten Titel wie Treuepunkte

Diese Aufnahme entstand 1983 zu Union-Zeiten und zeigt fünf der sechs erfolgreichen Dresselhaus-Geschwister (v.l.): Britta, Rainer, die viel zu früh verstorbene Dagmar, Jürgen und Martin (nicht im Bild: Andreas, der Älteste).

Lüdinghausen/Senden - Dagmar und Britta Dresselhaus zählten, bundesweit, in den 80er- und 90er-Jahren zu den Besten ihres Fachs. Aber auch die übrigen vier Geschwister sorgten, teils weit über den Altkreis hinaus, für Furore. Eine bemerkenswerte Familiengeschichte. Von Florian Levenig


Mi., 20.01.2021

Fußball: Frauen-Bezirksliga 7 „Es ist meine Leidenschaft“ – SVH-Coach Mack fährt zweigleisig

Coacht in der nächsten Saison sowohl die Damen der DJK Coesfeld als auch die des SV Herbern.

Coesfeld/Herbern - Ex-Regionalligist DJK Coesfeld meldet, neun Jahre nach dem Zusammenbruch der einst so erfolgreichen Sparte, wieder eine Damenmannschaft. Allerdings muss sich das Team aus der Kreisstadt den Coach mit dem SV Herbern teilen. Von Frank Wittenberg


Di., 19.01.2021

Fußball: Landesliga 4 Mehr Zu- als Abgänge – SV Herbern vollzählig

Kickt 2021/22 in einer höheren Liga, im Ausland – oder doch an der Werner Straße: Airton (l.).

Herbern - Der SV Herbern hat seine Personalplanungen für die kommende Spielzeit praktisch abgeschlossen. Dass die Zahl der Neuzugänge deutlich größer ist als die der Abwanderungswilligen, sei gar kein Problem, findet der sportliche Leiter. Von Florian Levenig


Sa., 16.01.2021

Fußball: A-Ligist stellt sich neu auf Disruption im Waldstadion – Mahmoud und Raed verlassen Davaria

Das Trainertandem Masen Mahmoud (l.)

Davensberg - Spätestens nach fünf Jahren ist für Spielertrainer Masen Mahmoud Feierabend beim SV Davaria Davensberg. Auch für Co-Coach Mike Raed gibt es keine Anschlussverwendung. Der Verein wolle sich neu ausrichten, erklärt der sportliche Leiter. Von Florian Levenig


Do., 14.01.2021

Fußball: Kreisliga A 2 Münster Das erste Mal Chef – Bonnekoh coacht 2021/22 den TuS Ascheberg

Oliver Logermann und Marcel Bonnekoh (r.) haben in Drensteinfurt lange gemeinsame Sache gemacht. Logermann zieht es am Saisonende nach Roxel, Bonnekoh heuert in Ascheberg an.

Ascheberg - Der TuS Ascheberg bekommt im Sommer einen neuen Coach. Marcel Bonnekoh heißt der Mann, ist 31 Jahre jung und war, zumindest im Seniorenbereich, noch nie leitender Bankangestellter. An Erfahrung mangelt es dem Drensteinfurter dennoch nicht. Von Florian Levenig


Do., 14.01.2021

Fußball: Westfalenliga Neu-Trainer Möllers steigt in Kinderhaus sogar sofort ein

Jetzt ist es endgültig: Holger Möllers trainiert in der kommenden Saison Kinderhaus.

Münster - Das Rätselraten hat ein Ende. Holger Möllers übernimmt, wie geplant und im November verkündet, Westfalenligist Westfalia Kinderhaus als Trainer. Nach den Verwerfungen, die diese Meldung vor sechs Wochen auslöste, haben sich die Dinge im Verein inzwischen merklich beruhigt. Der Coach würde sogar sofort einspringen, sobald die Saison fortgesetzt wird. Von Thomas Rellmann, Thomas Rellmann


Di., 12.01.2021

Handball: Kreisliga Teams der HSG Ascheberg/Drensteinfurt hängen in der Luft

HSG-Kapitän Thorsten Zartner (am Ball) und Co. wissen nicht, wann und wie es weitergeht.

Ascheberg - Bereits im November und Dezember wahren mehrere Spiele der HSG Ascheberg/Drensteinfurt abgesagt worden. Nun folgen weitere Ausfälle. Für Jochen Bülte, Coach der HSG-Damen, ist die Verlängerung des Lockdowns keine Überraschung. Von Matthias Kleineidam


Sa., 09.01.2021

Fußball: Davertpokal-Historie Besonderer Budenzauber – Ralf Bülskämper blickt zurück

Alter schützt vor Tordrang nicht: Ralf Bülskämper (r.) schenkte Anfang 2020 dem späteren Finalisten Münster 08 zwei Buden ein. 2004, als Unionist, war er bester Torjäger (kl. Bild).

Ascheberg - An diesem Wochenende hätte Auflage Nummer 35 des Ascheberger Indoor-Cups steigen sollen. Weil aber aus naheliegenden Gründen das Spektakel 2021 Jahr entfällt, schaut eine echte Turnier-Legende auf die vergangenen 34 Jahre zurück. Von Florian Levenig


Fr., 08.01.2021

Fußball: Landesliga 4 Bock auf was Neues, zurück zu den Wurzeln – SV Herbern holt vier Mann

Bald zurück an der Werner Straße: Tim Bröer (l.).

Herbern - Der SV Herbern hat sich für die kommende Saison prominent verstärkt. Daniel Krüger, Tim Bröer und Thomas Eroglu kehren nach zwei Jahren beim FC Nordkirchen an die Werner Straße zurück. Überraschend ist die vierte Personalie. Von Florian Levenig


Mi., 30.12.2020

Fußball: Profi-Coach im Wartestand Ismail Atalan fährt auf Sicht

Schaut sich nach einer neuen Trainerstelle um – was im Jahr der Pandemie gar nicht so einfach ist: der Sendener Fußballlehrer Ismail Atalan.

Senden/Davensberg - Ismail Atalan, Anfang 2020 Coach der Sportfreunde Lotte und später des Halleschen FC, ist auf Jobsuche. Sich intensiv fortzubilden, wie der Mann aus Senden das normalerweise zwischen zwei Engagements macht, ist coronabedingt gar nicht so leicht. Von Florian Levenig


Mi., 30.12.2020

Fußball: Landesliga 4 Wieso viele Worte machen? Siegert bleibt beim SV Herbern

Gibt auch 2021/22 beim SV Herbern die Richtung vor: Ex-Profi Benjamin Siegert.

Herbern - Benjamin Siegert bleibt bis mindestens Mitte 2022 Coach des SV Herbern. Auch auf den übrigen Trainerstühlen gibt es an der Werner Straße wenig Bewegung. Muss nur noch ein wichtiger Spieler überredet werden. Von Florian Levenig


Mo., 21.12.2020

Fußball: Landesliga 4 „Wieso sind die eigentlich Zweiter?“ – Dennis Närdemann wundert sich

Beim Fußball-Landesligisten SV Herbern zumeist gesetzt: Rückkehrer Dennis Närdemann (r.).

Herbern - Für den SV Herbern im Allgemeinen und Rückkehrer Dennis Närdemann im Besonderen lief es bis zum neuerlichen Lockdown ziemlich rund. Nur eine Sache wurme ihn, wie der Offensiv-Allrounder im Gespräch mit den WN einräumt. Von Florian Levenig


Do., 17.12.2020

Darts: WM Auf hundertachtzig – Christian Schlüter fiebert täglich mit

Ein Pfeil von Christian Schlüter steckt mitten in der dreifachen 20, die anderen beiden Versuche landeten knapp unterm Triple-Feld.

Herbern - Vor ein paar Jahren hat Christian Schlüter (SV Herbern) das Spektakel im Alexandra Palace vor Ort miterlebt. Aktuell müssen es die Fernsehbilder tun. Unter der Pandemie leidet auch die junge SVH-Abteilung – gerade jetzt. Von Florian Levenig


Mi., 16.12.2020

Fußball: Frauen-Bezirksliga Die beste Adresse – Mack bleibt beim SV Herbern

Zwangspause zur Unzeit: Detlef Mack, Coach des Frauen-Bezirksligisten SV Herbern.

Herbern - Detlef Mack, seit sechs Monaten in Amt und Würden, bleibt bis mindestens Mitte 2022 Coach des SV Herbern. Im Interview mit den WN erklärt der 64-Jährige, wieso es anfangs etwas geknirscht hat – und warum er sich auf die kommende Saison freut. Von Florian Levenig


Mi., 09.12.2020

Fußball: Westfalenliga 1 Zwischen allen Stühlen – Möllers-Zukunft in Kinderhaus offener denn je

Holger Möllers (l.) sollte eigentlich im Sommer den Trainerposten in Kinderhaus übernehmen. Ob es dabei bleibt? Gute Frage.

Ascheberg/Herbern - Was ist der Unterschied zwischen dem SV Herbern und Westfalia Kinderhaus? Sportlich tun sich die Klubs gar nicht viel – trotz des geringeren Etats an der Werner Straße. Die Antwort: Beim SV Herbern benehmen sie sich wie Erwachsene. Von Florian Levenig


1 - 25 von 1590 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige