Fr., 03.01.2020

Fußball: Landesliga 4 Holger Möllers hört beim SV Herbern im Sommer auf

Holger Möllers (l.) stellt seinen Posten am Saisonende zur Verfügung. Assistenzcoach Jens Kalpein (r.) steht bei Bedarf weiter zur Verfügung, Athletiktrainer Martin Eickmeyer hört womöglich ebenfalls auf

Herbern - Am Saisonende, nach dann vier Jahren, stellt Holger Möllers seinen Cheftrainerposten beim SV Herbern zur Verfügung. Eine neue sportliche Herausforderung sucht der 48-Jährige nicht. Der Grund für die Entscheidung ist ein anderer. Von Florian Levenig

Do., 02.01.2020

Fußball: Davertpokal Die Budenzauberer – Bülskämper, Heubrock und Co. in ihrem Element

Zwei Mal zum besten Spieler gekürt: Ralf Bülskämper (r.).

Ascheberg - Hendrik Heubrock (VfL Senden) könnte am Sonntag Davertpokalgeschichte schreiben. Nie zuvor war jemand drei Mal bester Turnierspieler. Über eine andere Trophäe würde sich der Ascheberger indes noch mehr freuen. Von Florian Levenig


Do., 02.01.2020

Fußball: Davertpokal Gleiche Prozedur wie jedes Jahr? – SV Herbern wie immer Top-Favorit

Zwei, die in der Halle den Unterschied machen können: SVH-Mann Fabian Vogt (l.) und der Lüdinghauser Niklas Hüser.

Ascheberg - Von Freitag bis Sonntag steigt an der Nordkirchener Straße die 34. Auflage des so prestigeträchtigen Hallenturniers. Vorjahresfinalist SV Herbern kann erneut auf Julian Trapp zurückgreifen. Für die Fans der Blau-Gelben ist das nicht die einzige gute Nachricht. Von Florian Levenig


Di., 31.12.2019

Rückblick Die Sport-Höhepunkte des Jahres 2019

Die Fußballer von Union feiern im Mai den Klassenerhalt auf den allerletzten Drücker.

Bezirk Lüdinghausen - Auch das Sportjahr 2019 war in Lüdinghausen, Ascheberg und Senden ein Jahr voller Höhepunkte. Die WN lassen sie in einer Bilderstrecke Revue passieren. Von Christian Besse


Anzeige

Sa., 28.12.2019

100 Jahre SV Herbern Heinz Grund: „Mein Herz schlägt für den Fußball“

Der SV Herbern ist sein größtes Hobby – aber nicht sein einziges: Heinz Grund bastelt auch Deko-Gegenstände aus Holz.

Herbern - Seit seiner Kindheit ist Heinz Grund „nah dran“ an seinem SV Herbern. Erst als Jugendspieler, später als Vorstandsmitglied – immer aber als Zuschauer. Heute ist er Rentner und weiß eine Menge Anekdoten rund um „seinen“ SVH zu berichten. Von Isabel Schütte


Mo., 23.12.2019

Laufsport: Serie Bloß raus aus dem Chaos – Anne Mertens rennt

Schuhe an und los: unsere neue Kolumnistin.

Unsere neue Kolumnistin Anne Mertens ist Läuferin aus Leidenschaft – und weil sie dann und wann eine Pause von der Familie braucht. Hier erzählt sie, wie alles angefangen hat.


Fr., 20.12.2019

Fußball: 34. Davertpokal Original Münsteraner Zocker – Joe Breloh für Hallen-Kick wie gemacht

Joe Breloh (vorn, 3.v.l.) gewann Anfang des Jahres die 33. Auflage des Davertpokals. Inzwischen kickt er für den damaligen Finalgegner SV Herbern.

Herbern - Joe Breloh (SV Herbern) hat 2019 mit Münster 08 den traditionsreichen Budenzauber in Ascheberg gewonnen und seinen heutigen Teamkollegen die Tour vermasselt. Dass er sich (auch) unterm Dach so gut zurechtfindet, hat ebenfalls mit dem Ex-Club zu tun. Von Florian Levenig


Fr., 20.12.2019

Handball Kreise vor der Fusion

Der Handballkreis Münsterland wird fast 60 Vereine mit rund 500 Mannschaften umfassen. 

Senden/Ascheberg - Am Freitag (20. Dezember) treffen sich die Delegierten aus den Handballkreisen Münster und Euregio-Münsterland zur Fusion. Wenn alles wie geplant läuft, wird die Verschmelzung zu einem riesigen Handballkreis Münsterland führen. Von Karl-Heinz Kock


Do., 19.12.2019

Ehrenamt Vier Jahrzehnte für Blau-Gelb

Doris Nägeler blickt mit angenehmen Erinnerungen auf ihre langjährige Tätigkeit für den SVH zurück.

Herbern - Vier Jahrzehnte war Doris Nägeler ehrenamtlich für den SV Herbern aktiv. Sie half dabei mit, die Hallensportarten bei den Blau-Gelben am Laufen zu halten. Hin und wieder musste sich ihr Team dann auch mal gegen die Fußballer durchsetzen. Von Isabel Schütte


So., 15.12.2019

Fußball: U 19-Bezirksliga Zähler gewonnen, zwei verloren – VfL Senden vs. SV Herbern 1:1

VfL-Goalgetter Niklas Castelle (l.) war oft nur mit unfairen Mitteln zu bremsen. Hier zupft SVH-Kapitän Luca Dombrowski am Trikot des Spielführerkollegen.

Senden - Der VfL Senden, leicht favorisiert, kommt im Nachbarschaftsduell mit dem SV Herbern nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus. Chancen, das Match zu entscheiden, haben die Hausherren genug. Von Florian Levenig


Fr., 13.12.2019

Serie: 100 Jahre SVH Weiter, immer weiter – Irmgard Frommer traut sich nicht, aufzuhören

Seit 47 Jahren in Diensten der Blau-Gelben und immer noch mit Freude dabei: Irmgard Frommer.

Herbern - Irmgard Frommer ist die dienstälteste Übungsleiterin (Schwerpunkt: Gymnastik) des SV Herbern. Und das darf sie auch gern noch ein Weilchen bleiben, hoffen die Blau-Gelben. Von Isabel Schütte


Fr., 13.12.2019

Fußball: U 19-Bezirksliga 1 VfL Senden vs. SV Herbern – Torspektakel nicht ausgeschlossen

Im Derby am Sonntagvormittag nur Zuschauer: Sendens verletzter Offensivmann Excose Ndosa (l.).

Senden - Am Sonntag, 10.30 Uhr, hat der VfL Senden den SV Herbern zu Gast. Es ist – in jeder Hinsicht – ein Nachbarschaftsduell. Was man schon vorher sagen kann: Die Zuschauer werden ihr Kommen kaum bereuen. Von Florian Levenig


Fr., 13.12.2019

Fußball: U 19-Bezirksliga 1 VfL Senden vs. SV Herbern – Torspektakel nicht ausgeschlossen

Im Derby am Sonntagvormittag nur Zuschauer: Sendens verletzter Offensivmann Excose Ndosa (l.).

Senden - Am Sonntag, 10.30 Uhr, hat der VfL Senden den SV Herbern zu Gast. Es ist – in jeder Hinsicht – ein Nachbarschaftsduell. Was man schon vorher sagen kann: Die Zuschauer werden ihr Kommen kaum bereuen. Von Florian Levenig


Do., 12.12.2019

Leichtathletik: Lauf-Shirts gegen rechts Beherztes Auftreten

Haben die Aktionen ins Leben gerufen (v.l.): Barbara Kuhl, Petra Göldner und Anke Köster.

Lüdinghausen - „Laufen gegen Rechts“ – dieser Schriftzug steht nun auf T-Shirts, mit denen Ausdauersportler Flagge gegen ausländerfeindliches Gedankengut zeigen können. Die Idee dazu hatten Teilnehmerinnen des Lauftreffs Lüdinghausen. Von Bastian Becker


Di., 10.12.2019

Fußball: WN-Elf der Hinrunde Airton, Celebic und Co. – viele Frischlinge in der WN-Auswahl

Diese Spieler haben es in unsere Elf des Halbjahres geschafft. In Klammern: die Anzahl der Berufungen in die WN-Elf des Tages.

Lüdinghausen - Alle Halbjahre wieder kürt unsere Zeitung die zehn besten Spieler der Hin- und Rückrunde. Diesmal dabei: viele Novizen – und ein Brasilianer, der auf dem Platz so gar nicht südamerikanisch daherkommt. Von Florian Levenig


Di., 10.12.2019

Vereinsjubiläum: 100 Jahre SV Herbern Alles, nur kein begnadeter Kicker – SVH-Macher Heinz Steffen

Manager mit Humor: SVH-Urgestein Heinz Steffen.

Herbern - Als Heinz Steffen vor über 50 Jahren Vorstandsmitglied beim SV Herbern wurde, war das eher ein Versehen. Doch dann prägte der Mann eine ganze Ära der Blau-Gelben. Heute steht Sohn Jürgen an der Spitze des Klubs. Von Isabel Schütte


So., 08.12.2019

Fußball: Kreisliga A 2 Münster SV Herbern 2 dreht Match bei BW Aasee 2

Traf doppelt: Robin Krysiak (r.).

Herbern - Die U 23 des SV Herbern hat das ohnehin ziemlich erfolgreiche Halbjahr mit einem 4:3 (1:2)-Auswärtssieg bei BW Aasee abgeschlossen. Danach hatte es zunächst freilich überhaupt nicht ausgesehen. Von Florian Levenig


So., 08.12.2019

Fußball: Landesliga 4 Luis Krampe trifft bei Gala des SV Herbern bei RW Deuten vierfach

Luis Krampe (r.) erwischte in Deuten einen absoluten Ausnahmetag und erzielte beim Herberner 5:2 einen Viererpack.

Herbern - Der SV Herbern setzte zum Jahresabschluss ein dickes Ausrufezeichen: 5:2 (2:0) siegte das Team von Holger Möllers beim Dritten RW Deuten. Luis Krampe und Joe Breloh werden diesen Nachmittag aus unterschiedlichen Gründen nicht so schnell vergessen. Von Bastian Becker


So., 08.12.2019

Fußball: Kreisliga A 2 Münster TuS Ascheberg verliert beim BSV Roxel 2

Florian Zahlten (links) zählte in Roxel zu den besten Spielern seiner Elf.

Ascheberg - Lange hadern wollte Trainer Ritz nicht mit der Niederlage des TuS Ascheberg beim BSV Roxel 2. Ein wenig ärgerte er sich dann aber doch. Von Christian Besse


Fr., 06.12.2019

Handball: Familienbande Reges Schmidteinander – Britta und Janine bei der HSG vereint

HSG-Dreigestirn: Janine (l.) und Britta Schmidt nehmen Heinz Huhnhold, Coach der Spielgemeinschaft, in die Mitte.

Ascheberg - Britta Schmidt zählt seit Jahren zu den Leistungsträgerinnen bei der HSG Ascheberg/Drensteinfurt. Inzwischen hat auch Tochter Janine den Sprung in die Erste geschafft. Doch damit ist die Familiensaga womöglich noch gar nicht auserzählt. Von Florian Levenig


Di., 03.12.2019

Fußball: Hallenturnier Attraktiv? Ja, aber . . . – Mehr Ab- als Zusagen beim Davertpokal

Im Vorjahresendspiel unterlag Titelverteidiger SV Herbern (r. Vincent Sabe) dem SC Münster 08 2 mit 4:5.

Ascheberg - Der Davertpokal – Auflage Nummer 34 steigt vom 3. bis zum 5. Januar – ist das bedeutendste Hallenturnier im Altkreis. Man würde also annehmen, dass sich Manfred Reckel (TuS Ascheberg) vor Anfragen kaum retten konnte. Oder? Von Florian Levenig


Di., 03.12.2019

Fußball: 100 Jahre SVH Ein Urgestein des SV Herbern – Bernhard Hörsting

Blättert in Erinnerungen: Bernhard Hörsting.

Herbern - Ämter hatte Bernhard Hörsting beim SV Herbern über die Jahrzehnte etliche inne. Aber auch als Aktiver stand das Urgestein der Blau-Gelben lange seinen Mann. An ein sportliches Highlight denkt Hörsting besonders gern zurück. Von Isabel Schütte


Mo., 02.12.2019

Handball: Frauen-Kreisliga Münster HSG-Frauen im Aufwind: Sieg bei TSV Ladbergen 2

Von seinem Team beeindruckt: HSG-Trainer Heinz Huhnhold 

Ascheberg - Die Handballerinnen der HSG Ascheberg/Drensteinfurt befinden sich im Aufwind. Dem Remis gegen Telgte folgte nun ein überzeugender Sieg beim TSV Ladbergen 2. Von Uwe Niemeyer


Mo., 02.12.2019

Handball: Kreisliga Münster Zu kleiner Kader: HSG verliert beim BSV Roxel 2

Machte seinem Team keine Vorwürfe: HSG-Trainer Volker Hollenberg. 

Ascheberg - Am Ende deutlich hat die HSG Ascheberg/Drensteinfurt die Partie beim neuen Tabellenführer BSV Roxel 2 verloren. Trainer Hollenberg machte seinem Team aber keinen Vorwurf. Die Niederlage sei diesmal unausweichlich gewesen. Von Christian Besse


So., 01.12.2019

Fußball: Kreisliga A 2 Münster SV Herbern 2 dreht Derby gegen TuS Ascheberg

Du kommst hier nicht vorbei: Aschebergs Henrik Wiggermann (l.) versucht, SVH-Spieler Robin Krysiak vom Ball zu trennen.

Herbern - Der TuS Ascheberg ging im Gemeindederby beim SV Herbern 2 in Führung und sah auch sonst wie der kommende Sieger aus. Doch dann kam Halbzeit zwei. Von Leon Sicking


101 - 125 von 1469 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige