Sa., 03.06.2017

Fußball: WN-Elf der Saison Der Spieler des Jahres kann in der Defensive alles

Die Mannschaft der Saison 2016/17: Felix Berning (13 Nominierungen für die WN-Elf des Tages), Fernando Manfredi (11), Jan Reickert, Robin Coerdt (beide 9), Frederik Volbracht (8), Abdel Belkadi, Marcel Scholtysik, Chidera Odum (alle 7), Tobias Kofoth, Philipp Dubicki und Julian Tüns (alle 6).

Bezirk Lüdinghausen - Sechser, Innen- und Außenverteidiger: Der Spieler des Jahres kann in der Defensive alles. Er stand 13 Mal in der WN-Elf des Tages. Der Zweitbeste kommt vom Bezirksliga-Absteiger TuS Ascheberg. Von Ralf Aumüller

Fr., 02.06.2017

Fußball: Kreisliga A Münster BW Ottmarsbocholt spielt gegen Eintracht Münster um den Klassenerhalt

Daniel Hirschfeld, Trainer von BW Ottmarsbocholt

Ottmarsbocholt - Spione aus Ottibotti: Eine Delegation von BW Ottmarsbocholt hat sich das Entscheidungsspiel zwischen Eintracht Münster und BW Beelen angeschaut und dabei den nächsten und somit letzten Gegner in dieser Saison unter die Lupe genommen. Von Ralf Aumüller


Fr., 02.06.2017

Reiten: Pfingstturnier Weniger ist deutlich mehr beim Turnier des RV Seppenrade

Das Hauptspringen beim dreitägigen Turnier in Ondrup gewann im Vorjahr Charlotte Wrede vom RV Voßwinkel mit Quidditch.

Seppenrade - Die Nennungszahl war in den vergangenen Jahren zu hoch beim Pfingstturnier des RV Seppenrade. Deshalb hat der Verein ein kleines bisschen an der Ausschreibung gefeilt – mit dem gewünschten Erfolg. Von Ralf Aumüller


Fr., 02.06.2017

Fußball: Frauen-Kreisligen Die Trainer der Frauen-Kreisligisten sind zufrieden

Manfred Trahe trainiert die Frauen des TuS Ascheberg. 

Bezirk Lüdinghausen - Die Trainer der Frauen-Kreisligisten aus Ascheberg, Lüdinghausen, Senden und Seppenrade ziehen ein Fazit der gerade beendeten Saison. Das fällt positiv aus – auch wenn keine Mannschaft ganz oben mitmischte. Von Bastian Becker


Anzeige

Do., 01.06.2017

Fußball: Jugendturniere Zum Pfingstturnier des SV Herbern kommt eine zweite Mannschaft aus Holland

Der Turnierreigen an der Werner Straße läuft über vier Tage.

Herbern - Knapp 90 Jugendmannschaften gehen beim Pfingstturnier des SV Herbern auf den Rasen. Über vier Tage erstrecken sich die Wettbewerbe. Besonders freut sich der Veranstalter über eine zweite Mannschaft aus den Niederlanden.


Do., 01.06.2017

Fußball: Bezirksliga 8 Vier neue Spieler beim TuS Ascheberg

Co-Trainer Benedikt Vester (l.) und Trainer Andrea Balderi (r.) mit den Neuen (v.l.) Florian Markhoff, Dominik Heubrock, Christopher Roberg und Timo Köbbemann.

Ascheberg - Vier neue Spieler stellten sich beim TuS Ascheberg vor. Das war es aber noch nicht beim Bezirksliga-Absteiger.


Mi., 31.05.2017

Handball: Frauen-Bezirksliga Münster 22:18 – HSG Ascheberg/Drensteinfurt legt in der Relegation vor

Die HSG-Frauen – hier Britta Schmidt – verpassten es, ihre Führung in der zweiten Halbzeit auszubauen.

Ascheberg - Mit einem Vier-Tore-Polster gehen die Frauen der HSG Ascheberg/Drensteinfurt in das Relegations-Rückspiel bei der DJK SV Mauritz. Wann es stattfindet, steht bereits so gut wie fest. Von Christian Besse


Mi., 31.05.2017

Fußball: Kreisliga B 1 Münster VfL Senden 3: Kalte Dusche auf der Zielgeraden

Taylan Berik, Sportlicher Leiter des VfL Senden 

Senden - Vor dem Saison-Kehraus stand der VfL Senden 3 auf dem letzten Nichtabstiegsplatz. Dann verlor er ausgerechnet bei Portu Münster – Portu rettete sich, Senden steigt ab. Für Taylan Berik, Sportlicher Leiter des VfL, eine schwere Enttäuschung. Von Christian Besse


Di., 30.05.2017

Jugendfußball C-Junioren des SV Herbern buchen die Meisterschaft

Groß war der Jubel beim Herberner Nachwuchs nach dem 9:0-Kantersieg gegen den VfL Freckenhorst.

Herbern - Mit einem Kantersieg gegen Freckenhorst sicherten sich die C-Junioren des SV Herbern vorzeitig die Meisterschaft in der Leistungsliga Münster. Mit fünf Punkten Vorsprung ist dem SVH-Nachwuchs der Titel nicht mehr zu nehmen. Von Isabel Schütte


Di., 30.05.2017

Handball: Bezirksliga-Relegation der Frauen HSG Ascheberg/Drensteinfurt empfängt in der Relegation DJK SV Mauritz

Ascheberg - Die HSG Ascheberg/Drensteinfurt kämpft um den Verbleib in der Bezirksliga. In Ascheberg empfängt sie den Kreisliga-Meister DJK SV Mauritz. Von Christian Besse


Mo., 29.05.2017

Reitturnier in Lüdinghausen WN-Pokal: RV St. Hubertus Ascheberg meldet sich zurück

Die Ascheberger Equipe hatte nach ihrem Sieg in Lüdinghausen gut lachen. Markus Soddemann mit Felice (v.l.), Georg Freisfeld mit Cinderella, Theresa Sandhowe mit Little Lusche und Frank Fallenberg mit Le Coer.

Lüdinghausen - Viermal in Folge – von 2012 bis 2015 – holte der RV St. Hubertus Ascheberg den WN-Sprinpokal. In Lüdinghausen-Elvert meldete sich nun der Dominator von einst mit einer imposanten Leistung zurück. Von Christian Besse


Mo., 29.05.2017

Reitturnier in Lüdinghausen Regen macht nur Stippvisite beim RV Lüdinghausen

Markus Merschformann vom RV Osterwick gewann mit Oberon die letzte Springprüfung auf M*-Niveau.

Lüdinghausen - Schwere Unwetter hatten die Wetterfrösche für den letzten Turniertag vorhergesagt. Doch schon am frühen Morgen war alles vorbei. Und die Reiter hatten keine Probleme mit dem feuchten Rasen. Von Christian Besse


Mo., 29.05.2017

Fußball: Frauen-Bezirksliga 7 SV Herbern feiert Kantersieg zum Saisonabschluss

Herbern - Mit einem 7:1 gegen die Hammer SpVg hat sich der SV Herbern in die Sommerpause verabschiedet. Vierfache Torschützin war Laura Brockmeier.


Mo., 29.05.2017

Fußball: Kreisliga A 2 Münster 2:0 beim ESV Münster – Davaria Davensberg macht noch Platz gut

Ein Foul an Masen Mahmoud (Foto) leitete das 0:1 durch einen Strafstoß von Farok Atalan ein.

Davensberg - Mit einem Sieg auf der Zielgeraden machte Davaria Davensberg noch einen Platz in der Tabelle gut. Beide Tore beim Abstieger ESV Münster erzielte Farok Atalan.


Mo., 29.05.2017

Fußball: Landesliga 4 SV Herbern kassiert zum Abschluss eine 1:5-Klatsche bei der TSG Dülmen

Oscar David Franco Cabrera (l.) im Duell mit dem Dülmener Dominik Arnsmann.

Dülmen - Das ist fies: Die TSG Dülmen gewann deutlich gegen einen dankbaren Gast aus Herbern, doch für den Klassenerhalt reichte es trotzdem nicht. Von Simon Walters


So., 28.05.2017

Fußball: Bezirksliga 8 TuS Ascheberg kassiert beim VfL Kamen noch fünf Stück

Christopher Frede zieht nach Hörstel und steht den Aschenbergern nicht mehr zur Verfügung.

Ascheberg - Nach einer verkorksten ersten Halbzeit kassierte der TuS Ascheberg eine klare Niederlage beim VfL Kamen. Einer der fünf Spieler, die den TuS verlassen, verabschiedete sich mit zwei Knallern ans Gebälk. Von Ralf Aumüller


So., 28.05.2017

Fußball: Mädchenturniere Spannende Spiele beim „Girl’s Cup“ des VfL Senden

Die C-Juniorinnen des VfL Senden (rot-weiße Trikots) verloren gegen Fortuna Seppenrade.

Senden - Die Schattenplätze waren heiß begehrt beim „Girl’s Cup“ des VfL Senden. Von dort aus ließen sich die spannenden Spiele viel entspannter verfolgen. Vor allem die C-Juniorinnen des SC Münster 08, VfL Bochum und von Fortuna Seppenrade lieferten sich ein heißes Rennen. Von Leon Sicking


So., 28.05.2017

Reitturnier beim RV Lüdinghausen RV Lüdinghausen ist diesmal guter Gastgeber

Ina Große Scharmann vom RV Senden und Roxette leisteten sich beim M*-Springen einen Abwurf sowie Zeitüberschreitung und verfehlten die Platzierung.

Lüdinghausen - Am zweiten Turniertag lief es nicht ganz so rund für den RV Lüdinghausen. Bis auf wenige Ausnahmen waren die heimischen Reiter gute Gastgeber. Wie geschmiert lief es für einen Teilnehmer vom RV von Nagel Herbern. Von Christian Besse


So., 28.05.2017

Fußball: Kreisliga A 2 Münster SV Herbern 2 lässt es krachen beim BSV Roxel 2

Julian Trapp erzielte drei Tore für Herbern und war bester Mann.

Herbern - Viel hat nicht gefehlt, und der SV Herbern 2 hätte das letzte Saisonspiel beim BSV Roxel 2 zweistellig gewonnen. Die Gäste ließen es richtig krachen. Ihr Trainer Björn Christ hatte eine simple Erklärung für das Schützenfest. Von Ralf Aumüller


Sa., 27.05.2017

Fußball: Kreisligen Münster Spannung in den B-Kreisligen bis zum letzten Pfiff

Patrick Linnemann, Trainer des TuS Ascheberg 2, geht optimistisch ins letzte Saisonspiel.

Bezirk Münster - Das wird ein heißes Saisonfinale in der Kreisliga B 1 und B 3: Im Abstiegskampf ist für den VfL Senden 3, TuS Ascheberg 2 und SV Herbern 3 noch alles möglich. Von Marian Tüns


Fr., 26.05.2017

Fußball: Kreisliga A 2 Münster SV Herbern 2 will BSV Roxel 2 hinter sich lassen

Der BSV Roxel 2 kann den SV Herbern 2 am letzten Spieltag noch überholen. Das wollen die Gäste natürlich verhindern.


Fr., 26.05.2017

Fußball: Kreisliga A 2 Münster ESV Münster will es gegen Davaria Davensberg in die Relegation schaffen

Auf Kevin Plagge muss Davaria Davensberg verzichten.

Der ESV Münster hat die letzte Chance, den direkten Abstieg zu vermeiden. Voraussetzung ist ein Heimsieg gegen Davaria Davensberg.


Fr., 26.05.2017

Fußball: Bezirksliga 8 TuS Ascheberg nimmt beim VfL Kamen Abschied von der Bezirksliga

Lars Heitbaum fällt beim TuS Ascheberg aus.

Der TuS Ascheberg „feiert“ seinen unfreiwilligen Abschied aus der Bezirksliga. Letzter Gegner ist der VfL Kamen.


Fr., 26.05.2017

Fußball: Landesliga 4 TSG Dülmen steht vor der Partie gegen den SV Herbern mit dem Rücken zur Wand

Auf Mondrian Runde müssen die Herberner im letzten Saisonspiel verzichten. 

Der SV Herbern kann nur noch theoretisch absteigen. In seinem letzten Saisonspiel tritt der SVH bei der TSG Dülmen an – und die steht mit dem Rücken zur Wand.


Fr., 26.05.2017

Fußball: Frauen-Bezirksliga 5 Fortuna Seppenrade braucht noch einen Punkt – Senden und Herbern entspannt

Seppenrade/Senden/Herbern - Um auf Nummer sicher zu gehen im Abstiegskampf, benötigt Fortuna Seppenrade noch einen Punkt. Das Team spielt aber beim Meister. Entspannt gehen der VfL Senden und SV Herbern ins Saisonfinale. Von Marian Tüns


1426 - 1450 von 1525 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige