So., 18.12.2016

Frauenfußball: Westfalenligist VfL Billerbeck kassiert eine 2:3-Niederlage gegen den VfL Bochum II Drei Gegentore sind zuviel

Frauenfußball: Westfalenligist VfL Billerbeck kassiert eine 2:3-Niederlage gegen den VfL Bochum II : Drei Gegentore sind zuviel

Billerbeck. Die Gegentore ärgerten ihn ganz besonders. „Drei sind eindeutig zuviel“, klagte Frank Stening, Trainer des Westfalenligisten, VfL Billerbeck nach der 2:3-Heimniederlage gegen den VfL Bochum II, „die ersten beiden Treffer fallen nach Standardsituationen. Dem 0:2 ging ein Foul an Alicia Mester voraus. Und das 2:3 war auch ein Misttor.“ Von Ulrich Hörnemann


Fr., 16.12.2016

Frauenfußball: Morgen Heimspiel gegen VfL Bochum II VfL Billerbeck hofft auf einen Sieg zum Jahresende

Frauenfußball: Morgen Heimspiel gegen VfL Bochum II : VfL Billerbeck hofft auf einen Sieg zum Jahresende

Billerbeck (uh). Das Hinspiel war eine glasklare Angelegenheit. Von Ulrich Hörnemann


Mi., 14.12.2016

Billerbeck Kollektives Versagen zum Saisonabschluss

Darup (uh). Na klar war er enttäuscht, als gestern Abend um 21.07 Uhr der Schlusspfiff ertönte. Von Ulrich Hörnemann


Di., 06.12.2016

Billerbeck Souveräner 4:1-Sieg vor der Winterpause

Billerbeck : Souveräner 4:1-Sieg vor der Winterpause

Billerbeck. Beim letzten Meisterschaftsspiel vor der Winterpause belohnte sich die C II vom DJK/VfL Billerbeck mit einem 4:1-Sieg über SuS Stadtlohn. Die Tore für Billerbeck schossen Thomas Nöldge (2), Luca Stadtmann und Fabian Kreuziger. Somit liegt die C II von Trainer Jörg Hülsemann, Uwe Wortmann und Louis Rotstegge nach Abschluss der Hinrunde mit 18 Punkten auf Platz vier der Tabelle. Von Allgemeine Zeitung


Anzeige

Mo., 05.12.2016

Kreisliga A: VfL Billerbeck und SW Holtwick liefern sich einen verbissenen Schlagabtausch Leidenschaft und Willenskraft

Kreisliga A: VfL Billerbeck und SW Holtwick liefern sich einen verbissenen Schlagabtausch : Leidenschaft und Willenskraft

Holtwick/Billerbeck. Steffen Szymiczek war happy. „Die Jungs haben in der ersten Halbzeit eine bärenstarke Leistung gezeigt“, lobte der Billerbecker Trainer sein Personal nach dem 3:2-Sieg, „auch in der zweiten Hälfte lief es lange sehr gut.“ Von Ulrich Hörnemann


Mo., 05.12.2016

Frauenfußball: Nichts zu holen für den Westfalenligisten VfL Billerbeck Ohne Chance gegen Berghofen

Frauenfußball: Nichts zu holen für den Westfalenligisten VfL Billerbeck : Ohne Chance gegen Berghofen

Billerbeck (uh). Die Vorstellung hat ihm überhaupt nicht gefallen. „Was wir in der ersten Halbzeit abgeliefert haben, war nicht westfalenliga-tauglich“, kritisierte Frank Stening sein Fußball-Ensemble, „nach der Pause wurde es besser. Da zeigte die Mannschaft ein anderes Gesicht. Da gab es mehr Balleroberungen, mehr Ballbesitz. Da haben wir endlich Dampf gemacht.“ Von Ulrich Hörnemann


Di., 15.11.2016

Jugendfußball: Borussia Darups D-Jugend muss die Defensive stabilisieren Riesengroße Löcher in der Abwehr

Jugendfußball: Borussia Darups D-Jugend muss die Defensive stabilisieren : Riesengroße Löcher in der Abwehr

Darup (pb). „Wir spielen eine Liga höher als in der Vorsaison und sind trotzdem sehr gut in die Saison gekommen“, stellt Alex Stuchlik, Trainer der D-Jugend von Borussia Darup, zufrieden fest. Tatsächlich belegen die Borussen nach zehn Spielen hinter Union Lüdinghausen II, TSG Dülmen und Adler Buldern mit zehn Punkten den vierten Tabellenplatz. Von Peter Brüggemann


Do., 27.10.2016

Billerbeck Jan Ahlers macht sich sein Hochzeitsgeschenk

Darup (uh). Dieses Tor haben ihm alle von Herzen gegönnt. Jan Ahlers versenkte in der 16. Minute einen Sahnepass von Thomas Puhe im gegnerischen Netz. „Sein vorzeitiges Hochzeitsgeschenk“, scherzte Simon Artmann, Trainer des A-Ligisten Borussia Darup, nach dem 1:0-Auswärtserfolg gestern Abend bei der Reserve des Landesligisten TSG Dülmen. Von Ulrich Hörnemann


Mo., 24.10.2016

Frauenfußball: Nach schwacher Anfangsphase verliert der VfL Billerbeck gegen Arminia Ibbenbüren Ohne Frische und Seele

Frauenfußball: Nach schwacher Anfangsphase verliert der VfL Billerbeck gegen Arminia Ibbenbüren : Ohne Frische und Seele

Billerbeck. Erst haben sie überhaupt nicht ins Spiel gefunden, dann klare Chancen ausgelassen – überflüssig war das 0:1 gegen Arminia Ibbenbüren, zugleich die erste Niederlage für die Westfalenliga-Fußballerinnen des VfL Billerbeck nach sechs Siegen und einem Unentschieden in Serie. „Da fehlte eindeutig die Frische im Kopf“, musste Frank Stening feststellen. Von Frank Wittenberg


Fr., 21.10.2016

Frauenfußball: Arminia Ibbenbüren kommt zum Helker Berg Erst der VfL Billerbeck, dann Bayern München

Frauenfußball: Arminia Ibbenbüren kommt zum Helker Berg : Erst der VfL Billerbeck, dann Bayern München

Billerbeck (fw). Auf Arminia Ibbenbüren warten zwei spektakuläre Aufgaben: erst der VfL Billerbeck, dann Bayern München. „Mal sehen, wer der schwerere Gegner ist“, grinst Frank Stening. Denn bevor die Ibbenbürenerinnen am 3. Dezember im Achtelfinale des DFB-Pokals gegen den Deutschen Meister antreten, müssen sie morgen zum Helker Berg reisen – zum Topspiel der Frauen-Westfalenliga. Von Frank Wittenberg


331 - 340 von 610 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige