Mo., 22.12.2014

Jugendfußball: D II des VfL lässt Konkurrenz den Vortritt Immerhin Meister der Herzen

Billerbeck (fw). Der Treffer elf Sekunden vor dem Ende des letzten Spiels gegen den späteren Turniersieger GW Nottuln kam zu spät. Wieder war es nichts mit dem erhofften Punktgewinn – so blieb für die D II-Juniorenfußballer des VfL Billerbeck gestern beim eigenen Turnier im Rahmen der Volksbank Baumberge-Hallentour nur der letzte Gruppenplatz. Von Frank Wittenberg


Mo., 15.12.2014

Frauenfußball: Billerbeck gewinnt 3:1 Versöhnlicher Jahresabschluss

Billerbeck (uh). Nach dem 3:1-Heimsieg gegen DJK Arminia Ibbenbüren sprach Christian Große-Gehling von „einem versöhnlichen Jahresabschluss“. Seine Mannschaft habe „auch in der Höhe verdient gewonnen“, betonte der Trainer des Westfalenligisten DJK-VfL Billerbeck, der nach 15 Spielen als Tabellensiebter in die Winterpause geht. Von Ulrich Hörnemann


Mo., 15.12.2014

Bezirksliga: Klare 0:4-Heimniederlage gegen Borussia Emsdetten / Viel zu ungefährlich in der Offensive Keine einzige Torchance in 90 Minuten – VfL bleibt Letzter

Billerbeck (fw). Der Vulkan stand dicht vor dem Ausbruch. Kurz vor Schluss nahm sich Hendrik Gausling seine Vorderleute lautstark zur Brust – und sein Trainer hatte Verständnis dafür. „Der Lange muss es immer ausbaden, das ist frustrierend für ihn“, sagte Olaf Buschkötter mit Blick auf seinen Torwart. Von Frank Wittenberg


Sa., 13.12.2014

Bezirksliga: VfL gegen Borussia Emsdetten Schnell weg vom letzten Platz

Bilelrbeck (fw). Auf die rote Laterne am Weihnachtsbaum haben sie überhaupt keine Lust. „Das wäre schön, wenn wir zumindest noch den letzten Platz abgeben könnten“, weiß Olaf Buschkötter um die Psyche der Fußballer. Von Frank Wittenberg


Di., 09.12.2014

Jugendfußball: C-Jugend hat hohe Ziele Borussen träumen vom Meistertitel

Darup (pb). Die Herbstmeisterschaft ist der C-Jugend von Borussia Darup ein Spiel vor der Winterpause kaum mehr zu nehmen. Die Mannschaft von Fabian Schlottbohm und Stefan Elpers belegt derzeit in der Kreisliga C mit 25 Punkten und einem Torverhältnis von 74:4-Toren den ersten Tabellenplatz. Von Peter Brüggemann


Mo., 08.12.2014

Bezirksliga: VfL rutscht nach 1:1 bei Arminia Ibbenbüren auf den letzten Platz Rote Laterne trotz Punktgewinn

Billerbeck (fw). Der Blick auf die Tabelle sorgte nicht wirklich für gute Laune. „Jetzt sind wir leider Letzter“, schüttelte Olaf Buschkötter den Kopf. „Aber entscheidend ist nur der Rückstand auf Platz 14.“ Der beträgt sechs Punkte – das 1:1 des VfL Billerbeck gestern bei Arminia Ibbenbüren hat diese Situation nicht dramatisch verbessert. Von Frank Wittenberg


Fr., 05.12.2014

Gastspiel in Ibbenbüren Billerbeck will’s wissen

Billerbeck (uh). Der Trainer des Bezirksligisten VfL Billerbeck kommt gleich auf den Punkt. „Wenn wir das Fünkchen Hoffnung aufrechthalten wollen, müssen wir dreifach punkten“, sagt Olaf Buschkötter, „Arminia Ibbenbüren befindet sich in einer ähnlichen Situation wie wir.“ Auch der Gastgeber schwebt als Viertletzter in akuter Abstiegsgefahr, genauso wie die Billerbecker, die Vorletzter sind. Von Ulrich Hörnemann


Di., 02.12.2014

Jugendfußball: B II will den dritten Tabellenplatz verteidigen / Noch drei Punktspiele bis zur Pause Schwarz-Weiß Holtwick bleibt oben dran

Holtwick. Drei Spieltage vor Ende der Hinrunde belegt die B II-Jugend von Schwarz-Weiß Holtwick einen ordentlichen dritten Tabellenplatz in der Kreisliga C. Die bisherige Bilanz mit 16 Punkten aus sieben Spielen liest sich auch sehr gut. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 01.12.2014

Frauenfußball: VfL Billerbeck nimmt in Bökendorf den Kampf nicht an Endlose Reise ohne wertvolles Gepäck

Billerbeck (fw). Als Christian Große-Gehling nach über neuneinhalb Stunden ins traute Heim zurückgekehrt war, hatte er nichts im Gepäck: keine Tore, keine Punkte. Die weite Auswärtstour zum SV Bökendorf nach Brakel war für die Fußballerinnen des VfL Billerbeck nicht von Erfolg gekrönt. „Bei denen lief alles zusammen, bei uns nichts“, fasste der Trainer die 0:2-Niederlage zusammen. Von Frank Wittenberg


Mo., 01.12.2014

Bezirksliga: VfL unterliegt Münster 08 0:2 Umstrittener Elfer sorgt für Frust

Billerbeck (fw). Der erneute strittige Elfer, den seine Mannschaft schlucken musste, lag Olaf Buschkötter schwer im Magen. „Das ist schon der zehnte Strafstoß, den wir in dieser Saison gegen uns bekommen“, schüttelte der Trainer des VfL Billerbeck den Kopf. „Für uns gab's noch keinen.“ Gestern leitete eben dieser Elfer die 0:2-Heimniederlage gegen den SC Münster 08 ein. Von Frank Wittenberg


361 - 370 von 442 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook