Fr., 17.08.2018

Billerbeck Die Mischung stimmt

Billerbeck: Die Mischung stimmt

Billerbeck (uh). Die Qual der Wahl hat Walter Okon in der kommenden Saison. Seine Mannschaft kann er punktuell verstärken, wobei die Achse vorhanden ist. Von Ulrich Hörnemann


Mo., 13.08.2018

Billerbeck Nichts zu holen im DFB-Pokal

Billerbeck: Nichts zu holen im DFB-Pokal

Billerbeck. Wer auf eine Sensation gehofft hatte, wurde schon früh enttäuscht. Mit einem Blitztor in der 11. Minute ging der Zweitligist FSV Gütersloh 2009 in Führung und legte schon zeitig den Grundstein für den klaren 4:1-Erfolg in der 1. Runde des DFB-Pokals beim Westfalenligisten VfL Billerbeck. Von Ulrich Hörnemann


Mo., 13.08.2018

Billerbeck Verdienter Sieger im Duell der beiden Aufsteiger

Billerbeck: Verdienter Sieger im Duell der beiden Aufsteiger

Billerbeck (uh). Der 2:1-Sieg im Aufsteiger-Duell beim SC Reken macht Lust auf mehr. „Aber es war schwer“, erzählte Steffen Szymiczek, „wir haben gegen eine reife Mannschaft gespielt. Der eine oder andere Rekener trug schon graue Haare auf dem Kopf. Das ist eine verdammt abgezockte Truppe!“ Von Ulrich Hörnemann


Sa., 11.08.2018

Billerbeck Billerbeck hofft auf die Sensation

Billerbeck: Billerbeck hofft auf die Sensation

Billerbeck. Das Schlimmste hat er schon hinter sich. Walter Okon wurde am Donnerstag von einer wütenden Wespe gestochen. „Ich hab’s überlebt“, meinte er mit breitem Grinsen. Und wie? Seine Antwort „Essig drauf, altes Hausrezept.“ Von Ulrich Hörnemann


Sa., 11.08.2018

Billerbeck Mit breiter Brust ins Aufsteiger-Duell

Billerbeck: Mit breiter Brust ins Aufsteiger-Duell

Biillerbeck (uh). Es ist das Duell der Bezirksliga-Neulinge! „Wir müssen gegen den andern Aufsteiger ran, dann noch auswärts – das wird hart“, prophezeit Steffen Szymiczek, Trainer beim VfL Billerbeck, „der SC Reken freut sich garantiert auf ein Heimspiel vor vollem Haus. Für uns ein schwerer Brocken! Reken ist eine fußball-verrückte Ortschaft.“ Von Ulrich Hörnemann


Fr., 10.08.2018

Billerbeck „Ich schau nach oben und nicht nach unten“

Billerbeck: „Ich schau nach oben und nicht nach unten“

Billerbeck (uh). Die Unruhe neben dem Platz ist das eine, der körperliche Druck das andere. „Durch die Relegation hatten wir eine extrem kurze Pause“, betont Steffen Szymiczek, „einige sind am Stock gegangen.“ Die Belastungen, die der Neu-Bezirksligist verkraften musste, waren enorm. Von Ulrich Hörnemann


Fr., 10.08.2018

Billerbeck Nach der Euphorie folgt der Alltag

Billerbeck: Nach der Euphorie folgt der Alltag

Billerbeck. Die Saison war gigantisch. „Sportlich geht’s uns verdammt gut“, stellt Steffen Szymiczek fest, „wir sind Meister geworden!“ Mit nur einer Niederlage im Jahr 2018 haben sie den Aufstieg geschafft - das mit einer jungen Mannschaft, die zu 90 Prozent aus Eigengewächsen besteht. Von Ulrich Hörnemann


Mo., 06.08.2018

Billerbeck Pokal-K.o. gegen einen cleveren Gegner

Billerbeck: Pokal-K.o. gegen einen cleveren Gegner

Billerbeck. Wer weiß, wie die Partie gelaufen wäre, hätte Patrick „Patti“ Kuhlage die Riesen-Chance in der 5. Minute verwertet. „Allein stand ‘Patti’ vorm Keeper“, erinnerte sich Steffen Szymiczek im Nachgang an diese Szene, „okay, er hat sich für den Abschluss entschieden und ist hängen geblieben.“ Niklas Lukas, die Nr. Von Ulrich Hörnemann


Di., 24.07.2018

Billerbeck 500 Finisher sind das gesteckte Ziel

Billerbeck: 500 Finisher sind das gesteckte Ziel

Beerlage. Die Veranstalter des Volksbank-Baumberge-Volkslaufs, ausgerichtet vom Sportverein SW Beerlage, haben sich mit 500 Finishern in den angebotenen Läufen ein großes Ziel gesteckt – aber nach 480 Finishern im vergangenen Jahr und einer guten Voranmeldezahl scheint das Ziel bei der 14. Auflage am Freitag (3. 8.) durchaus realistisch. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 23.07.2018

Billerbeck Die breite Bank entscheidet

Billerbeck: Die breite Bank entscheidet

Billerbeck/Holtwick (fw). Die Entscheidung kam von der Bank. Während der VfL Billerbeck mit Steffen Piegel nur einen Kicker als Backup zur Verfügung hatte, konnten Johannes Dönnebrink und Mario Beeke munter durchwechseln – was sich vor allem im zweiten Durchgang bemerkbar machte. Von Frank Wittenberg


51 - 60 von 470 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook