Billerbeck - Archiv


Mo., 11.11.2013

Frauenfußball: VfL Billerbeck macht es spannend Drei Punkte reicher und fünf Jahre älter

Billerbeck (fw). So glücklich das späte Siegtor auch war, so sehr war es der verdiente Lohn für eine prima Leistung. „Wenn ich alle Torchancen aufführen würde, könnte das eine ganze Zeitungsseite füllen“, lächelte Walter Okon. Von Frank Wittenberg


So., 10.11.2013

Kreisliga A: 3:1-Erfolg gegen DJK-VBRS II Kurz vor Schluss dreht Billerbeck auf

Coesfeld (uh). In der Endphase machte der Tabellenzweite VfL Billerbeck den 3:1-Sieg beim Gastgeber DJK Coesfeld-VBRS perfekt. „Anfangs war’s etwas hektisch“, bemerkte Coach Markus Grotthoff, „in der ersten Hälfte haben sich beide Mannschaften neutralisiert, nach dem Seitenwechsel waren wir feldüberlegen.“ Frank Oelmann, sein Trainerkollege, war mit der kämpferischen Leistung zufrieden, wie er sagte. Von Ulrich Hörnemann


Mo., 04.11.2013

Kreisliga A: Nur ein Remis für die Verfolger VfL Billerbeck und Westfalia Osterwick Adler Buldern zieht davon

Kreis Coesfeld (uh). Der Absteiger Adler Buldern hat sich in Darup sehr schwer getan. Erst kurz vor Schluss erzielte Peter Niehoff ein Duseltor. Von Ulrich Hörnemann


So., 03.11.2013

Kreisliga A: Verdientes 1:1-Remis zwischen DJK-VfL Billerbeck und FSV Gescher II Vom Winde verweht

Billerbeck/Gescher. Wie ein Orkan blies der Wind über den Helker Berg. „Bei den Verhältnissen war es verdammt schwer“, sagte Markus Grotthoff, Trainer des Gastgebers DJK-VfL Billerbeck, nach dem 1:1-Unentschieden gegen die Reserve des SV Gescher, „wir sind nie richtig in Fahrt gekommen.“ Von Ulrich Hörnemann


Anzeige

Do., 31.10.2013

Kreisliga A: Am Saisonende ist Schluss in Darup / Mannschaft wurde informiert Dieter Köhler räumt seinen Trainerstuhl

Darup (uh). Der Vorstand wurde vorab informiert, die Mannschaft hat die Nachricht in dieser Woche erhalten: „Ende der Saison ist Schluss“, teilte Dieter Köhler seinen Entschluss mit, „dann höre ich auf.“ Vier Jahre seien genug, betonte der Trainer des A-Kreisligisten Borussia Darup. „Die Entscheidung ist von mir ausgegangen und nicht vom Verein“, berichtete er. Von Ulrich Hörnemann


Mi., 30.10.2013

Vierkampf des Kreisreiterverbands beginnt am Samstag Nachwuchsreiter gehen laufen und baden

Kreis Coesfeld. Eigentlich wollte sich Maria Terbrack auch aus der Verantwortung für die Vierkämpfer im Kreis Coesfeld zurückziehen, nachdem ihr Mann Markus im April zum Vorsitzenden des Kreisreiterverbandes gewählt worden war. „Ich wollte nicht den Eindruck entstehen lassen, der Verband werde jetzt zu einem Familienunternehmen“, erklärte sie jetzt erneut im Gespräch mit dieser Zeitung. Von Johannes Oetz


Di., 29.10.2013

Reiten: Doppelsieg für die Daruperin Sarah Stapper topfit

Darup. Über einen erfolgreichen Saisonabschluss freute sich Sarah Stapper vom RV Darup-Nottuln. Mit ihrem Pferd Robby nahm sie an zwei Turnierveranstaltungen teil. Bei vier Starts erreichte das Paar zwei Siege und zwei Platzierungen in L- und M-Dressuren. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 28.10.2013

Frauenfußball: DJK-VfL Billerbeck gewinnt 2:1 Goldenes Tor in der Endphase

Billerbeck (uh). In der Endphase fiel die Entscheidung. Anna Haberecht, die Walter Okon, Trainer der Billerbecker Fußballfrauen nach gut einer Stunde eingewechselt hatte, erzielte in der 84. Minute das entscheidende Tor zum 2:1-Sieg gegen die SpVg. Berghofen. Lange hatten sich die Gäste gewehrt. Luzie Möllers 1:0-Führung kurz vor der Pause hatte Annika Sauer ausgeglichen. Von Ulrich Hörnemann


Mo., 28.10.2013

Kreisliga B: Mit dünner Personaldecke kriegt Schwarz-Weiß Beerlage kein Bein auf den Boden Um Schadensbegrenzung bemüht

Darufeld/Beerlage. Mit einem dicken Hals stiefelte er Richtung Kabine. Julian Tacke war restlos bedient. Mit einer 1:5-Packung machte er sich auf die Heimreise. Von Ulrich Hörnemann


Mo., 21.10.2013

Frauenfußball: VfL spielt den FC Rhade an die Wand Schnell und geradlinig

Billerbeck (fw). Den Sechserpack nahm er zufrieden zur Kenntnis. „Das war auch in der Höhe verdient“, versicherte Walter Okon. „Denn wir haben über weite Strecken beeindruckend schnell und geradlinig gespielt.“ Das bescherte den Westfalenliga-Fußballerinnen des VfL Billerbeck einen satten 6:0-Sieg beim FC Rhade und den Sprung auf Platz vier der Tabelle. Von Frank Wittenberg


61 - 70 von 708 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige