Mo., 27.05.2019

Billerbeck Jubel beim VfL – gerettet!

Billerbeck: Jubel beim VfL – gerettet!

Billerbeck (fw). Wie sie es geschafft haben, auf welchem Rang, dank welcher Umstände, das war Steffen Szymiczek völlig schnuppe. „Der Nichtabstieg war das große Ziel“, atmete er nach seinem letzten Spiel als Trainer des VfL Billerbeck durch. Von Frank Wittenberg


Mo., 20.05.2019

Billerbeck Pate gestanden bei den Gegentoren

Billerbeck: Pate gestanden bei den Gegentoren

Billerbeck (fw). Als das Spiel gerade begonnen hatte, war es praktisch schon gelaufen. „Da waren wir überhaupt nicht bei der Sache“, schüttelt Walter Okon den Kopf. „Bei den Gegentoren haben wir brav Pate gestanden.“ Schon nach sechs Minuten lagen die Westfalenliga-Fußballerinnen des VfL Billerbeck mit 0:2 hinten und verloren letztlich 0:3 beim SV Höntrop. Von Frank Wittenberg


Mo., 20.05.2019

Billerbeck VfL Billerbeck hält die Bezirksliga-Hintertür offen

Billerbeck: VfL Billerbeck hält die Bezirksliga-Hintertür offen

Billerbeck (fw). Die Hausaufgaben, die gefragt waren, haben sie abgeliefert. Und das in der zweiten Halbzeit sogar mit einer glatten Eins – mit einem kleinen Makel: „Wir hätten das viel höher gewinnen müssen“, stellte Steffen Szymiczek angesichts einer Vielzahl klarster Chancen fest. Von Frank Wittenberg


Sa., 18.05.2019

Billerbeck Gelöst auftreten und die Hoffnung erhalten

Billerbeck: Gelöst auftreten und die Hoffnung erhalten

Billerbeck (fw). Das letzte Heimspiel auf der Trainerbank – „sicherlich ein komisches Gefühl.“ Denn erreicht haben sie eine ganze Menge in den vergangenen vier Jahren beim VfL Billerbeck, betont Steffen Szymiczek, auch wenn die aktuelle Situation nicht so rosig ist. Von Frank Wittenberg


Anzeige

Mo., 13.05.2019

Billerbeck Klassenerhalt hängt am seidenen Faden

Billerbeck: Klassenerhalt hängt am seidenen Faden

Billerbeck (uh). Die Enttäuschung war riesengroß. Von Ulrich Hörnemann


Sa., 11.05.2019

Billerbeck Jetzt zählen nur noch Siege

Billerbeck: Jetzt zählen nur noch Siege

Billerbeck (fw). Den Druck kann er seinen Jungs nicht von den Schultern nehmen. „Wir sind zum Siegen verdammt“, betont Steffen Szymiczek, der im Kampf um den Klassenerhalt keine Lust auf ständige Rechenspiele hat – seine Mannschaft soll Taten sprechen lassen. Bei Adler Weseke, einem direkten Konkurrenten, will der VfL Billerbeck morgen ein Lebenszeichen senden. Von Frank Wittenberg


Di., 07.05.2019

Billerbeck Ehrenrunde und Nationalhymne für die Sieger

Billerbeck: Ehrenrunde und Nationalhymne für die Sieger

Billerbeck. Das deutsche Pony-Dressur-Team mit der Billerbeckerin Shona Benner hat im französischen Saumur den Nationenpreis gewonnen. Das Quartett konnte die starken Niederländerinnen auf Distanz halten. Die 14-jährige Shona Benner leistete mit dem besten Einzelergebnis von 73,8 Prozent einen beträchtlichen Beitrag zu diesem Erfolg. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 06.05.2019

Billerbeck VfL Billerbeck vom Pech verfolgt

Billerbeck (uh). Der Auftakt war verheißungsvoll. Denn Leon Holtmann (11. Minute) köpfte früh die Billerbecker Führung in Gahlen. „Der Gegner hatte nichts vom Spiel und nur lange Bälle nach vorn geschlagen“, berichtete Steffen Szymiczek. Von Ulrich Hörnemann


Sa., 04.05.2019

Billerbeck Kämpfen für den Klassenerhalt

Billerbeck: Kämpfen für den Klassenerhalt

Billerbeck (fw). Der Gegner steht genau da, wohin die Billerbecker gerne wollen: Platz 13, das Ziel aller Träume, die Position für den sicheren Klassenerhalt. „Das sind genau die Spiele, für die man als Trainer arbeitet“, weiß Steffen Szymiczek um die Bedeutung des direkten Duells morgen, wenn der VfL beim TuS Gahlen antritt. „Und ich gehe fest davon aus, dass die Spieler es genauso sehen.“ Von Frank Wittenberg


Di., 30.04.2019

Billerbeck 57 Teams auf Torejagd

Billerbeck: 57 Teams auf Torejagd

Darup. Es schüttete wie aus Kübeln. „Fürs Wetter können wir nichts“, sagte Lorenz Beermann und suchte vergeblich die Sonne am finsteren Horizont, „und dennoch ist hier 'ne ganze Menge los.“ Trotz des Dauerregens war auf dem rutschigen Rasenteppich ein Gewimmel wie in einem Ameisenhaufen. Von Ulrich Hörnemann


71 - 80 von 588 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige