Jugendfußball: Schöne Leistungssteigerung der A I nach einer enttäuschenden Hinserie
Borussia Darup kommt immer besser in Schwung

Darup (pb) Offensichtlich hat die A-Jugend von Borussia Darup in der Winterpause sehr viel richtig gemacht. Denn nach einer desaströsen Hinrunde mit null Punkten und einem katastrophalen Torverhältnis von 7:43 drehte die Truppe von Jörg Wiesmann und Torsten Ay den Schalter um. Gegen Hausdülmen und der JSG Osterwick/Darfeld II ging sie als Sieger vom Platz. Der Sieg gegen Merfeld wurde leider gestrichen, da die Mannschaft zurückgezogen wurde. Zwei Niederlagen und ein Remis führten zu einem insgesamt ausgeglichenem Punkteverhältnis und Platz sechs in der Kreisliga B.

Dienstag, 13.05.2014, 15:54 Uhr

Zuletzt trennte sich Darup vom 1. FC Oldenburg Ahaus mit 2:2. Dabei überboten sich beide Teams im Auslassen hochkarätiger Torchancen. Bestnoten verdiente sich Tobias Stüve, der wie ein Turm in der Schlacht mit gutem Stellungsspiel die Ahauser Stürmer blockte. „Unser Ziel ist es, dass wir von zehn Spielen in der Rückrunde mindestens fünf gewinnen“, meint Jörg Wiesmann und legt damit die Latte für seine Mannschaft sehr hoch.

Sein Optimismus scheint begründet. Denn die Trainingsbeteiligung stieg nach der Winterpause stetig an. Die Mannschaft findet sich immer besser. Auch die Formkurve einiger Leistungsträger zeigt derzeit steil nach oben. So zieht Jonas Mölleney im Mittelfeld die richtigen Fäden, und Johannes Bücher entwickelt Torjägerqualitäten.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2448058?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947815%2F2606888%2F2606889%2F
Nachrichten-Ticker